Frage von Carolina1997, 63

Hat das eine Bedeutung oder ist das normal?

Hallo zusammen Ich bin mit meinem Freund seit 8 Monaten zusammen und habe das Gefühl nur 2. Rangig zu sein, denn folgendes ist speziell:

ich und mein Freund machen beide eine Ausbildung, die diesen Sommer zu ende geht und da wir auch lernen müssen haben wir nicht so viel zeit füreinander.... aber jedes mal wenn wir zu 2. sind hat er etwas von der Schule mit und lernt. Während ich neben ihm sitze.. sogar als wir zu 2. in die Ferien gingen... ich versteh ihn eigentlich schon, weil es um die Ausbildung geht, aber wenn wir mal zu 2. sind will ich diese Zeit auch genießen... und ihn darauf anzusprechen wäre auch nicht die beste idee, denn er hat mir erzählt dass seine ex sehr wütend war deswegen.

dass ist eher nebenbei aber bei Whatsapp schreiben wir auch nicht so viel denn er antwortet immer erst nach 2 stunden obwohl er die Nachricht gelesen hat

Wie komm ich weiter? Danke für die Hilfe :)

Antwort
von JaniXfX, 9

Hallo carolina!

Das ist eine schwierige Kiste. Mit ist schon in Deiner Frage aufgefallen, dass Du schreibst "ich und mein Freund..." - schon dort stehst Du an erster Stelle im Satz, obwohl es doch heißt "mein Freund und ich". Bist Du möglicherweise ohne Geschwister aufgewachsen? Oder hattest unter einem Geschwisterkind das Gefühl, immer den 2. Platz zu besetzen?

Auch meine Einschätzung ist, dass er Dich nicht auf den 2. Rang stellt, sondern dass das Verhalten normal ist. Es gibt ganze Tage, an denen ich meiner Partnerin überhaupt nicht schreibe. Vielleicht solltet Ihr auf Whatsapp verzichten? Oder er sollte abschalten, dass Du sehen kannst wann er Deine Nachrichten liest?

Wie kommst Du konkret weiter? Ich fürchte, dass Du tatsächliche etwas mit dieser Eifersucht zu kämpfen hast und daran arbeiten wirst. Ihr habt unterschiedliche Einstellungen zum Thema Zweisamkeit und Partnerschaft. Sprecht darüber und macht transparent, was für Euch jeweils viel Zuneigung und wenig Zuneigung bedeutet.

Antwort
von lolmirein, 16

Joa schwierige Sache :D

Ich würde glaube ich erstmal abwarten. Vielleicht ist ihm die Ausbildung auch so wichtig, damit er später gut verdient und so seine Familie über Wasser halten kann! Du kannst ihn ja mal fragen, ob ir zusammen was machen könnt, ohne Lernkram. Einfach mal für ein Tag eine Auszeit nehmt oder so :) Und wenn er das ablehnt, dann ist es so. Lass ihn dan einfach so weiter machen und bleib bei ihm bzw. unterstütze ihn !

LG Adrian :)

Antwort
von Zebra123, 19

Hi ich denke es ist normal dass er seine Ausbildung schaffen will und deshalb lernt. Aber das muss er ja nicht tun wenn ihr euch endlich einmal treffen könnt. In einer guten Beziehungen  sollte man über alles reden können und dich bedrückt das ja anscheinend sonst würdest du uns ja wohl kaum fragen. Ich kann dir die Entscheidung nicht abnehmen aber wenn du es nicht anspricht ändert sich vermutlich auch nichts. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community