Frage von Karim19, 67

Hat das Leben überhaupt einen Sin?

Hey,

Jeder stellt sich doch mal die frage warum Wir gerade hier sind oder was für ein Sinn das Leben hat.
Warum bin ich jetzt hier ???
Was passiert nach der Menschheit ???

Diese fragen lassen sich natürlich nicht pauschal beantworten aber es muss doch einen Grund haben warum Gerade ich diese Frage hier stelle :D
Nicht das ich mein Leben hasse, um Gottes Willen natürlich nicht !
Aber es sind halt die Fragen des Lebens auf die ich gerne eine antwort will !

Danke :)

Antwort
von MarioXXX, 7

Die größte Leistung im Leben besteht darin, es in vollem Zügen genossen zu haben. Du bist noch nicht über einen Gletscher gewandert oder hast dich unter einer Steinbrücke versteckt oder im Winter aus dem Fenster gespäht, um den Vogel zu erblicken, der sich leuchtend vom Schnee abhebt. Du bist auch nicht in tiefen Höhlen gewesen oder in der Wüste gewandert und hast eine Schlange auf Nahrungssuche beobachtet. Und du hast nie ganz allein in einer großen Pyramide geschlafen oder Gebiete erforscht, die noch kein Mensch zuvor betreten hat- und deren gibt es viele. Du bist nicht über einen großen Ozean gesegelt und hast dort die großen Fische springen sehen und du bist auch nicht einem Hirsch in einen vom Sonnenlicht gesprenkelten Wald gefolgt. Hast du schon mal stundenlang Liebe gemacht, Gespräche mit dir selbst geführt und die Natur gelauscht?

Viele Dinge, die für dein Sein elektrisierend und aufregend und wundervoll wären, hast du nicht getan.

Das alles habt ihr nicht gemacht und bei keiner dieser Erfahrungen käme es je auf deinen Beruf oder deine Ausbildung, Alter, Geschlecht, Religion, Intelligenz, Rasse, Herkunft, deine gesellschaftliche Stellung oder das Alter deines Autos an

Man soll es tun, was man wirklich erleben oder erreichen möchte, sodass man spätestens nicht am Sterbebett bereut. Und mehr Zeit für sich selbst zu haben, und die eigene Gefühle ehrlich zu sein und auch mal nein zu sagen. Ich sage es dir: die größte Leistung wird nicht sein, wie reich du bist oder wer am meisten Liegestütze machen kann oder wer den besten Kuchen machen kann, sondern das Leben in vollem Zügen genossen zu haben, auch wen vieles negativ sein sollte. Man wird am Sterbebett am meisten an die Turbulenzen des Lebens erinnert, durch alle Krisen die man bewältigt hat, an dem man vorher geglaubt hätte, sie nie durchstehen zu können, aber auch an die positiven Höhepunkte des Lebens. Das Leben ist geistiges und seelisches Wachstum, alles hat einen Sinn, wirklich alles. IN KÜRZE: MAN SOLL DAS LEBEN IN VOLLEM ZÜGE GENIESSEN UND LIEBEN. Das ist meine persönliche Sicht. Alles Gute. 

Antwort
von Dummie42, 25

Deinem Leben einen Sinn zu verleihen ist deine große Lebensaufgabe. Viel Spaß und Erfolg dabei.

Kommentar von Karim19 ,

Interessante Antwort :)

Antwort
von Aleksakisu, 12

Meiner Meinung nach ist das Leben vollkommen sinnlos. Aber auch sinnlose Sachen können wundervoll sein :)

Ich denke, es kommt darauf an, seinem Leben ein Ziel zu geben, auf das man hinarbeiten kann. Dann braucht man keinen Sinn. Mein Ziel ist es, so viel wie möglich glücklich zu sein :)

Antwort
von ichweisnetwas, 23

Glaube jeder mensch muss das für sich selbst herausfinden. Für mich war es jahrelang ein fehler einen sinn im leben zu suchen.

Ich hatte erst wirklich einen sinn im leben als ich anfing einfach zu leben ohne mir groß gedanken zu machen.

Die arbeit, der Sport meine freunde, meine tochter und endlos viele möglichkeiten wie ich spaß haben kann das alles ist für mich der sinn des lebens.

Ich will kein gewisses ziel erreichen weil ich der festen überzeugung bin das mein aktueller weg mich automatisch an das richtige ziel führen wird.

Lebe einfach so das du im nachhinein nichts bereuen und vermissen musst.

Wenn du fallschirmspringen willst dann spar etwas geld und MACH ES!

Frag garnicht erst warum sondern tu die dinge einfach und dann wirst du den sinn schneller finden als du denkst

Antwort
von Hornet260, 10

Hi, ich glaub wegen der Frage haben sich Leute schon umgebracht. Ich glaube, dass "das alles" kein Zufall ist. Mal simpel und ganz logisch betrachtet ist es doch so: Irgend jemand hat das alles gemacht, und WIR waren es nicht! Ich denke, die Antwort würden wir genau so wenig verstehen, als wenn du einer Ameise versuchen würdest einen russischen Kernreaktor zu erklären :-)

Antwort
von Jokerfac3, 11

Als Mensch lebt man hauptsächlich zur Fortpflanzung. 

Kommentar von Karim19 ,

Das stimmt :)

Antwort
von YuyuKnows, 35

Schau einfach die Serie "Neon Genesis Evangelion" und dann bekommst du deine Frage beantwortet.

Kommentar von Karim19 ,

Danke für den Tipp :)

Kommentar von Dummie42 ,

Ist jetzt nicht dein Ernst. Da kannst du auch Harry Potter nennen, die Reihe hat wenigstens mehr Niveau.

Kommentar von YuyuKnows ,

Du nennst dich Dummie42 - wahrscheinlich hast du nur die Rebuilds gesehen, wenn du so kommentierst. Dennoch: deine Meinung steht gegen meine Meinung. Und ich habe (meistens) immer Recht - aber eigentlich immer Recht, wenn es um Anime geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten