Frage von HeroHacker, 30

Hat das Insekt Bremse kein "Betäubungsmittel" in sich das es beim Stich einsetzten kann?

Bei Bremsen tut es ziemlich weh wenn man gestochen wird und sie lassen nicht so schnell wieder locker wenn sie erstmal an einem dran sind. Aber bei einem Stich merkt man sofort das man gestochen wird wegen den Schmerzen. Zecken z.b. haben ja ein Betäubungsmittel in sich das man einen Stich nicht bemerkt. Und Stechmücken glaube ich auch. Oder die haben einen so kleinen Rüssel dass man es kaum merkt. Haben Bremsen nicht so ein Betäubungsmittel in sich? Denn mir wäre es lieber wenn die unbemerkt Blut saugen anstatt auf einmal diesen Schmerz zu verspüren.

Antwort
von voayager, 10

Diese Fliegenart hat ein grobschlächtiges Stechwerkzeug, das eine Wunde reißt, so dass sofort Blut fließt. Mücken z.B. haben eine andere Stechmethode entwickelt. Sie haben ein Stechwerkzeug ähnlich einer Spritzenkanüle, deren Einstich man nicht merkt, dann injizieren sie ein Mittel unter die Haut, das bluttverdünnend ist. Den Juckreiz der dieses Mittel verursacht spüren wir jedoch nicht gleich.

Antwort
von raimas, 10

Nein, wozu? Die Bremsen haben ja keinen Nutzen davon! Die meisten ihrer Opfer (Rinder, Pferde) können sich ja eh nicht wehren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten