Frage von 1995bella1984, 57

Hat das noch eine Zukunft bei uns?

Ich lernte meinen jetzigen Freud bei der Arbeit kennen und wir verstanden uns immer besser. Redeten viel miteinander und haben uns bei Firmenausflügen immer unterhalten und Zeit miteinander verbracht. Bis uns beiden klar wurde das wir beide Gefühle füreinander hatten. Im Dezember hatten wir nach gemeinsamem Weihnachtessen einen schönen Abend und verabredeten uns für nächste Woche für ein Date. Wir gingen ins Thermalbad und küssten uns dort auch. Er übernachtete bei mir, aber wir hatten noch nichts miteinander. Zuerst redete er immer davon: Das er sich noch gewöhnen muss an eine Freundin. Da er seit 10 Jahren keine mehr hatte. Aber ich dachte mir nichts dabei, da ich dachte er sieht mich als seine Freundin...Plötzlich 2 Wochen später hiess es, dass er nicht bereit ist für eine Beziehung, sondern es gern locker angehen möchte, so Affäre -Messig. Danach trafen wir uns jede Woche an einem Tag unter der Woche und unternahmen etwas zusammen, schliefen miteinander und er übernachtete bei mir. Dies ging so bis im April. Als er plötzlich zu mir sagte, ich sei seine Freundin. Ich war überglücklich, doch es hielt nicht lange. Er versetzte mich viel und teilte mir mit, dass ihn diese Bindung zu fest unter Druck setzte. Im August machte er dann per SMS schluss mit mir, obwohl wir eine wunderschöne Zeit hatten und nur ab und zu Disskussionen. Kamen dann aber wieder zusammen und er entschuldigte sich. Einen Monat später machte er wieder Schluss, aber diesmal sagte er es mir nach einem gemeinsamen Hochzeit an das wir eingeladen waren und ich habe mich extra so schön für ihn gemacht und für mich brach die Welt zusammen. Ich habe nur noch geheult und dann haben wir es eine Woche später wieder versucht. Dies geht jetzt seit fast einem Monat wieder so. Habens viel lockerer angegangen und er hat sich auch mehr Mühe gegeben. So viel zur Situation

Nun meine Frage: Durch all das und immer wieder diese Angst er macht Schluss, weil er sich unter Druck gesetzt fühlt. Obwohl wir uns meisten 1-2 in der Woche sehen. Eher nur einmal und täglich whatsapp schreiben. Was wirklich nicht unter Druck setzt. Weiss ich nicht wie meine Gefühle noch für ihn da sind und ob dies für eine Zukunft reicht. Ich will gerne auch wertgeschätzt werden und gut behandelt werden. Das ist doch alles was ich will..

Was würded ihr machen oder sagt zu unserer Situation?

Ich hatte bereits mehrere Beziehungen und in denen ich nicht gut behandelt wurde und betrogen, belogen... Ich habe angst, dass dies wieder nicht zu meiner Glücklichkeit führt. Das wünsche ich mir nämlich so seeehr mit ihm.

Danke für die Antworten..

Antwort
von claubro, 37

Ich würde den Mann in den WInd schießen. Seit 10 Monaten dieses auf und ab. Er wird immer so weiter machen und du wirst dich nie wirklich entspannen und geborgen fühlen, weil du mit der ständigen Angst lebst, er könnte wieder mal Schluss machen.

Antwort
von Clipmaus, 16

Hallo,

ich sehe es genauso wie Feuerherz schon geschrieben hat ! Du machst dich aus Verlustängsten zu seinem Spielball! Er scheint dich und deine Gefühle nicht ernst zu nehmen oder nicht richtig verstehen zu wollen!

Ein " gebranntes Kind " wie Du , scheut das Feuer ! Du hast natürlich genug durch und dadurch , dass er sich dir gegenüber so verhält , auch wieder enorme Verlustängste !

Du tust dir selbst weh ! Er tut dir immer wieder weh und wird sich in der Beziehung auch nicht ändern! Er weiß , dass Du ihm immer wieder eine neue Chanse gibst !

Deshalb ist er auch so sprunghaft und kann sich nicht richtig binden!

Es ist doch eine faule Ausrede, wenn er angeblich nach so langen Jahren alleine Bindungsunfähig ist !Entweder man hat Gefühle für den Partner , dann bekennt man sich auch zu 100 Prozent dazu , oder aber man hat keine echten Gefühle , dann spielt man mit dem Anderen!

Ich würde mich distanzieren ! An der Arbeit schauen , dass ich ihm nicht ständig über den Weg renne! Besinn dich auf dich und dein Leben ! Das hast Du ja ohne ihn auch getan! Geh deinen Weg , mach was für dich und stärk dein Selbstbewusstsein!

So kannst Du ihn in den Wind kicken und ein neues Leben leben !

Auch dein passendes Deckelchen wartet auf dich ! Man darf die Hoffnung nicht aufgeben !

Man muß nur frei sein , von Altlasten und Gefühlen , die nicht erwidert werden !

Mach dir das mal in aller Ruhe bewusst ! Setz dich mal hin und schreib dir alles Positive und Negative auf . Dann musst Du abwägen was Du selbst willst !

GLG , viel Erfolg und einen schönen Tag , wünscht dir , clipmaus:-))

Antwort
von universebang1, 22

Er hat dich leider muss man wirklich schreiben ,,mehrmals" mit dir schlussgemacht, sowas solltest du dir nicht gefallen lassen ehrlich auch wenn das hart klingt.

Antwort
von Feuerherz2007, 33

Du musst mehr Selbstbewusstsein entwicklen, indem du eine klare Ansage machst, dass du das so nicht willst. Du lässt dir die Launen eines anderen Menschen aufbinden, man kann nicht das Leben eines Anderen leben. Abstand zu halten ist schwer, wenn man sich beruflich immer sieht, aber die Zeit heilt diese Wunden und irgendwann wirst du darüber lachen. Ein steiniger Weg, aber du musst ihn gehen, aber nicht mit diesem Menschen, das macht dich krank, wehre dich dagegen und sei stark!

Antwort
von Sunnyshoshi, 11

Er spielt mit dir und das ist falsch. Lass dich nicht unter deinem eigenen Wert behandeln! Du möchtest was richtiges und hast wünsche? Er kann sie dir nicht erfüllen? Entweder man lernt zusammen und geht Kompromisse ein oder man lässt es. Man merkt, wenn es der Richtige ist.
LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community