Frage von SophiaNinax8, 71

Hat das noch jemand, oder bin ich gefühlt die einzigste (OP)?

Das ist jetzt eine recht Intime Frage, wie ich finde Also, ich versuche es recht kurz zu halten .. Ich bin Weiblich und 14 Jahre ..

Gott, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll ^^ Ok, ich habe zwei Büste .. Nur ist die eine so im Alter von Zehn/elf Jahren nicht mehr wirklich gewachsen.. Die eine leider schon .. Es ist ein so unglaublicher Unterschied! Klar, beide wachsen noch Stück für Stück, nur das sie nie, nur ein wenig gleichmäßig sein werden!Klar, Brüste sind nie ganz passend, aber dieser Unterschied ist schon enorm!:( Und ich muss sagen, das macht mir echt zu schaffen :/ Ich war selber auch schon beim Frauenarzt, die mir beim ersten Blick sagen konnte dass das niemals nur ansatzweise gleich sein wird .. Ich kann also in ein paar Jahren, wenn meine rechte (größere) Brust nicht mehr wächst, auch operiert werden .. Mit Eltern, wie mit mehreren Ärzten abgeschprochen .. Im besten Fall bezahlt das meine Krankenkasse .. Seit ungefair 2-3 Jahren trage ich eine Brustprothese .. Die ich im übrigen echt hasse!

Ich muss sagen, ein wenig lächerlich fühle ich mich jetzt schon :D :/ Kennt ihr Jemanden dem es auch so geht, oder leidet ihr vielleicht sogar selber dran .. Ich habe schon das ganze Internet durchsucht, aber meistens ist meine Suche an Krebspatienten gestossen .. Den ich nicht habe ..

Auch wenn man es nicht glaub, es nagt echt am Selbstgewusst sein..           

Wenn jemand mir antworten würde, fühle dich von mir bedankt :)

Antwort
von frischling15, 37

Vor zwei drei Jahren, als Du elf Jahre alt warst , hattest Du schon diese Unterschiede ?

Wenn sich das nicht auswächst , kannst Du doch den Ausgleich mit einer Einlage herstellen ?

Warte doch erst einmal das Ende der Pubertät ab , und  genieße die letzten unbeschwerten Jahre  und kleinen Sorgen Deiner  Kindheit !

Kommentar von SophiaNinax8 ,

Ich darf behaupten, dass ich schon recht reif für mein Alter bin, ohne Arrogant rüber zu kommen :)

Ich habe eine normale Statur, und ebend sehr viel Obenrum ^^            Ja, ich werde noch einige Jahre warten müssen, aber es ist einfach ein Gefühl was ich nur mit unangenehm beschreiben kann .. Ständig muss ich an meinem OmaBH rumziehen, um wieder alles zu richten ..

Natürlich ist das toll, dass andere nicht ein solches Problem haben .. Auch wenn viele das wahrscheinlich nicht als Problem, sondern Pubertät und Kindisch bezeichnen.

Aber es ist auch ein verdammt schlechtes Gefühl so alleine dazustehen .. Ich habe Freunde die davon wissen und das "Geheimnis" bewahren und mich unterstützen .. Aber ich kenne keinen der damit auch zu kämpfen kann ..

Danke, für deine Antwort :)

Antwort
von Ursusmaritimus, 33

Das dies dich in deinen jungen Jahren sehr belastet glaube ich dir gerne. Aber ein Trost ist das nicht für dich.

Mehr als die Hoffnung das es sich noch ein wenig "auswächst" bzw. auf eine Operation wenn dein Körper ausgereift ist wird dir nicht bleiben.

Das du die Prothese "hasst" verstehe ich, es ist ein Fremdkörper welcher nur den Anschein erwecken soll was nicht ist. Und dies in einem Alter wo man Schön für andere sein möchte.

Mein Rat als Mann für dich, bleib aufrecht und selbstbewußt (deiner Selbst bewußt) dann wirst du immer und immer wieder Jungen kennenlernen welche kein Problem haben mit deinem, in wenigen Jahren nicht mehr vorhandenem, Problem umzugehen.

Viel Spaß beim Erwachsenwerden!

Antwort
von Animearethebest, 9

Hi mach dir keine sorgen es wird auch leute geben die dich richtig lieben und dich auch so lieben mit unterschied und wo wohnst du??

Kommentar von SophiaNinax8 ,

Ja, meine Freunde oder Familienangehörigen juckt das nicht .. Oft vergessen sie es sogar :D  Nur nervt mich das .. was andere davon denken ist mir eigentlich recht egal ..
Möchte gerne weiterhin Anonym bleiben :)

Danke, auf jeden Fall für deine Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten