Frage von SatsukiKitaoji, 194

Hat BMW doch nur eine große Klappe?

ich beschäftige mich seit monaten mit der marke bmw. die machen zwar sehr schicke autos aber an der schnelligkeit usw zweifel ich stark. ich war kurz davor mir den bmw i8er zu kaufen doch hab es dann gelassen als ich mir paar videos reingezogen habe. jedes auto selbst audi überholte den i8er. wieso lasst sich bmw immer gegen porsche messen? bevor ich videos gucke wusste ich genau das bmw abschmiert.

Antwort
von Spezialwidde, 116

Ich für meinen Teil kann dazu nor folgendes sagen: Was soll der Blödsinn mit den Videos? In ein Auto hockt man sich rein! Wir haben in der Familie seit 30 Jahren BMW, ich selber hab einen 335D. Neben Optik und was weiß ich ist für mich auch va der Innenraum und Komfort wichtig, da stimmt bei BMW einfach alles. Und mir wäre neu dass sich BMW mit Porsche messen will, mag sein dass das von manchen so dargestellt wird, das ist definitiv Mist.

Kommentar von kampfschinken23 ,

Hab auch einen 335d, hatte in dieser Klasse noch nie etwas besseres

Kommentar von Spezialwidde ,

Seh ich auch so :-) Klasse Auto!

Antwort
von CaptnCaptn, 71

BMW hat sich noch nie mit Porsche gemessen. Das machen die Medien die zu blöd sind um zu kapieren das Porsche und BMW nichts gemein haben. Während Porsche für perfektionierte Sportwägen steht, denkt man bei BMW eher an sportliche Limousinen, komfortable Reisedampfer und luxuriösen Innenraum. Der i8 will sich und soll sich auch nicht mit irgendwas messen, es gibt im Grunde keinen Konkurrenten für dieses Fahrzeug. Er dient lediglich als Technologieträger für BMW und zeigt was die Zukunft bei BMW sein wird/könnte.

Einen i8 kauft man sich nicht um andere zu überholen oder ständig schnell zu fahren (das sollte jedem klar sein, schon alleine wenn er hört was für ein Motor verbaut ist) sondern man setzt damit ein Statement. Der i8 hat ein gewisses Prestige was andere Hersteller nicht bieten.

Antwort
von Schnoofy, 79

ich beschäftige mich seit monaten mit der marke BMW

Schön für Dich.

Aber ich werde den Verdacht nicht los, dass Du Dich für einen Einstieg in die Automobilwelt zunächst mit dem Thema Auto allgemein beschäftigen solltest.

Insbesondere sollte für Dich das Thema von Interesse sein, welche grundsätzlichen Voraussetzungen und Eigenschaften im Straßenverkehr nicht nur das Fahrzeug sondern insbesondere der Fahrer besitzen sollte.

Antwort
von MachEsNochmal, 67

Dir ist bewusst das ein BMW i8 nicht mit Supersportwagen wie z.B einen Audi R8 gemessen werden kann. Der i8 ist ein Hybrit Konzept und der Power Output ist auch viel geringer, einfach weil der i8 einen 3-Zylinder Ottomotor besitzt der lediglich auf der Frontachse unterstützt wird.

Das Konzept i8 hatte nie zum Ziel ein Super Sportwagen zu sein, eher ein Zügiges Spaßauto welches Emissions und Verbauchstechnisch sehr Economisch sein soll, und in diesem Bereich hat BMW ein Spitzen Fahrzeug hergestellt.

Wenn du einen Supersportwagen von BMW haben willst, dann must du dir den M4 CLS anschauen, dennoch auch hier ist das Fahrzeug ein "Sport-Coupe" welcher sich zwar gut messen kann, doch auch dieses Fahrzeug wurde nie dafür entwickelt um sich mit Ferraris und co. zu messen.

BMW baut Praktische Fahrzeuge mit dem Besten Fahrgefühl welches ich bis jetzt kenne, darauf schwöre ich, wenn du ein Fahrzeug haben willst um schnelle Runden auf der Nordschleife zu fahren, dann schau dich lieber gleich bei Porsche, Ferrari und co um.

Kommentar von Franz577 ,

Oder er soll sich einen Tesla S kaufen, wenn ihm sein grünes Gewissen so sehr am Herzen liegt.

Vom Anschaffungspreis ähnlich wie ein i8, aber deutlich brachialer in der Beschleunigung.

Ich halte eine gute Beschleunigung bei einem sportlichen Auto sowieso für viel wichtiger als eine hohe Endgeschwindigkeit.

Was juckt es, ob ein Auto nun 280, 300 oder 320 in der Spitze läuft?

Ausfahren kann man das sowieso nur selten und ein guter Abzug macht doch viel mehr Spaß als mit 300 auf der Autobahn dahinzurasen.

Kommentar von MachEsNochmal ,

Stimmt genau!

Antwort
von SirKermit, 102

Selbst ein Bobby Car wird mit Probefahrt gekauft und du schaust Videos und schielst nur nach "Geschwindigkeit"? Das ist das einzige Kriterium? Oje ...

Wenn, dann kauf dir doch den https://de.wikipedia.org/wiki/Bugatti_Veyron_16.4 Da hast du wenigstens grobe 1000 PS. Das sollte reichen.

Antwort
von Franz577, 58

Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber mir scheint eher, daß deine Klappe nicht gerade die Kleinste ist.

Denn jemand, der sich tatsächlich einen BMW i8 kaufen und auch leisten kann, würde anders an die Sache herangehen und ein Auto nicht nur nach seiner Höchstgeschwindigkeit beurteilen.

Und warum dann ausgerechnet einen i8, also einen Hybrid? Kauf dir doch dann lieber einen reinrassigen Sportwagen oder eben gleich einen Porsche.

Antwort
von NervdonOrgon, 62

Weil das Auto nicht das schnellste ist, ist es nicht gleich schlecht. Mach einfach eine Probefahrt mit dem Auto, was dir gefällt und entscheide nach Fahrgefühl!👍

Antwort
von Sivsiv, 62

Die Frage ist was du mit einem Fahrzeug willst dass du offensichtlich nicht verstehst und vermutlich auch nicht beherrschen kannst.

Kommentar von Lottl07 ,

Ich glaube ANGEBEN!

Antwort
von Klappstuhl001, 78

so ein auto schaut man sich nicht im video an...

so ein teil muß man selber probe fahren. dann und nur dann kann man entscheiden ob der wagen zu einem paßt.

video.....wie aufschlußreich aber auch....

Kommentar von railan ,

Den Bub wird wohl niemand fahren lassen...

Antwort
von iddontkcree, 17

du hats keine Ahnung von Autos!

Stell sinvolle fragen

Antwort
von dave11104, 53

Was heißt selbst Audi? Natürlich wird ein R8 den i8 plattmachen. Der hat ja auch über 200PS mehr an Leistung. 


Aber Glückwunsch das du dir so ein Auto leisten kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten