Frage von devinha35, 91

hat der Mensch einen freien Willen oder läuft alles nach Plan einer höheren Macht?

Antwort
von Machtnix53, 19

"Der Mensch" hat im Prinzip einen freien Willen, aber der ist meist sehr beschränkt. Es sind seine Vorstellungen von der Welt und seinen Mitmenschen, die bestimmen, wie er sich verhält. Wenn diese eng und beschränkt sind, ist es auch mit dem freien Willen nicht weit her. Wer will, was er wollen soll, kann auch nur tun, was er soll.

Wer frei mit seinem Willen Einfluss nehmen will, muss erstmal lange an seiner Befreiung arbeiten. Sonst sind es doch die Interessen einer Macht, denen er dient. Zwar keiner höheren Macht, sondern einer ganz banalen, der Macht der Gewohnheit.

Antwort
von Hyperdinosaurus, 28

Nach meinen eigenen Auseinandersetzung mit diesem höchst brisanten Thema kam ich zu der Auflösung, dass wir einen eingeschränkten eignen Willen besitzen. Das bedeutet, dass wir erst durch Reflektieren des eigenen Denkens und Verhaltens unsere Handlungen selbst steuern können.

Deine allermeisten Entscheidungen sind aufgrund deiner Prägungen in der Vergangenheit , die einen in eine bestimmte Bahn gelenkt haben, ziemlich vorhersehbar.  Erst wenn man beginnt, mit bewussten Denken sich von seinen Denk und Verhaltensmuster zu lösen, hat man Freiheit in der Entscheidung.

Antwort
von sarahj, 23

Wenn Du die Frage so stellst, ist die Antwort "ja", denn es gibt keine höhere Macht.

Die Frage ist aber falsch gestellt (falsches Dilemma), denn so ganz frei sind wir nicht in unserem Verhalten. Es ist aber keine "höhere Macht" oder "himmlischer Plan", sondern unser Wertesystem (Moral), die wir hauptsächlich als Kinder von unseren Eltern und Umwelt aufgeprägt bekommen.

Jeder hat innerhalb seines Wertesystems gewisse Freiheitsgrade, und kann sie auch durch Zwang (Androhung von Strafe) oder freiwillig (Einsicht) beeinflussen und überwinden. Je nach individueller Ausgangslage bedarf es aber unterschiedlichen "Druck" von außen um dies zu tun.

Wer aber schon in der Erziehung ein Gefühl für Gerechtigkeit, Empathie vermittelt bekommt, wird sich im späteren Leben anders entscheiden, als jemand der in einer Welt von Gewalt und Unterdrückung aufwächst.
Und er/sie wird diese Werte seinerseits wieder seinen Kindern vermitteln.

Daher ist es auch wichtig, daß die Gesellschaft sich in die kindliche Entwicklung einmischt, wenn diese in falschen Bahnen verläuft (Kindergarten, Schule, Kontrolle von Religionsschulen, Jugendamt etc.)

Daher dauert es auch so lange, bis sich eine Gesellschaft als ganzes verändert. Und daher dauert es auch Generationen, bis eine Gesellschaft die über Jahrzehnte gewalttätig war, wieder friedlich wird. Man sieht das an unserer eigenen Geschichte und aktuell im Nahen Osten, Palästina und Afrika.


Kommentar von HamzaCanx ,

"denn es gibt keine höhere macht" kannst du mir diese These beweisen? Dankeschön

Kommentar von sarahj ,

Muss ich nicht. Wer die Existenz von etwas behauptet ist den Beweis schuldig, nicht umgekehrt.

Antwort
von berkersheim, 32

Na ja, vielleicht läuft alles nach Plan einer höheren Macht. Allerdings, wer sagt denn, dass die höhere Macht einen freien Willen hat. Und wenn nein, läuft ihr Willen auch nach dem Willen einer noch höheren Macht? Tja, und dann, wer sagt denn, dass die noch höhere Macht einen freien Willen hat. Und wenn
nein, läuft ihr Willen auch nach dem Willen einer noch noch höheren Macht? Allerdings .... (wer kennt das Ende?)

Antwort
von beglo1705, 59

Manches mag sicher vorbestimmt sein. Da der Mensch an sich aber frei entscheiden kann, hat das Einfluss auf vieles (Ursache/Wirkung) meiner Meinung nach.

Antwort
von Nikita1839, 46

Sekunden bevor du etwas tust, hat dein Gehirn es schon geplannt. es ist sie höhere macht

Antwort
von wolfram0815, 43

Darüber sind sich viele Wissenschaftler noch gar nicht einig. Man weiß zB. nicht mal, ob der Mensch überhaupt einen freien Willen hat! 

Antwort
von HamzaCanx, 30

Das eine schließt das andere nicht aus ;)

Antwort
von MightyMischka, 33

Es ist Plan einer höheren Macht dich nach freiem Willen handeln zu lassen

Antwort
von Akecheta, 29

Eindeutig ist eine höhere Macht dafür verantwortlich, was ich täglich mache, nämlich mein Hirn.

Antwort
von Hooks, 46

Den "Plan" gibt es. Aber der Mensch kann sich entscheiden, ob er da mitmachen will oder nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten