Hat bis jetzt schon irgendein vom Mesch erbautes Flugobjekt (egal ob Rakete, Sonde oder Satelit) den intergalaktischen Raum betreten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, schon gar nicht intergallaktisch.
Die Voyagersonden haben das Sonnensystem verlassen, falls und wenn dann befinden die sich jetzt im interstellaren Raum, in dieser Galaxie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Die Voyager-Sonden haben gerade einmal den interstellaren Raum »betreten«, wenn man das so sagen kann.
Selbst ein vor dem Beginn des Raumfahrzeitalters ausgesandtes Radiosignal wäre im kosmischen Maßstab jetzt noch nicht wirklich weit gekommen.

Die Milchstraße misst 10₅ Lichtjahre im Durchmesser und das Sonnensystem ist rund 3×10⁴ Lichtjahre vom Zentrum entfernt.

Natürlich ist der Weg aus der galaktischen Ebene heraus kürzer als die rechnerisch verbleibenden 2×10⁴ Lichtjahre, aber auch nicht ohne, und man wäre immer noch im Halo, nicht im intergalaktischen Raum.
Für einen Blick auf die Milchstraße wäre eine derartige Reise natürlich interessant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst den Raum zwischen den Galaxien?

Nope. Die erste von Menschen gebaute Sonde "Pioneer 10" (1972 gestartet) hat gerade mal unser Sonnensystem verlassen. Immerhin wurden Signale bis zum Jahr 2003 empfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du den interstellaren Raum? Dann hätte es laut NASA seit 2012 eine Sonde geschafft. Aus unserer Galaxie hinaus hat es wohl noch keine bisher bekannte Sonde geschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chr0nix
11.09.2016, 09:46

Also außerhalb unserer Galaxie

0

Nur den interstallaren Raum, die Voyager Sonde.

http://live-counter.com/raumsonde-voyager/

Die Galaxie wird sie nie verlassen weil sie einfach viel zu langsam dafür ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?