Frage von Rebellionn, 54

Hat den FI Schalter jeder im Bad?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HeimwohlGmbH, 20

Hallo Rebellionn,

gerade in Altbauten kommt es auch heute noch des Öfteren vor, dass die Elektroinstalltion veraltet ist und nicht den aktuellen Sicherheitsbestimmungen entspricht. In diesen Fällen fehlt in der Regel auch der sogenannte FI-Schalter oder RCD. Dieser Fehlerstrom-Schutzschalter sorgt dafür, dass bei der Erkennung eines Fehlerstroms der betroffene Stromkreis abgeschaltet wird und ein Stromschlag somit verhindert werden kann.

Eine Übersicht über alle wichtigen Informationen zur Elektroinstallation im Bad inklusive Vorschriften, Installationsbereichen und mehr findet man z.B. hier: https://www.heimwohl.de/ratgeber/elektroinstallation-im-bad

Viele Grüße,

HEIMWOHL

Antwort
von kevin1905, 23

Ich hab einen FI in meinem Sicherungskasten, der ist aber im Flur, nicht im Bad.

Kommentar von marit123456 ,

Dito.

Antwort
von Branko1000, 39

Den Fehlerstromschutzschalter FI (RCD) hat nicht jedes Badezimmer bzw. Stromkreis.

Ganz früher musste man in keinem Stromkreis einen RCD einbauen, dann wurde dies für Bäder vorgeschrieben und nun muss fast alles über einen RCD abgesichert sein.

Also kann es gut sein, dass es noch Bauten ohne RCD gibt.

Antwort
von josef050153, 15

Nein, alte Anlagen haben oft keinen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community