Hat der Feldzug gegen den internationalen Terrorismus etwas gebracht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Überlegungen der Amis/CIA haben sich als völlig falsch erwiesen.

Man hat den Irak erobert, ihm die Struktur genommen, aber keine neue gegeben, oder den Irakern die Möglichkeit gegeben eine neue zu finden.

Man hat die große Armee geschlagen udn aufgelöst, aber sich keine Gedanken gemacht, was die mehrere hundertausend Soldaten danach machen werden/sollen. Viele von denen sind heute IS-Kämpfer.

Aber die FEhler begannen schon im 1. Weltkrieg noch ohne die Amerikaner. Die Franzosen und Briten haben die Grenzen mit Linealen festgelegt. Keine Rücksicht darauf, wo Schiiten leben und wo mehr Sunniten.

DEr Schah hat nach dem zweiten Weltkrieg mit britischer und amerikanischer Hilfe Mossadegh gestürzt und damit sein Land destabilisiert, was er danach mit Druck regierte.

Alles was westliche Länder im Nahen Osten gemacht haben, waren keine Fortschritte, sondern nur neue Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rüstung, Überwachung, bereitwillig Freiheitseinschränkungen hinnehmen, Populismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor der "Kriegserklärung" gab es 1.000 Terroristen.

Heute 15 Jahre später gibt es 100.000

Reicht das als Antwort ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lotre84
06.09.2016, 17:33

Es ist eine gute Antwort aber ich würde lieber wissen wer heute der Gewinner ist der von dem kampf gegen den internationalen Terrorismus profietiert hat.

0
Kommentar von RipeClown
07.09.2016, 15:14

Blackwater

Waffenindustrie

Die Terroristen

Der Teufel :D

1

Wie können Sie überhaupt sagen wer den Tod verdient hat und wer nicht??? Wie kann man so krank sein????

Und ja, es hat überhaupt nichts gebracht... Nicht ein bisschen... schauen Sie keine Nachrichten? In Europa explodieren Bomben.... In Europa sterben Menschen durch Anschläge....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lotre84
06.09.2016, 17:25

"Wie können Sie überhaupt sagen wer den Tod verdient hat und wer nicht??? Wie kann man so krank sein????"

Sagen sie mal wissen sie wie viele Kinder für den kampf gegen den

internationalen Terrorismus sterben mussten? Was haben die schon getan um den Tod zu verdienen?

Bin Laden war ein Terorist, Sadam Hussein ein Kriegsliebhaber und Gadaffi ein Diktator der Menschen umbringen ließ um sich die Macht zu sichern.

1
Kommentar von JohnDoe1823
12.09.2016, 18:38

Nur komisch das all diese Leute die Sie Hier aufzählen zufällig mit Hilfe der westlichen Demokratischen Regierungen aufgestiegen sind.... Ihr erntet was ihr sät....

0