Frage von Malinblumenkind, 57

Hat das noch einen Sinn oder ist alles zu spät?

Hallo Liebe Community, ich bin sehr verzweifelt deshalb wende ich mich an euch. Mein Freund und ich sind seit drei Monaten zusammen. Wir sind praktisch zusammen gekommen als ich meinen neuen Job angetreten habe, bei der Zeitung. Dieser Job, bzw das Praktikum dort nimmt mich ziemlich ein, habe kaum Zeit mehr für irgendetwas und leider auch weniger Zeit für ihn. Dazu kommt noch mein Führerschein und Bewerbungen für Studium und die Trennung meiner Eltern. Ich bin im Moment ziemlich fertig und brauche viel Zeit für mich. Er versteht das nicht. Er sagt zwar, er ist immer für mich da, möchte mich aber den ganzen Tag kontrollieren und ist immer ziemlich sauer wenn ich ihm absage, weil ich beispielsweise kurzfristig einen Termin bekommen habe. Früher, vor unserer Beziehung hat er mir grundsätzlich immer abgesagt bevor wir was machen wollten, und ich habe das akzeptiert. Nur jetzt akzeptiert er gar nichts mehr. Er ist sogar sauer, wenn ich mal einen Tag mit meinem besten Freund verbringen möchte, und nicht mit ihm. Wir wohnen ca. eine Stunde außeinander, mit der Bahn sind es zwei. Ich versuche echt mein mögliches ihn zu sehen und zu ihm zu kommen (Bemerkung: ICH muss immer zu ihm kommen) aber wenn es nicht klappt ist er immer sauer. Er macht mich fertig, unterstellt mir immer ich würde alles ihm vorziehen, und er lügt mich ständig an. Er ist total eifersüchtig auf meinen besten Freund und gibt mir immer die Schuld an allem. Heute war wieder so ein Beispiel, wir wollten heute Abend was unternehmen, musste aber kurzfristig arbeiten und deshalb absagen, daraufhin hat er mich blockiert. Wie soll ich damit umgehen? Ich arbeite momentan hart an meinem Führerschein um das ganze zu erleichtern, er sitzt Zuhause und wartet auf seine Ausbildung im September. Führerschein hat er nichtmal angefangen. Was soll ich nur tun, macht das alles noch Sinn ? Ich bin permanent am heulen wegen ihm, ist es wirklich alles meine Schuld ? Und wie kann ich das ändern? Danke im Vorraus.

Vielleicht noch eine kurze Anmerkung, wir haben uns zuletzt vor anderthalb Wochen gesehen, letztes Wochenende wollten wir Abends etwas unternehmen, das hat er dann abgesagt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NSchuder, 16

Nein, das alles macht keinen Sinn mehr - und dass nicht nur weil Du wegen dieser Beziehung pausenlos am Heulen bist.

1) Dein Freund hat offenbar jede Menge Zeit, das er zuhause sitzt und auf seine Ausbildung wartet. Von Dir erwartet er dann >> natürlich << dass Du ihn wenigstens in deiner Freizeit bespaßt. Dass Du auch noch arbeiten musst und auch andere Verpflichtungen hast, übersieht er ganz einfach. Und Dein "bester Freund" geht ihm sowieso am A.... vorbei.

2) Dein Freund scheint noch ziemlich unreif zu sein, denn er versteht nicht, dass Arbeit, Bewerbung, Führerschein, Studium und die Trennung der Elter Dich sehr auslasten und belasten - und schon gar nicht, dass Du auch mal Zeit für Dich brauchst.

3) Dein Freund hat alle Zeit der Welt, aber statt dass er die zwei Stunden Fahrzeit auf sich nimmt, sollst Du zu ihm kommen...

4) Außerdem klingt es so als sei Dein Freund ein Kontrollfreak und zudem auch noch sehr eifersüchtig - was nicht gerade für ein hohes Selbstbewusstsein oder eine gefestigte Persönlichkeit spricht.

Alles in Allem ist er derzeit der Nutznießer aus Eurer Beziehung und Du hast nichts als Kummer und Sorgen dadurch und eine zusätzliche Belastung zu all dem, was Du sowieso schon erledigen bzw. verarbeiten musst.

Was auch gar nicht geht, ist den Partner in einer Beziehung anzulügen. Was soll denn Grundlage einer Beziehung sein, wenn nicht Liebe und Vertrauen. Aber wie kann man jemand vertrauen, der einen ständig anlügt.

Sorry, aber Dein Freund sollte erst mal erwachsen werden. Verstehen wie das im "echten Leben" so läuft mit Arbeit, Studium und allem was es da sonst noch gibt.

Eine Beziehung fortzusetzen, die Dich nur zum Heulen bringt, da sie Dich zusätzlich belastet, Du belogen und kontrolliert wirst...  das macht keinen Sinn!

Antwort
von Pauli1965, 30

Tu dir selbst den Gefallen und mach mit dem Typen Schluss. Denk an deine Zukunft und konzentriere dich darauf.  Da kannst du so einen Menschen doch gar nicht gebrauchen.,  Es findet sich sicher jemand für dich der deinen Beruf akzeptiert und dich nicht nur kontrollieren will.

Antwort
von howelljenkins, 26

nein, das hat keinen sinn.

und das liegt an euch beiden. du hast ja tatsaechlich keine zeit fuer eine beziehung (ob nun mit ihm oder mit jemand anderem) und sein hang zur kontrolle ist auch nicht hilfreich.

du arbeitest an einem langfristigen lebensplan, der dir wichtig ist. eine beziehung ist da jetzt ganz offenbar nur im weg.

Antwort
von hundkatzemaus12, 11

Das hat keinen Sinn. Er versteht dich nicht. Und ich würde auch nicht immer zu ihm gehen, ich würde ihn Auch mal zu dir kommen lassen oder halt in deine Stadt mein ich

Antwort
von Kandahar, 21

Wäre ich an deiner Stelle, dann würde ich auf so einen verständnislosen und egoistischen Freund verzichten.

Statt dich zu unterstützen, macht er dir noch mehr Stress. Das braucht keine Frau.

Antwort
von MrMantrix, 18

Ich schließe mich "Howelljenkins" an.

Denk lieber an deine Zunkunft und arbeite daran, denn das ist momentan ohnehin wichtiger. Das hast du selbst ja schon treffenderweise erkannt.

Ich habe meine jetzige Frau auch erst mit 30 kennengelernt.

Der richtige Partner kommt schon noch. Du musst nur warten können.

LG und viel Glück


*ALLES KOMMT VON SELBST ZU DEM, DER WARTEN KANN*
                                                  Frank Langella in *Masters of the Universe*


Antwort
von DerHelfer001, 22

Ich weiß, dass das jetzt hart klingt, aber für mich hört sich das so an, als ob dir die Beziehung nicht mehr gut tun würde. Also würde ich sie an deiner Stelle beenden!

mfg

Sören

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten