Frage von Princessx1991, 40

Hat das eine bestimmte Bedeutung wenn ein Mann jüdischer Abstimmung einen Ring am rechten Zeigefinger trägt?

Es wurden Andeutung gemacht das es aus Respekt zur Ehe und zur Frau erst am Zeigefinger getragen wird und dann später am Ringfinger stimmt das oder bin ich aufn Holzweg ?

Antwort
von Accountowner08, 25

Bei der jüdischen Eheschliessung werden keine Ringe getauscht, sondern nur der Mann zieht der Frau einen Ring über den Zeigefinger.

Aber getragen wird der Ehering dann am Ringfinger, normalerweise. Also dass ein Mann einen Ring am Zeigefinger trägt hat soviel ich weiss keine tiefere Bedeutung, zumindest im Judentum...

Antwort
von vierfarbeimer, 27

Dass er den Ring am rechten Zeigfinger aus Respekt zur Ehe und zur Frau trägt, darf hier bezweifelt werden.

Jeder Finger hat eine andere Ausdrucksbedeutung. Je nachdem, an welchem Finger der Ring steckt, ändert sich deshalb auch seine Signal-Bedeutung.

Der Zeigefinger, der beim Reden so oft zum gestischen Akteur wird, ist Ausdruck der zielstrebigen Willenshaltung, der initiativen Aktion. Wer den Zeigefinger mit einem Ring schmückt, dekoriert seine Willensimpulse und
wird vermutlich selbstherrlich oder anmaßend sein (Heinrich VIII., Richelieu).

Würde der Ringträger seinen Ring an seinem Ringfinger tragen, würde sich seine Ausdruckscharakteristik und die Aussage des Rings auf den Bereich
der gemüthaften Gefühle beziehen, denn  der Ringfinger repräsentiert den empfindsamen Gemütsbereich.

Kommentar von Princessx1991 ,

Kann dies nicht auch was mit der Religion zu tun haben ?

Kommentar von vierfarbeimer ,

Wenn der Ring Symbol einer Amtswürde ist, - wie der Bischofs- oder Ehering - schon, sonst nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community