Frage von Mari1000, 121

Hat der Beruf Kaufmann im Einzelhandel Zukunft?

Hat der Beruf Zukunft? Ich meine auch wegen dem Lohn weil er jetzt schon ziemlich klein ist, und wie sieht es dann erst in ein paar Jahren aus? Und kann man später überhaupt noch als Einzelhandelskaufmann arbeiten? Weil immer mehr Menschen Sachen aus dem Internet bestellen? Würde es jetzt noch Sinn machen dieses Beruf zu erlernen? Könnte man dann auch z.b. in 10 Jahren noch diesen Beruf ausüben ohne Weiterbildungen?

Antwort
von octain, 114

Nein.

Als einzelhandelskaufmann lernst du nicht sonderlich viel und verbringst deine Ausbildung mit Regaleauffüllen...

es ist die schlechteste kaufmännische ausbildung die du machen kannst...

Viel besser ist Industriekaufmann oder Versicherungskaufmann oder Groß und Außenhandelskaufmann oder Personaldienstleistungskaufmann oder was meine Persönliche Nummer 1 ist IT-Systemkaufmann

Antwort
von Ewerthon100, 121

Kaufmännische Berufe werden auch in Zukunft gefragt sein....die Ausbildung ist relativ simpel, würde daher empfehlen eine ausbildung beim steuerberater zu machen, da lernst du wesentlich mehr als bei allen anderen kaufmännischen berufen und kannst dich nachher auf viel mehr berufe bewerben und hast eine gute grundlage für weiterbildungen

Kommentar von judgehotfudge ,

würde daher empfehlen eine ausbildung beim steuerberater zu machen, da lernst du wesentlich mehr als bei allen anderen kaufmännischen berufen

Darf ich fragen, wie Du zu dieser Einschätzung kommst? Du wirst ja wohl kaum sämtliche kaufmännischen Ausbildungen selbst durchlaufen haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community