Frage von drinkmealice101, 135

Hat Cola Light Nebenwirkungen?

Ich habe seit Monaten mehrere psychosomatische Beschwerden. Die meisten davon beziehen sich auf den Gastrointestinaltrakt und sind laut Ärzten aufgrund meiner Angst vor Magenkrankheiten psychisch bedingt. Nebenbei habe ich phasenweise ein total komisches Gefühl im Hals, das mir langsam wirklich auf die Nerven geht. Es tut absolut nicht weh, es brennt nicht und es drückt auch nicht. Es fühlt sich einfach ungewohnt und komisch an. Die meiste Zeit über habe ich parallel zu diesem Gefühl ein verstärktes Durstgefühl, muss öfter auf's Klo, habe Kopfschmerzen und fühle mich allgemein unwohl. Eine Erkältung ist es aber nicht. Das Einzige, das mit dem Gefühl in Verbindung stehen KÖNNTE, ist mein Cola Light Konsum. Das Zeug brennt beim Trinken manchmal echt wie Feuer im Hals und ich könnte mir vorstellen, dass dadurch auch eventuell dieses komische Gefühl entsteht. Allerdings gibt es so viele Menschen, die Cola Light ohne Nebenwirkungen trinken und das wiederum verunsichert mich. Ich hatte das Gefühl im Hals vor einigen Monaten auch während einer Cola Light Phase und als ich auf die Cola verzichtet habe, ist auch das Gefühl verschwunden. Allerdings tritt das Gefühl gemeinsam mit anderen Symptomen immer zur gleichen Zeit im Menstruationszyklus auf und ich weiß nicht, ob es eventuell auch damit zusammenhängt. (Hatte am Samstag den Eisprung.) Meine Sorge ist einfach die, dass dieses Gefühl im Hals in Verbindung mit dem Durstgefühl Anzeichen für einen Magendarminfekt ist. Diesbezüglich kann ich nicht rational denken und frage deshalb hier: Woher kommt dieses Gefühl im Hals? Kann es mit der Cola Light zusammen hängen? Kann die Cola Light Nebenwirkungen verursachen? Hat jemand Erfahrung? Oder ist dieses Gefühl im Hals das erste Anzeichen eines Magendarminfektes?

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, Krankheit, Körper, 42

Psychosomatische Beschwerden können tatsächlich die Nebenwirkungen von Cola sein - denn Koffein ist ein "Magnesiumräuber" und Magnesiummangel löst psychosomatische Beschwerden aus.

Expertenantwort
von DottorePsycho, Community-Experte für Psyche & Psychologie, 56

Koffein, Kohlensäure, Zuckerersatzstoffe + chem. Rest

Das sind 4 Faktoren, die Deinem Magen nicht gut tun. Mit einem Magen-Darm-Infekt dürfte das nichts zu tun haben. Und natürlich könntest Du den trotzdem jederzeit bekommen - wie jeder andere Mensch auch. Das Gefühl im Hals ist jedoch kein Vorbote oder Indikator eines solchen Infekts. Könnte es Sodbrennen sein? Das würde passen.

Womöglich bist Du zuckersüchtig. Ja, das kann man sich auch mit Zuckerersatzstoffen prima züchten, weil Du Deinem Körper ständig vorgaukelst, es käme Zucker rein.

Also stilles Wasser und ungesüßter Früchtetee wären jetzt die einzig idealen Getränke für Dich.

Darüber hinaus könnte es sein, dass Du insgesamt mal ganz rigoros Deine Ernährungsgewohnheiten optimieren solltest. Ich erspare uns an dieser Stelle die Details, da ich nicht weiss, was Du so zu Dir nimmst.

Antwort
von voayager, 52

Aha, nun bist du also mal wieder umgefallen, obwohl du doch vorhattest endlich Schluß zu machen mit all dem Cola light Konsum. Die Absicht des Verzichtes war vernünftig, doch wie heißt es so treffend in der Bibel. "der Geist ist willig, doch das Fleisch ist schwach". (Matthäus 26,41, sowie Markus 14,38)

Nun gut Colaapothekerin, so isses nun mal mit dir, doch nun zur Sache selbst.

Untersuche dich doch mal ein wenig selbst, damit du weisst, wie es um dich bestellt ist. Schau dir deine zunge an, ist diese weiß und belegtß Wie sieht es im Bereich der Mandeln aus, ist dieser Rachenbereich stark gerötet und geschwollen, evtl. mit einem weißen Belag versehen? Ist innen im Hals alles ok, folgt die Außeninspektion ,bzw. vice versa. Taste deine Halslymphknoten ab, schau ob die geschwollen sind. Ist das in Ordnung inkl. Innenschau dann bleibt eigentlich nur noch die Schilddrüse übrig, die bei Dysfunktion anfängt ein wenig zu drücken.

So, sind diese Hausaufgaben zufridenstellend erledigt, dann mußt du nolens volens Entwarnung für dich selbst geben, denn dann liegt einfach nix vor. Allenthalben ist beim vegetativen Nervensystem mal wieder was "im Busch".

Antwort
von Kapodaster, 52

In dem Zeug ist viel Koffein, und das macht bekanntlich hibbelig. Bei Angsproblemen würde ich das Zeug weglassen und etwas anderes trinken, Waser oder Früchtetee.

Antwort
von Miumi, 71

Da solche Softdrinks heftige chemiebomben sind, vermute ich, dass diese ganzen Beschwerden evtl mit dem Konsum von übermäßig viel Cola einen Zusammenhang haben könnten.
Wenn du dann noch ab und an dir Fertigprodukte und Süßkrahm reinpfeifst kannst du dir dir Frage ja schon selbst beantworten.
Am besten stellst du jetzt auf Wasser und ungesüßten Tee um.

Kommentar von drinkmealice101 ,

Also hat das Gefühl nichts mit 'nem Magendarminfekt zu tun?

Antwort
von Papassohnnemann, 57

Starker Durst?
Mach einmal einen Zuckertest
(Diabetes)

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Biologie & Körper, 14

Bei mir hat Coca Cola Light keine jedenfalls keine Nebenwirkungen ich hab etwas Erfahrung damit (ich habe viel davon getrunken vor ein paar Jahren)

Antwort
von SJ7IFVQ5, 47

Ich denke du hast keine Magen Krankheit sondern verträgst die ''Chemikalien'' in der Cola nicht

Antwort
von Nele15, 38

wenn Du selbst es schon sagst das es an dem hohen Konsum dieser light cola liegt

dann -lass doch die Finger davon

versteh ich grad nicht

und Klos im Hals -stell das einem Allgemeinmediziner vor

könnte an der Schilddrüse liegen -Könnte

alles gute

Kommentar von drinkmealice101 ,

Also hat das Gefühl nichts mit 'nem beginnenden Magendarminfekt zu tun?

Kommentar von Nele15 ,

Laut meiner Menschenkenntnis würd ich mal sagen nein

was hast du noch für Symptome-bist Du weiblich -hat deine Mama was mit der Schilddrüse?

Kommentar von drinkmealice101 ,

Ja, ich bin weiblich. Meine Mutter ist gesund, aber meine Oma + Tante haben Schilddrüsenerkrankungen. Wurde darauf getestet, aber das war bei mir auch negativ.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community