Hat das Licht der Sonne draußen einen anderen Effekt auf uns, als das Licht der Sonne durch eine Fensterscheibe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

UV-Strahlung (Sonnenbrand, Vitamin D) wurde schon erwähnt.

Aber eine Glasscheibe filtert auch einen erstaunlich großen Teil des Lichts insgesamt heraus. Selbst in einem lichtdurchfluteten Raum ist es dunkler als bei bedecktem Himmel draußen. Das hat Auswirkungen auf die Stimmung und bei Kindern auch auf das Wachstum (neulich soll eine Untersuchung veröffentlicht worden sein, wonach die zunehmende Kurzsichtigkeit genau hierauf zurückzuführen ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist tatsächlich so, dass Fensterglas UV-Strahlung aus dem Sonnenlicht filtert. Man ist also hinter Fensterglas recht gut geschützt. Modernes Fensterglas kann dies noch einen Tick besser, da heutzutage sogenanntes Verbundsicherheitsglas eingesetzt wird. Die Folie, die sich da zwischen den Scheiben befindet, filtert auch noch einen Teil mehr heraus. 

Vitamin D kann, abseits von anderen natürlichen Quellen, durch auf die obere Hautschicht treffende UV-B Strahlung synthetisiert werden. Die Produktion dieses Vitamins nimmt also hinter Fensterglas deutlich ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist korrekt.

Die Fensterscheibe absorbiert einen Großteil der UV Strahlung. Daher dauert es wesentlich länger um einen Sonnenbrand zu bekommen da die Scheibe das meiste abhält.

Draußen schützen dich lediglich Klamotten oder Sonnencreme, wobei die Klamotten dich ja in einem Raum mit Fenster zusätzlich noch schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du die UV Strahlung? Präziser bitte :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HB007
23.04.2016, 16:33

Ja, so generell, kommt z.B. das Vitamin D auch auf die gleiche Weise bei uns an?

0

Was möchtest Du wissen?