Frage von hilflos1997, 51

Hat am Mittwoch kein Arzt auf?

Hallo, Ich bin Heute Morgen gegen 10 Uhr mit einem Steifen Hals aufgewacht, ich kann ihn nur wenige Zentimeter in eine Richtung bewegen ohne die Hölle der Schmerzen zu erfahren. Ich habe schon Ibuflam 600 genommen und meinen Nacken auf eine wärmedecke gelegt, nur besser ist es immer noch nicht.

Zum Arzt kann ich ja auch nicht, weil ich so nicht Auto fahren kann und meine Schwester kommt erst um 16 Uhr von der arbeit.

Ich habe zwar schon vom Bereitschaftsdienst am Mittwoch gehört, aber wie finde ich das Herraus wer den macht.

Danke im Voraus

Antwort
von Negreira, 14

Es ist immer wieder das gleiche, Mittwochs kommt plötzlich. Ich verstehe nicht, weshalb es sich noch nicht herumgesprochen hat, daß fast ausnahmslos alle Ärzte an einem solchen Nachmittag geschlossen haben.

Ok, Du kannst nichts dafür. Du kannst Dich in Deinem Krankenhaus erkundigen, ansonsten gibt es die Nummer 116 117, damit kannst Du den zentralen ärztlichen Notdienst erreichen. Ich glaube nicht, daß es ein Fall für den Rettungsdienst ist, aber in Anbetracht der Tatsache, daß in dieser Woche vermutlich heute der letzte Arbeitstag war, wirst Du ohne diesen Bereitschaftsdienst keine ärztliche Hilfe bekommen. Gute Besserung.

Kommentar von hilflos1997 ,

Danke, Ich werde da mal anrufen.

Antwort
von FlorianBln96, 32

Ich würde dir raten ins Krankenhaus zu fahren. 

Du könntestaber auch im netz gucken gibst deinen Wohnort an und dahinter Bereitschaftsarzt.

Antwort
von Falkenpost, 32

Hallo!

Am Mittwoch Nachmittag haben wirklich sehr viele Ärzte keinen Patientenverkehr. Dies bedeutet aber nicht, dass diese nicht trotzdem an diesem Nachmittag arbeiten.

Dies gilt nicht pauschal für alle Ärzte. Aber für einen sehr hohen Prozentsatz.

Daher sollte man an einem solchen Tag diesen Vormittags aufsuchen.

Der medizinische Bereitschaftsdienst ist zentral geregelt. Die Telefonnummer findest du im Telefonbuch oder wird auch bei vielen Ärzten auf deren AB aufgeführt.

Gruß
Falke

Antwort
von jakkily, 14

In einem solchen Fall bist du aber auch berechtigt, die 112 zu rufen, die bringen dich dann ins örtliche Krankenhaus. Die Kosten hierfür werden von der Krankenkasse übernommen.

Hatte ich auch als ich mir Mitte November mein rechtes Knie verdreht habe und die kamen auch. Ich hatte zu der Zeit keine Möglichkeit eigenständig ins Krankenhaus zu kommen, da ich im Internat war und weder PKW noch Führerschein habe...

Alles Gute!!!

lg, jakkily

Antwort
von jakkily, 16

Schau doch mal bei den Unfallchirurgen, die haben in der Regel auch Sprechzeiten für Notfälle...

Gib mal bei google Notfall plus Ortsangabe (dein Ort) ein, vllt. findest du darüber ja Ärzte

Oder schau mal auf der Homepage deiner Krankenkasse, die haben bestimmt auch eine Ärzteliste...

lg, jakkily

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten