Frage von Kleintra,

hat Adam Inzucht gemacht?

Eva wurde aus den Rippen von Adam geschaffen. D.h. sie muss wohl die selbe DNA haben. Wäre es dann nicht Inzucht wie unter Zwillingsgeschwistern?

Nächste Frage: Adam und Eva hatten ja auch Kinder. Haben diese wiederum untereinander Kinder gemacht?

Antwort von Melanie19880203,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Man kann Äpfel nicht mit Birnen vergleichen. Adam und Eva waren die aller ersten Menschen überhaupt. Die hatten noch nicht einmal Bauchnabeln. Sie waren absolut vollkommen, zu 100% gesund und alle ihre Nachkommen hätten vor dem Sündenfall die selbe Aussicht auf Vollkommenheit in jeder Hinsicht gehabt.

Der Sündenfall hat alles zunichte gemacht. Nachdem Adam und Eva beschlossen hatten selbst zu entscheiden was Gut und Böse ist, sprich also sich selbst zu regieren, sich höher zu stellen als Gott selbst, da gingen einige Sachen schief und auch kaputt.

Zum Beispiel hängt die strukturelle Integrität der DNS (DNA) von einem vollkommenen Bewusstsein ab. Nach dem Sündenfall degenerierte die DNS zunehmen. Wenn du die Bibel gelesen hast, hast du vielleicht auch bemerkt wie die maximale Lebensspanne der Menschen mit der Zeit immer mehr abnahm, vor allem ab der Sintflut. (Siehe dazu http://www.hydrogen2oxygen.net/en/fibonacci-numbers-define-key-points-in-human-a... )

Wenn dann nun zwei Menschen die nicht vollkommen sind heiraten und Kinder bekommen, dann mischen sie ihre DNS und auch die individuellen Unvollkommenheiten von beiden. Wenn zum Beispiel beim Mann die Unvollkommenheit mehr auf der Rechten Körperhälfte liegt und bei der Frau mehr auf der Linken, dann schafft es der Körper diese wieder auszugleichen (DNS kann sich selbst reparieren - ein Wunder der Schöpfung ... was man von Computerprogrammen nicht sagen kann).

Heiraten heute aber Bruder und Schwester, dann haben diese mit hoher Wahrscheinlichkeit die selben Defekte und diese können dann nicht mehr ausgeglichen werden oder repariert werden. Die Folgen können Missbildungen sein. Und um das zu verhindern begeht man keine "Inzucht" mehr.

Tatsache: Die Kinder von Adam und Eva haben untereinander geheiratet, meistens die Schwester und vor der Sintflut war es eher seltener das jemand seine Cousine oder so geheiratet hatte.

Vom Bösewicht und Feigling "Nimrod", dem ersten Menschenkönig und Begründer der Falschen Religionen, weiß man aufgrund der vielen Legenden das er seine eigene Mutter geheiratet hatte (Ödipus). Allerdings war das ganz bestimmt nicht erlaubt.

Kommentar von lagrimas,

Ich empfehle dir das Buch " Die Gene" von Claudia Eberhard-Metzger-- da wird auf einem ganz einfach zu verstehenden Niveau die Sache mit denen Genen erklärt ....... Dominant , Rezessiv, Autosomal rezessiv........ dann klärt sich auch das mit den Körperhälften ;-) und du erkennst dann auch das die " Strukturelle Integrität" der Desoxyribonucleinsäure nicht von irgendeiner Art von bewusstsein abhängt .....

Kommentar von Melanie19880203,

Danke. Ich habe das Buch bereits gelesen.

Darf ich dir auch eine Empfehlung geben: "Der Quantensprung ist keine Hexerei. Die neue Physik für Einsteiger", von Fred Alan Wolf (1992)

Kommentar von lagrimas,

Gene haben mit Physik so viel wie fast wenig zu tun;-) Genauso wie mit irgendeiner Art von vollkommenem oder erweiterten Bewusstsein!

Kommentar von Melanie19880203,

"Gene haben mit Physik so viel wie fast wenig zu tun"

Uuuuhhhhh das tut sooooo weh! Du machst bestimmt nur Spaß. Denn das kann man nicht ernst meinen.

http://bit.ly/xlhaCv

Kommentar von DarkSepia,

Uuuuhhhhh das tut sooooo weh! Du machst bestimmt nur Spaß. Denn das kann man nicht ernst meinen.

Totschlagargument.

Kommentar von Heavenrider,

Hach, wie ers fertig bringt, dem Thema auszuweichen! Er ist Rembrandt!

Kommentar von lagrimas,

Genetik ist ein Teilbereich der Biologie ,begründet von Mendel, überlappt sich aber im Bereich der Mikrogenetik mit der Chemie , insbesondere der Biochemie. Aber du hast recht ,Tante Google findet zu den Stichworten DNA und Physik bestimmt irgendwas..... wen ich Huftrappeln höre ,denke ich auch immer erst an Zebras und dann an Pferde............................Das liegt aber bestimmt an der Instabilen Struktur meines erweiterten Bewusstseins!!

Kommentar von lagrimas,

@ melanie: du kannst mir dann doch bestimmt erklären, was für einen Mann eine Frau mit einer hereditären Sphärozytose , also einem autosomal- dominant vererbten Permeabilitäsdefekt der Erythrocytenmembran, als Erzeuger ihrer Kinder in Betracht ziehen sollte- nach deiner Theorie hat sie ja einen Defekt auf der einen Körperseite ( wo du dann jetzt auch immer die roten Blutkörperchen hinsortierst) und könnte mit einem Mann , der einen Gendefekt auf der anderen Körperseite hat gesunde Kinder bekommen- das gleicht der Körper ja aus (deine Worte). Auf diese bahnbrechenden Erkenntnisse bin ich ehrlich sehr gespannt!

Kommentar von Melanie19880203,

Also bitte: Das mit Rechts und Links war ein einfaches Beispiel, für Menschen die sich nicht mit Genetik auskennen.

Kommentar von lagrimas,

Ich habe dir eine auf deinen Aussagen basierende Frage gestellt.........Antwort???

Kommentar von Melanie19880203,

Hab keine Zeit.

Kommentar von TomBombadil2010,

Genug Zeit, deine ellenlange und wissenschaftlich gesehen lachhafte Antwort zu schreiben hattest du aber scheinbar..

Kommentar von Melanie19880203,

Ja.

Kommentar von lagrimas,

dem ist nichts hinzuzufügen.......

Kommentar von Melanie19880203,

Doch.

Kommentar von RealSausi,

Nun, anscheinend doch nicht. War nicht anders zu erwarten.

Kommentar von DarkSepia,

Sie waren absolut vollkommen, zu 100% gesund und alle ihre Nachkommen hätten vor dem Sündenfall die selbe Aussicht auf Vollkommenheit in jeder Hinsicht gehabt.

Und Atavismen und rudimentäre Organe entstanden dann wohl durch ein paar Mutationen?

Zum Beispiel hängt die strukturelle Integrität der DNS (DNA) von einem vollkommenen Bewusstsein ab.

Bewusstsein ist die Funktion eines bestimmten Organs (nämlich des Gehirns). "Vollkommenes Bewusstsein" ist esoterischer Kauderwelsch.

Wenn du die Bibel gelesen hast, hast du vielleicht auch bemerkt wie die maximale Lebensspanne der Menschen mit der Zeit immer mehr abnahm, vor allem ab der Sintflut.

Wenn man diese Angaben ernst nimmt kommt man allerdings auf unmögliche Datierungen, wie die Sintflut vor 4000 Jahren, von der keine Hochkultur etwas mitbekam und die Schöpfungsgeschichte von ca. 6000 Jahren, von der die damaligen Kulturen auch nichts mitbekamen.

Wenn dann nun zwei Menschen die nicht vollkommen sind heiraten und Kinder bekommen, dann mischen sie ihre DNS und auch die individuellen Unvollkommenheiten von beiden. Wenn zum Beispiel beim Mann die Unvollkommenheit mehr auf der Rechten Körperhälfte liegt und bei der Frau mehr auf der Linken, dann schafft es der Körper diese wieder auszugleichen

Unser Körper wird symetrisch aufgebaut. Wenn nur der linke oder nur der rechte Körperteil betroffen ist hat das nichts mit den Genen zu tun. Es sei denn es geht um einmalige Organe, die nicht symetrisch verteilt sind, wie Leber und Herz.

DNS kann sich selbst reparieren - ein Wunder der Schöpfung ... was man von Computerprogrammen nicht sagen kann

Auch Computerprgramme können sich selbst reparieren. Und diese wurden wenigstens nachweislich erschaffen.

Tatsache: Die Kinder von Adam und Eva haben untereinander geheiratet, meistens die Schwester und vor der Sintflut war es eher seltener das jemand seine Cousine oder so geheiratet hatte.

der ist ein Mythos, keine Tatsache.

Vom Bösewicht und Feigling "Nimrod", dem ersten Menschenkönig und Begründer der Falschen Religionen, weiß man aufgrund der vielen Legenden das er seine eigene Mutter geheiratet hatte (Ödipus).

Ödipus ist ein altgriechischer Mythos!

Kommentar von Melanie19880203,

(Darksepia ich nehme dich schon lange nicht mehr ernst)

Kommentar von RealSausi,

Dir dürfte klar sein, daß das für Dich umso nachdrücklicher gilt.

Kommentar von TomBombadil2010,

@Melanie:

(Darksepia ich nehme dich schon lange nicht mehr ernst)

Solltest du aber, DarkSepia's Antworten und Kommentare gehoeren zu den kluegsten und besten auf dieser Plattform.

Kommentar von Melanie19880203,

Dich nehme ich erst recht nicht ernst.

Kommentar von lagrimas,

@tomBombadil- Herrlich , passt wie die Faust aufs Auge,......erst habe ich mir eine trotzende 3-Jährige vorgestellt, die mit dem Fuss aufstampft "Aber doooooch!" Dein Bild ist aber um Längen besser;-)

Kommentar von mathias041966,

wie kommst du auf diese legende mit den ersten menschen? selbst wenn du nach dieser bibel gehst war die erste frau wohl lilith. die gab es vor eva. vllt sollte man die bücher der eigenen götter wenigstens ganz lesen.

Kommentar von Melanie19880203,

du meine güte

Kommentar von Wasserhut,

Du meine Güte, das muss ich an dieser Stelle auch mal sagen. Die Lillithgeschichte wurde nur aus Verlegenheit nachträglich in die Bibel hineingedichtet. Weil man nicht erkannte, dass die Paradiesgeschichte die Fortsetzung der Schöpfungsgeschichte ist und dachte, dass beide Berichte dasselbe Geschehen beleuchten und sich über die angebliche Doublette wunderte. Fakt ist aber dass es sich bei den Menschen aus Genesis 1:26/27 nicht um Adam und Eva handelt, sondern um deren Vorfahren.

Kommentar von Melanie19880203,

Lilith (sumerisch DINGIRLIL.du/LIL.LU, babylonisch Lilītu, hebr. לילית, „weiblicher Dämon“[1]) war eine Göttin der sumerischen Mythologie.

Da haben wir es: Lilith kann nicht Eva gewesen sein.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lilith

Antwort von Teddylein,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Diese Fragen wurden hier schon mehrmals erörtert, schau z.B. hier: http://www.gutefrage.net/frage/wenn-inzest-in-der-bibel-doch-verboten-ist-wie-ha...

Antwort von RealSausi,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Da es sich beim Schöpfungsbericht um eine reine Fabel handelt, ist es müßig, weil unmöglich, diese Fragen zu beantworten.

Genauso könnte man Fragen, ob Rotkäppchen nicht durch die Magensäure des Wolfes hätte verätzt werden müssen.

Alles völlig fiktiv und ohne Substanz.

Antwort von biby74,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo!

Woher nahm Kain seine Frau, wenn es nur eine Familie gab?

1. Mo. 3:20: „Danach gab Adam seiner Frau den Namen Eva, weil sie die Mutter aller Lebenden werden sollte.“ (Alle Menschen würden somit Nachkommen Adams und Evas sein.)

1. Mose 5:3, 4: „Adam lebte hundertdreißig Jahre und wurde dann der Vater eines Sohnes in seinem Gleichnis, in seinem Bilde, und gab ihm den Namen Seth. Und Adams Tage wurden, nachdem er der Vater Seths geworden war, achthundert Jahre. Unterdessen wurde er der Vater von Söhnen und Töchtern.“ (Einer der Söhne Adams war Kain, und eine der Töchter Adams muß Kains Ehefrau geworden sein. Zu dieser Zeit der Menschheitsgeschichte war die Wahrscheinlichkeit, schädigende Erbfaktoren weiterzugeben, wenn man einen nahen Verwandten heiratete, gering, weil sich die Menschen noch hervorragender physischer Gesundheit und Vitalität erfreuten, was ihr hohes Alter beweist. Als sich jedoch der physische Zustand der Menschen nach 2 500 Jahren Menschheitsgeschichte wesentlich verschlechtert hatte, gab Jehova dem Volk Israel Gesetze, die sexuelle Beziehungen zwischen engen Blutsverwandten verboten.) 1. Mose 4:16, 17: „Hierauf ging Kain vom Angesicht Jehovas hinweg und nahm Wohnsitz im Land der Flüchtlingschaft [oder: Nod], östlich von Eden. Danach hatte Kain mit seiner Frau Verkehr [„erkannte sein Weib“, und zwar in geschlechtlicher Hinsicht, Lu, Al; „lag bei seiner Frau“, The New English Bible, 1970], und sie wurde schwanger und gebar Henoch.“ (Beachte, daß Kain seine Frau nicht erst in dem Land, in das er geflohen war, kennenlernte, als ob sie aus einer anderen Familie stammte. Vielmehr hatte er dort Geschlechtsverkehr mit ihr und zeugte einen Sohn.) (entnommen aus Unterredungen anhand der Schriften")

lg bibi

Antwort von DerZornGottes,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja, wenn Du an die Bibel glaubst, dann war es Inzest und Du bist das Ergebnis dieser Inzucht :-)

Und mit dem Kindern von Adam und Eva hast Du acuh recht. Leider hat es nicht Plop gemacht und irgendwo ist genetisches Fremdmaterial rumgestanden.

Kommentar von tehwid,

-ja und du?-deine ururururururururur...........- ahnen waren affen,stimmts! -warum lebst du eigentlich nicht auf den bäumen oder im busch frag ich mich!? -ihr alle,die ihr gott und seine schöpfung in frage stellt,sowie auch verstand u.klugheit für euch beansprucht solltet wissen das über 80prozent der weltbevölkerung an gott oder an ein höheres wesen glaubt,ja sogar wissenschaftler sind darunter!-sind diese menschen etwa dumm oder krank??!

Kommentar von Gackio,

Ich muss den Thread einfach nomma hochholen um was zu posten xD

Was haben der Weihnachtsmann, der Osterhase, Gott und Einhörner gemeinsam?

Na hast dus? Richtig! Das sind alles Märchenwesen die sich vor langer Zeit mal jemand ausgedacht hat. Nur würde für den Osterhasen, Weihnachtsman und die Einhörner nicht getötet werden. Wenn mich jemand fragt was die Bibel in meinen Augen ist, dann antworte ich prompt: "Ein Erzeugniss des Spiels "Stille Post"". Wieso? Ganz einfach: Die Bibel wurde von einem Haufen Leuten zusammengefasst. Ironischer weise kann KEINER nachweisen was wirklich passiert ist. Lediglich die Menschen die dabei waren können sagen was passiert ist. Ob das dann auch so stimmt ist dann wieder eine andere Sache. Ich bin echt am überlegen Sonntags den Gottesdienst zu stürmen und laut "Ich bin der Antichrist" zu rufen. Ob ich dann wohl ernst genommen werde o.ô .

Ganz ehrlich... Wenn 80% der Menschheit an Gott glaubt, ist das denen ihr Ding. Wenn die meinen an etwas zu glauben was sie weder gesehen, noch gehört, noch geschmeckt noch sonstwas haben, dann ist das deren Problem und nicht meins. Laut den 10 Geboten ist das Töten verboten(Ähnliches findet man in JEDER Religion) und dennoch gibt es Glaubenskriege. Wo ist der Sinn dahinter? Menschen verteidigen ihren Glauben in dem sie gegen ihre eigenen ach so hoch gepriesenen Gesetze verstoßen?

Bevor ich an Gott glaube, muss man mir stichhaltige Beweise liefern und nicht ein altes zerflettertes Buch. Das wir Menschen nicht von Adam und Eva abstammen ist schon lange bewiesen worden. Auch das Gott die Erde nicht in 7 Tagen erschaffen hat wurde nachgewiesen(Siehe Urknalltheorie). Es wurde schon so viel wissenschaftlich wiederlegt das es schon fast an Dummheit grenzt an Gott zu glauben.

Ich stelle jetzt mal eine Theorie auf: Gott wurde irgendwann in einer Zeit, in der viele Menschen verzweifelt waren, von ein paar Leuten geschaffen die dafür sorgen wollten das es etwas gibt an das die Menschheit glauben kann. Auf Grund der Tatsache das der glaube an "Gott" wirklich vielen geholfen hat, nutzten diese Menschen dann die schwäche aus und schufen etwas, wovor die Leute Angst hatten(Die Hölle bzw. Satan). Das Ziel war es den Menschen jetzt einzureden das sie Geld bezahlen müssen damit sie in den Himmel kommen.

Das ist doch mal eine tolle Theorie o.O

Antwort von goldensmily,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es war nicht Inzucht aber es ist naiv wenn man die Bibel wörtlich nimmt.

Kommentar von Muffputter,

ich kenn da ne andere gemeinschaft, die nimmt ihr buch aber verdammt wörtlich

Kommentar von santino36,

wen oder was meinst du genau damit hä? <_<

Antwort von BlackDracula,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

es ist ein märchen

Antwort von viktorel,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Gerne antworte ich darauf:

Da Adam und Eva die ersten Menschen waren, ging es nicht anderes, sich fort zu pflanzen. Allerdings gab es damals dieses Gesetz noch nicht.

In 1.Mose 12,5 wird Abram beschrieben, der sein Weib Sarai als Frau bei sich hatte. Diese war aber auch seine Schwester (1.Mose 20,12).

In 5.Mose 27,22 wird die Vereinigung mit der Schwester verboten.

Das wurde also erst dann als "Sünde" eingeführt...

Antwort von redroo,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

1 Frage: Du benutzt das Wort Inzucht und Gott sagte aber zu Adam und Eva das sie die Erde fullen solten.Du musst das mal so sehen das Adam und Eva noch fast Vollkommen waren ohne jeglichen Krankheiten und sie wurden auch sehr alt.Wir sind nur die immer schlechter werdenen Copien und viele werden schon krank geboren und die Menschen sterben immer fruher und werden nicht 700 Jahre alt.Wir konnen froh sein wenn wir 60 werden. 2Frage:Ja, Adam und Eva hatten nach Abel und Kain noch viele gesunde Kinder die gross wurden und dann auch die Erde fullten.Das Wort Inzucht kommt aus der Zeit wo alte Manner junge Madchen verfuhrt hatten oder Kinder missbraucht wurden oder der Vater mit der Tochter im Bett war,daher kommt das Wort INZUCHT oder Blutschande.

Kommentar von DerZornGottes,

Was Du wiederspricht aber den Lehren der ZJ, denn für die waren Adam und Eva nicht nur fast sondern wirklich vollkommen.

Kommentar von PatrickLassan,

,daher kommt das Wort INZUCHT oder Blutschande.

Du verwechselst da INZEST und INZUCHT.

Im Übrigen: Nachdem Kain seinen Bruder erschlagen hatte, wanderte er laut AT herum und nahm sich irgendwann eine Frau. Woher kam die eigentlich - aus einer Nachbarschöpfung? Man sollte vielleicht die Bibel nicht immer wörtlich nehmen.

Kommentar von Befra1980,

Hallo!

Zitat PatrickLassan "Nachdem Kain seinen Bruder erschlagen hatte, wanderte er laut AT herum und nahm sich irgendwann eine Frau."

Gott sagte ihm, dass er umherirren wird (wann sagte er nicht!).

(1. Mose 4:16) ". . .Darauf ging Kạin vom Angesicht Jehovas weg und nahm Wohnsitz im Land der Flüchtlingschaft, östlich von Ẹden."

Das muß nicht weit weg gewesen sein!

Im Genesis 4 wird die Geschichte Kains und Abels erzählt. Danach berichtet die Bibel erst weiter von Adam. Kain nahm sich eine seiner Schwestern zur Frau. Wen auch sonst, war ja keine andere da.

(1. Mose 5:4, 5)"... Und Adams Tage wurden, nachdem er der Vater Seths geworden war, achthundert Jahre. Unterdessen wurde er der Vater von Söhnen und Töchtern. 5 So beliefen sich alle Tage Adams, die er lebte, auf neunhundertdreißig Jahre, und er starb."

Kommentar von redroo,

Na aber Hallo in 800 Jahren konnen aber viele Kinder gezeugt werden!!!!!Pille gab es auch nicht und die hatten auch jede Menge Zeit.

Kommentar von redroo,

Ja wo kam denn die Frau her mein lieber?Steht da nicht geschrieben das Adam und Eva viele Kinder hatten und sie wurden auch sehr alt!!!Bibel lesen und studieren macht richtig schlau!!Glaubst du denn die Kinder haben noch Handchen bei Adam und Eva gehalten bis sie alt wurden und umgefallen sind? So wie es aussieht nimmst du jedes meiner Worte sogar auf die Goldwaage!!!!!!!

Kommentar von Wasserhut,

Kains Frau gehörte ganz einfach zu den Menschen, die außerhalb Edens lebten. Man sollte die Bibel vielleicht einfach mal richtig lesen und sehr wohl wörtlich nehmen, das löst so manches "Problem".

Kommentar von BenJoshua,

DerZornGottes...ob das jetzt hier den Lehren der Zeugen J. widerspricht, weiß ich nicht. Laut Bibelbericht bekamen Adam und Eva erst nach dem Sündenfall Nachkömmlinge. Durch die Sünde wurden sie von Gott getrennt. Als Eltern waren sie nicht mehr vollkommen.

Kommentar von redroo,

Als Adam und Eva im Garten Eden gelebt hatten waren sie noch vollkommen und das wurde ihnen duch den Tot auch genommen.Sie haben ihre Vollkommenheit verloren da sie von der Frucht gegessen hatten.Ich lehre nicht was die Zj lehren sondern was die Bibel wirklich lehrt.Ich gehore keiner Organisation an mein lieber!!

Kommentar von RealSausi,

Die Vollkommenheit gewinnt das Leben erst durch den Tod. Nur dadurch ist sichergestellt, daß es Kreisläufe gibt, die auf einem Planeten mit endlichen Ressourcen unendliche Entwicklung möglich ist.

Die Haupttriebfeder der Evolution ist die Selektion. Und deren Manifestation ist das Sterben.

Ohne Tod gäbe es kein Leben.

Kommentar von redroo,

sorry das war aber nicht vorgesehen das die Menschen sterben sollten denn sie sollten fuer immer im Garten Eden leben.Der Tot ist die Bestrafung fuer ungehorsam laut heiliger Schrift. Adam und Eva waren im garten Eden vollkommen denn gott sah was er gemacht hatte war gut.Das war ja das problem das sie nicht von der Frucht von GUt und BOSe esen sollten denn da hatten sie ihre vollkomenheit verloren da sie ja da wusssten was GUT und BOSE ist.daher haben sie sich auch dem satan angeschlossen und wurden alt und mussten sterben."Evolution ist die Selektion" Das ist grosse Kake und ich habe das auch mal geglaubt!!Laut Bibel werden Menschen aus ihren Gruften kommen und fuer immer auf der Erde leben und da kann man auch fuer immer ohne den Tot leben.Wenn du dich uber die Evolutionstheorie unterhalten willst bist du hier in Religion falsch,da musst du zu Naturwissenschaft gehen und dort deine Antworten reinsetzen!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar von RealSausi,

Gegen Dummheit anzutreten ist überall angemessen. Und wenn Du hier diesen Kleinkindermist von Adam und Eva erzählst, mußt Du damit rechnen, daß Dir die Lächerlichkeit dieser Weltsicht vor Augen geführt wird. Sehen mußt Du allerdings schon selbst.

Aber es ist ja bezeichnend. Der Baum, von dem im Märchen Eva die Frucht pflückte, wird ja auch "Baum der Erkenntis" genannt.

Das Gewinnen von Erkenntnisfähigkeit hat den Menschen also zu etwas Schlechterem gemacht.

Es wird mir auf immer ein Rätsel sein, wie jemand, der glaubt, sowas könne etwas mit dem wahren Leben zu tun haben, sich nicht unverzüglich einen Strick nimmt.

Kommentar von BlackDracula,
  1. glaubst du das wirklich?? wie kann man nur so ignorant und weltfremd sein

  2. es ist einfach genetisch unmöglich aus zwei individuen die ganze welt zu bevölkern

Kommentar von BenJoshua,

Es ist wohl einfacher zu glauben, dass die Affen plötzlich in Großer Zahl aus dem Nichts erschienen, damit keine Inzucht entstünde und sich weiter fortpflanzten. Dem eine Affenzweig wurde es alsn Affe zu blöd. Nutzen die Evolution und wurden dann im Laufe vieler Generationen zu Menschen. Klingt irgendwie logisch.

Kommentar von BenJoshua,

Für falsche Komma-Setzung und andere Rechtschreibfehler möchte ich mich entschuldigen.

Kommentar von DarkSepia,

Es ist wohl einfacher zu glauben, dass die Affen plötzlich in Großer Zahl aus dem Nichts erschienen, damit keine Inzucht entstünde und sich weiter fortpflanzten.

Auch wenn das nichts mit Evolution zu tun hat: Ja, das ist möglicherweise sogar leichter zu glauben, als die biblsichen Mythen, da diese Aussage viel ungenauer ist. Die Biblischen Mythen sind viel detaillierter und nachweislich falsch.

Kommentar von redroo,

Dark ,nicht ganz ,denn vorher kommt da noch der Schwanzlurch denn der Affe war ja auch nicht gleich da.Ich stamme auf keinen Fall vom Schwanzlurch ab das steht schon mal fest.Bei sehr vielen hier bin ich mir aber nicht mehr so sicher!!!

Kommentar von DarkSepia,

Dark ,nicht ganz ,denn vorher kommt da noch der Schwanzlurch denn der Affe (...)

Was meinst du mit "nicht ganz"? Welche meiner Aussagen willst du kritisieren?

Na Dark dann lege uns mal Beweise vor,ich bitte darum

Beweise wofür denn genau?

Auch Wissenschaftler gehen schon andere Wege.

Es geht nicht darum, was ein paar Leute tun, die nebenbei als Wissenschaftler arbeiten, sondern darum, ob das, was sie tun wissenschftlich ist. Auch wissenschaftler können sich irren, Esoteriker werden oder betrügen

http://www.monstersandcritics.de/artikel/200943/article_159566.php/Abenteuer-Men...

Was soll dieser Artikel? Soll der zeigen, dass irgendwelche Wissenscdhaftler irgendwelche anderen Wege einschlagen, als irgendwer anders?

Kommentar von redroo,

Na Dark dann lege uns mal Beweise vor,ich bitte darum!!!Auch Wissenschaftler gehen schon andere Wege.

http://www.monstersandcritics.de/artikel/200943/article_159566.php/Abenteuer-Men...

Kommentar von BlackDracula,

ich find euch drollig

Kommentar von RealSausi,

Es ist wohl einfacher zu glauben, dass die Affen plötzlich in Großer Zahl aus dem Nichts erschienen,

Wenn Du glaubst, daß es so war, dürftest Du so ziemlich allein sein mit dieser Vorstellung.

Kommentar von redroo,

Lach mich so richtig laut schief Ben!!!!!!!!!!!Die sollten mal ihre Kumpels aus den Kaefig frei lassen und sich selbst einsperren lassen.

Kommentar von DarkSepia,

Lach mich so richtig laut schief Ben!!!!!!!!!!!Die sollten mal ihre Kumpels aus den Kaefig frei lassen und sich selbst einsperren lassen.

Ja, Menschenaffen einzusperren ist problematisch. Aber das hat nichts mit Evolution zu tun, sondern mit Verhaltensforschung: Möglicherweise sind sie Personen und brauchen Personenrechte (etwas ähnliches, wie das, was in einer Gesellschaft, in der man glaubte, Menschen seien die einzigen Personen noch als Menschenrecht galte). Umgekehrt aber Menschen einzusperren ist absurd: Diese sind ebenso Personen.

Was ich persohnlich glaube spielt hier uberhaupt keine Rolle.

Sofern du kein pathologischer Lügner bist hängt das, was du behauptest, allerdings davon ab. Aber okay, es geht primär um deine Äußerungen.

Da wir uns im Raum Religion aufhalten muss ich die Fragen aus bibilsicher Sicht beantworten.

Musst du nicht.

Noch was:Ich glaube ganz genau so das wir von Adam und Eva abstamen.

Dein Glaube macht dich allerdings zu keinen Experten in Sachen Anthropologie. Wenn ich etwas glaube, aber merke, dass ich mich nicht auskenne, halte ich mich zurück. Probier das doch mal.

Kommentar von redroo,

Was ich persohnlich glaube spielt hier uberhaupt keine Rolle. Da wir uns im Raum Religion aufhalten muss ich die Fragen aus bibilsicher Sicht beantworten.Noch was:Ich glaube ganz genau so das wir von Adam und Eva abstamen.Was du glaubst ist mir vollig Wurst wie Kase.

Kommentar von RealSausi,

Was du glaubst ist mir vollig Wurst wie Kase.

Das beruht natürlich vollständig auf Gegenseitigkeit.

Wir sind Dir gegenüber in einem nicht unbeachtlichen Vorteil.

Wir können wissen, Du mußt glauben.

Noch was:Ich glaube ganz genau so das wir von Adam und Eva abstamen.

Und das geht nur wider besseren Wissens.

Diese Aussage stellt Dich in eine Reihe mit jedem, der sich für Superman hält, die, die sich Aluhelme aufsetzen, weil sie Angst vor Aliens haben oder solche, die Zuckerkügelchen für wirksam halten.

Antwort von miracle2000,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der Antwort von Melanie ist nichts hinzuzufügen.

Antwort von DarkSepia,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Eva wurde aus den Rippen von Adam geschaffen. D.h. sie muss wohl die selbe DNA haben.

Eva war ne Frau und hatte daher mehr DNA, als Adam. Eva hatte aus Frau auch mehr Masse, als eine einzelne Rippe. Also wurde sowieso ein Haufen hinzugefügt. Die Frage, die ich mir da stelle ist nicht die genetische Ähnlichkeit, sondern warum die Rippe überhaupt verwendet wurde.

Adam und Eva hatten ja auch Kinder. Haben diese wiederum untereinander Kinder gemacht?

Nein, die hatten plötzlich mit anderen Menschen Kontakt.

  1. Mose 4,15:

*Darauf machte der Herr dem Kain ein Zeichen, damit ihn keiner erschlage, der ihn finde. 16 Dann ging Kain vom Herrn weg und ließ sich im Land Nod nieder, östlich von Eden. 17 Kain erkannte seine Frau; sie wurde schwanger und gebar Henoch. *

http://www.bibleserver.com/index.php?ref=Gen4%2C1%E2%80%9324&trl_desig=EU&am....Mose4

Antwort von HugoGuth,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Adam und Eva - sowie ihre Familie - sind keine historischen Personen, sondern Sinnbild für alle Menschen! Alle sollen sich in ihnen ein Stück weit wiederfinden! Am Beispiel einer familie wird gezeigt, wie schlecht die Menschen sind! Wie sie sich gegenseitig nicht die Butter auf dem Brot gönnen und wie sie Gott die ehre nicht geben! Die Schöpfungsgeschichte ist auch nicht "aus einem Guss" entstanden, sondern wurde aus mehreren älteren Geschichten zusammengesetzt! Das darf man nicht logisch durchdenken wollen! Geh doch mal in die Bibelstunde in der gemeinde, da liest man das zusammen und kriegt alles erklärt!

Antwort von zuspruch,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Was Gott angeordnet hat ist immer richtig - Gott macht keine Fehler. Wenn du die ganze Bibel liest, wo wirst du vieles mehr verstehen, was dir jetzt vielleicht unverständlich vorkommt. Ausserdem sind Gottes Gedanken unerforschlich Jesaja 40,28

Kommentar von mathias041966,

Dann ist das Alte und das Neue Testament richtig? beides sind doch die wort von diesem Gott. Zwischen beiden gibt es ja so einige Widersprüche.

Kommentar von Rheinpreusse,

Hier ein Erdbeben, da eine Sturmflut. Was Gott tut, das ist wohl getan!

Was kann man von einem erwarten, der seinen Sohn so hängen lässt?

Kommentar von BlackDracula,

schon wieder der einer, der mit freude seine kinder opfert und ganze städte in religionskriegen auslöschen würde

Kommentar von RealSausi,

Wenn du die ganze Bibel liest, wo wirst du vieles mehr verstehen, was dir jetzt vielleicht unverständlich vorkommt. Ausserdem sind Gottes Gedanken unerforschlich

Dir fällt aber schon der fundamentale Widerspruch dieser Aussagen ins Auge, oder?

Antwort von Betttina,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Den Begriff Inzucht gab es derzeit nicht und auch nicht das Problem. Da Gott von sich selbst eine Kopie gemacht hat, als er Adam erschuf, gab es sowas wie Erbgutschäden noch nicht und also auch nicht die Multiplikation von Erbgutschäden durch Verwandtschaftsehen. Wenn Du weiterliest, wird Dir auch auffallen, dass die Menschen zu Adamszeiten Uralt wurden, 700 bis 800 Jahre waren die Regel. Das hörte nach der Sintflut auf, was auf einen Gendefekt hinweist, den man auch tatsächlich entdeckt hat, als man die sehr rasche Alterung des ersten Klonschafes untersuchte.

Es gab den Begriff Inzucht noch nicht. Wir finden solche Verbote erst im mosaischen Gesetz. Statt dessen aber wurde es Adam und Eva geboten, sich zu mehren und die Erde zu füllen, was bedeutete, dass es nicht anders ging.

Antwort von ugaugamann,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt 6 Milliarden Menschen, alle stammen von einem kleinen Urstamm aus Afrika ab der wiederum auf eine Urmutter zurückverfolgt werden kann...

............................ohne Inzucht geht es also so oder so nicht , egal ob nun aus biblischer oder wissenschaftlicher Sicht.

Antwort von Wasserhut,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kleine Korrektur. Es war keine Rippe, sondern ein nicht näher definiertes Seitenteil, aus dem dann eine Frau gebaut (nicht erschaffen) wurde.

Wäre es dann nicht Inzucht wie unter Zwillingsgeschwistern?

Nein. Die genetische Gleichheit untermauerte viel mehr die enge Verbundenheit zwischen den beiden.

Was ihre Kinder angeht: Die haben sich mit den Menschen außerhalb Edens verheiratet. Die These, dass Kain guten Gewissens eine seiner Schwestern heiraten konnte (und musste), "weil Inzest damals noch "völlig ok" war" und es sonst niemanden gab, ist aus mehreren Gründen hinfällig. Als Kain Schwestern bekommt, ist er längst Großvater. Und schließlich und endlich gab es seit dem 6. Schöpfungstag Menschen. Von denen auch Adam abstammt, wurde er doch gebildet und war Staub vom Erdboden, und wurde nicht, wie oft behauptet, "aus einem Lehmkloß erschaffen".

Kommentar von Wasserhut,

Noch eine Ergänzung: Inzest war damals nicht weniger schädlich als heute.

Antwort von rima163,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ja und wir sind ihre kinder alle menschen du ich und alle anderen menschen wären jetzt nicht hier wir wären jetzt im paradies aber satan dieser hund........e.sohn hat gesagt sie sollen von dem einen baum essen vondem es ihnen allah verboten hat und dann hatte sie davon gegessen und man konnte sie dann richtig sehen also nackt und sieht an nun sind wir hier gelandet deswegen müssen wir satan der uns in irreführen will nicht zuhören wir müssen ihn als feind nehmen und müssen moslems werden und bleiben hört ihnen nicht zu wir alle menschen waren mal geschwister warum werdet ihr keine moslem werdet moslem das ist der richtige weg ihr wollt doch nicht für immer in der hölle bleiben oder im paradies gibt es alles was ihr wollt werdet moslems das ist der richtige weg

Kommentar von santino36,

alhamdulillah... wallah genau so ist es... habibti hast du perfekt gesagt... alles richtig yani... ;-) TOP!!!!!!!!

Kommentar von rima163,

DANKESCHÖN !!! Ich danke allah dass er mir die kraft dazu gibt so etwas gutes zu schreiben ;););) elhammdulilahh WALLAH ALLES GUTE KOMMT VON ALLAH UND MAN SOLLTE IHN DAFÜR DANKEN

Kommentar von santino36,

amiiin ^^

Antwort von HerrHagen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn wir es so sehen treiben wir alle Inzucht...?

Kommentar von HerrHagen,

Wir wollen festhalten dass Jesus selbst fast nur in Bildern gesprochen hat um dem Menschen die Dinge leichter verständlich zu machen.

6 Tage für die Erschaffung der Erde? Ein Baum mit einer Frucht die Erkenntnis - und die andere die ewiges Leben schenkt? Ich weiss nicht - aber denke es ist weitaus komplexer als wir denken (können)

Antwort von tschona,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

davon abgesehen, dass die bibel für mich ein märchenbuch ist, kommt es in der bibel des öftren vor, dass inzucht betrieben wurde, also z.b. ein vater auch mit seinen töchtern intim war!

Antwort von beemaya,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Sie wurde aus seiner Seite gemacht nicht seiner Rippe

Kommentar von PatrickLassan,

Das ist von der Übersetzung abhängig, ob es Rippe oder Seite heißt.

Kommentar von kwon56,

Wichtig war dem Erzähler, dass sie aus Herzensnähe gemacht wurde.

Kommentar von Wasserhut,

Übersetzung hin oder her, die Wörter für Seitenteil und Rippe sind im Hebräischen so verschieden wie im Deutschen und die Übersetzung mit Rippe schlicht falsch.

Kommentar von beemaya,

Endlich jemand der´s begriffen hat

Kommentar von Wasserhut,

Aber leider gibts immer noch genug, die´s nicht begreifen wollen. Bspw. unter mir.

Kommentar von rima163,

SIE WURDE AUS SEINER RIPPE GEMACHT

Antwort von Offenbacher,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Da die Geschichte ja sowieso nicht stimmt, hättest Du zwar recht, aber es ist ja gelogen.

Kommentar von Kleintra,

Ich weiß, dass es umstritten ist. Aber Lüge würde ich nicht sagen.

Kommentar von Rheinpreusse,

Märchen trifft es besser.

Antwort von Laztap,

Hallo Kleintra!

Adam und Eva wurden von Gott mit menschlicher Vollkommenheit erschaffen; das heißt: sie waren geistig und körperlich fehlerfrei. Die Nachkonmmenschaft, die sie in diesem Zustand hervorgebracht hätten, wäre ebenfalls fehlerfrei gewesen.; oder anders ausgedrückt: im Paradies wären keine negativen Erbmerkmale weitervererbt worden; eine Heirat im Zustand menschlicher Vollkommenheit hätte zu keinen Problemen geführt. Die unmittel= baren Nachkommen Adams waren daher trotz der durch die Sünde ererbten Unvollkommenheit der Vollkommenheit noch so nahe, dass die nahe Verwandt= schaftsehe für längere Zeit noch kein Problem darstellte; das bestätigt beispiels= weise die lange Lebensdauer der Nachkommen Adams. Diverse von Gott anerkannte Diener gingen eine Geschwisterehe ein, beispielsweise Abraham, der mit seiner Frau Sara den gleichen Vater aber nicht die gleiche Mutter hatte (1.Mose 20/12). Erst zur Zeit Mose war die Unvollkommenheit soweit fortge= schritten, dass Gott eine diesbezügliche Verfügung erließ (3.Mose 18/6-17). 

Apropos eine andere Frage: Wer, meinen Sie, sind heute die echten Nachfolger Jesu? Ich bin vor 50 Jahren zu der Feststellung gekommen, daß es Jehovas Zeugen sind. Sie haben folgende Merkmale:

Teil A) Allgemeine christliche Grundsätze • Sie haben Liebe untereinander Joh.13/34,35 (Ei)……………….Ein neues Gebot gebe ich euch: liebt einander! Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben. Daran werden alle erkennen, ,dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr einander liebt. Liebe wirkt vereinigend, wie Paulus schreibt: Kol.3/12-14 (Ei).....Ihr seid von Gott geliebt, seid seine auserwählten Heiligen. Darum kleidet euch mit aufrichtigem Erbarmen, mit Güte, Demut, Milde, Geduld! Ertragt euch gegenseitig, und vergebt einander, wenn einer dem andern etwas vorzuwerfen hat. Wie der Herr euch vergeben hat, so vergebt auch ihr. Vor allem aber liebt ein= ander, denn die Liebe ist das Band, das alles zusammenhält und vollkommen macht. Das Gebot der Nächstenliebe kannten auch schon die Israeliten (3.Mose 19/18); das „neue Gebot“ ist das Gebot der opferbereiten Liebe (...wie ich euch geliebt habe...)

• die alleinige Grundlage ihres Glaubens ist die Bibel 2.Tim.3/16,17 /Ei)………Jede von Gott eingegebene Schrift ist auch nützlich zur Belehrung, zur Widerlegung, zur Besserung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit; so wird der Mensch Gottes zu jedem guten Werk bereit und gerüstet sein. Joh.17/17 (Ei)........... Heilige sie in der Wahrheit; dein Wort ist Wahrheit. Jesus Christus hat sich nur auf das Wort Gottes berufen und auf keine sonstigen religiösen Traditionen

• sie sind kein Teil der Welt Joh.15/17-19 (Ei)……….Deswegen trage ich euch auf: Liebt einander! Wenn die Welt euch haßt, dann wisst, dass sie mich schon vorher gehasst hat. Wenn ihr von der Welt stammen würdet, würde die Welt euch als ihr Eigentum lieben. Aber weil ihr nicht von der Welt stammt, sondern weil ich euch aus der Welt erwählt habe, darum haßt euch die Welt. sie mischten sich somit in keine politischen Angelegenheiten

• sie zollen dem Staat relativen Gehorsam Mark.12/17 (Ei)..........Da sagte Jesus zu ihnen: so gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört, und Gott, was Gott gehört. Röm.13/1 (Ei)……….jeder leiste den Trägern der staatlichen Gewalt den schuldigen Gehorsam. Denn es gibt keine staatliche Gewalt, die nicht von Gott stammt. Jede ist von Gott eingesetzt. ) Röm.13/5-7 (Ei)……….Deshalb ist es notwendig, Gehorsam zu leisten, nicht allein aus Furcht vor der Strafe, sondern vor allem um des Gewissens willen. Das ist auch der Grund, weshalb ihr Steuern zahlt, denn in Gottes Auftrag handeln jene, die Steuern einzuziehen haben. Gebt allen, was ihr ihnen schuldig seid, sei es Steuer oder Zoll, sei es Furcht oder Ehre. Apg.5/29 (Ei)…….. Petrus und die Apostel antworteten: Man muß Gott mehr gehorchen als den Menschen

• sie verweigern den Wehrdienst 2.Mose 20/13 (Ei)………Du sollst nicht morden Mat.26/52 (Ei).........Da sagte Jesus zu ihm: Steck dein Schwert in die Scheide; ; denn alle, die zum Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen. Röm.13/10 (Ei)………die Liebe tut dem nächsten nichts Böses. Also ist die Liebe die Erfüllung des Gesetzes. 1.Joh.3/10 (Ei)……..Daran kann man die Kinder Gottes und die Kinder des Teufels erkennen; jeder, der die Gerechtigkeit nicht tut und seinen Bruder nicht liebt, ist nicht aus Gott..

• Sie leisten in Notsituationen und bei Katastrophen materielle Hilfe Jak.2/15-17 (Ei)…… Wenn ein Bruder oder eine Schwester ohne Kleidung ist und ohne das tägliche Brot und einer von euch zu ihnen sagt: Geht in Frieden, wärmt und sättigt euch! Ihr gebt ihnen aber nicht, was sie zum Leben brauchen – was nützt das? So ist es auch mit dem Glauben, wenn er keine Werke hat; für sich allein ist er tot. Mat. 6/3,4 (Ei)......Wenn du Almosen gibst, laß es also nicht vor dir her posaunen, wie es die Heuchler in den Synagogen und auf den Gassen tun, um von den Leuten gelobt zu werden. Amen, das sage ich euch: sie

Antwort von tinimini,
Antwort von Matzko,

Adam noch nicht, aber seine Söhne.

Antwort von mathias041966,

vllt solltest du nicht jede Geschichte glauben die in so nem alten buch steht. Da wurde ständig geändert und übersetzt so das keiner mehr weiss was da überhaupt mal drin stand.

Deswegen heisst es ja auch "Glauben". Einige verwechseln das leider immer nich mit Wissen.

Kommentar von rima163,

ganz ehlich jetzt alle religionen haben sich geändert ausser der islam das ist doch schon ein beweis das es die wahre religion ist was wollt ihr denn noch was denkt ihr warum wir hier leben der sinn des leben sist es nur den einzigen gott ALLAH zu dienen ERST NACH DEM TOD FÄNGT DAS RICHTIGE LEBEN AN

Kommentar von DarkSepia,

alle religionen haben sich geändert ausser der islam

Und wie kommt es, dass sich der Islam von Fundamentalisten vom Islam liberaler Gläubiger unterscheidet?

das ist doch schon ein beweis das es die wahre religion ist

Nein. Denn eine Konstanz lässt sich nicht dadurch erklären, dass die Religion wahr sei: Auch die Gläubigen wissen nicht, ob ihre Religion "die wahre Religion" ist, oder nicht. Und es gibt mögliche andere Erklärungen: z.B. ist der Islam eine sehr junge Religion, im Vergleich zum Christentum. Der Islam ist auch eher in 3. Welt Ländern verbreitet, die seit Langem nicht mehr so wissenschaftlich fortschrittlich sind, wie die 1. Welt Länder. In letzteren gibt es viele Christen und diese haben immer wissenschaftliche Erkenntnisse miterlebt, die nicht nur gegen die Mythen eines fundamentalistischen Christentums, sondern auch gegen die Mythen eines fundamentalistischen Islam sprechen. Wenn diese Mythen doch noch geglaubt werden, spricht das vielleicht für die Ignoranz der Gläubigen, nicht aber für die Wahrheit ihres Glaubens.

was wollt ihr denn noch was denkt ihr warum wir hier leben der sinn des leben sist es nur den einzigen gott ALLAH zu dienen ERST NACH DEM TOD FÄNGT DAS RICHTIGE LEBEN AN

Unbewiesene Behauptungen.

Kommentar von RealSausi,

alle religionen haben sich geändert ausser der islam

Ich kann daran nichts Positives finden.

warum wir hier leben der sinn des leben

Es gibt keinen übergeordneten Sinn des Lebens. Das Leben hat seinen Sinn darin, daß es da ist. Unser Leben unterscheidet sich da in keiner Weise von dem einer Bakterie.

ERST NACH DEM TOD FÄNGT DAS RICHTIGE LEBEN AN

Kein Grund, hier rumzuschreien. Ich frage mich nur, warum Du noch hier bist, wenn´s denn erst nach dem Tod so richtig losgeht?

Kommentar von santino36,

weil ihre zeit noch nicht gekommen ist. genau so wie deine oder meine oder irgendjemandes anderen hier oder sonstwo auf der welt. allah hat für jeden menschen [egal ob muslim oder nicht muslim] schon lange vor seiner geburt festgelegt wie, wo und wann er / sie sterben wird. punkt !!!!

Kommentar von rima163,

Genauso ist es el7amdullilah moslems !!!! ;) ;)

Kommentar von RealSausi,

Was für ein Armloch. Der hat kein Recht dazu. Wenn ich den erwische...

Kommentar von rima163,

um euch die augen zu öffnen damit ihr moslems werdet !!!! ausserdem schreie ich nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar von RealSausi,

Oh, so blind könnte ich gar nicht werden, dem auf den Leim zu gehen.

UND SOWAS NENNT MAN SCHREIEN! Ganz schlechtes Benehmen.

Durch die multiple Verwendung von Ausrufezeichen werden Aussagen übrigens nicht plausibler.

Kommentar von rima163,

BEDANKE DICH BEI ALLAH DASS ER DIR AUGEN GEGEBNE HAT UM ZU SEHEN ey dir ist garnicht mehr zu helfen !!!

Kommentar von RealSausi,

An dieser Schreisache solltest Du echt arbeiten. Bei den Ausrufezeichen stelle ich Verbesserung fest. Glückwunsch.

Vielleicht wird das mit dem Denken auch noch irgendwann was. Nur nicht die Hoffnung aufgeben.

Kommentar von rima163,

ja ich werde die hoffnung auch nicht aufgeben , denn am ende werden die Moslems gewinnen !!!

Kommentar von RealSausi,

Was willst Du gewinnen? Unsere Sympathie? Das wird verdammt eng.

Erkenntnis? Das wäre zu schön, um wahr zu sein.

Einen Kampf? Stell Dir vor es ist Krieg, und keiner geht hin.

denn am ende werden die Moslems gewinnen !!!

Du solltest Dir schon darüber klar sein, daß Du mit solchen Entgleisungen Islamophobie bestärkst und den kleingeistigen Moslemhassern in diesem Land Wasser auf die Mühlen kippst.

Kommentar von rima163,

wir moslems sind hier um euch die augen zu öffnen im koran steht UND WENN IHR SIE ZUR RECHTLEITUNG AUFRUFT, HÖREN SIE NICHT; DU SIEHST SIE DICH ANSCHAUEN , DOCH SIE SEHEN NICHT (7:198) schämt euch !!! Das ist für euch ungläubigen damit ihr es wisst !!!

Kommentar von RealSausi,

Ohh man, Du schreist schon wieder rum. Ich dachte Dein Therapeut hätte das mit Dir geklärt!?

Das ist für euch ungläubigen damit ihr es wisst !!!

Damit wir was wissen? Das Du Dein Leben in einer Phantasiewelt verlierst?

Ich könnte wunderbar leben ohne dieses Wissen.

Kommentar von DarkSepia,

um euch die augen zu öffnen damit ihr moslems werdet !!!! ausserdem schreie ich nicht

Wenn du jemandes Augen öffnen willst, versuchs doch mal mit plausiblen Argumenten. Siehst du nicht, dass all deine Behauptungen widerlegt wurden?

Antwort von Riccianni,

rein theoretisch hast du Recht. Die Bibel ist ein ganzer Haufen von Inzucht, aber dass Eva nur aus einer Rippe besteht ist nur eine der beiden Schöpfungsgeschichten. In der anderen wurde sie Adam gegenüber gleichberechtigt geschaffen... nur fanden es die Kirchenleute damals nicht so toll, dass die Frau die gleichen Rechte wie Männer haben und ham das nen bissl verschwiegen.

und Ja, du hast Recht: Adam uns Eva hatten Kinder und da sie die einzigen Menschen auf der Welt waren mussten sie Inzucht betreiben. Aber im Prinzip würden wir das dann auch machen, wenn man an diese Schöpfunggeschichte glaubt, denn wir sind dan ja auch die Nachfahren von Adam und Eva.

Aber na ja, die Bibel ist unlogisch und steckt voller Übersetzungsfehler... es war z.B. kein Apfel, von dem sie gegessen haben, sondern "fructum malum", nciht "fructum málum" (das a beim ersten wird kurz gesprochen, das vom zweiten lang). das bedeutet, dass es "die schlechte Frucht" oder "Die Frucht des Bösen" war, nicht maaaaaalum, der Apfel...

Antwort von kwon56,

Die Schöpfungsgeschichten sind Kurzfassungen der Schaffung der Erde. Gruß

Kommentar von Rheinpreusse,

Bist Du für Deinen Bildungsstand selbst verantwortlich? Liebe Grüße

Kommentar von RealSausi,

Die Schöpfungsgeschichten sind Kurzfassungen der Schaffung der Erde.

Da bin ich ja heilfroh, daß die Langfassungen im Orkus der Geschichte versickert sind.

Antwort von santino36,

dies ist korrekt. hawwa (arabisch = eva) ist von einer rippe adams erschaffen worden. sie hatten nicht die selbe dna. allah (arabisch = gott) hat ausser diesen beiden menschen keine andere menschen auf der erde gesandt. dies war für die beiden eine strafe für die missachtung der befehle allah's.

sie wurden aus dem paradies (himmel) hinausgeworfen (weil sie von den verbotenen früchten des verbotenen baumes gegessen hatten) und runter zur erde verbannt. ich weiss nicht mehr leider genau (ich sage nix bevor ich was falsches sage und deshalb sündige) aber für eine sehr lange zeit waren adam und hawwa über der erde verstreut. und nach lange jahrer suche haben sie sich dann gefunden.

zu deiner 2. frage: ya!!! adam und hawwa's kinder haben miteinander sich fortgepflanzt ABER nur bis zu einem ganz bestimmten punkt. so lange war es KEINE inzucht okay. es mussten ya noch mehr menschen auf der welt sein. das war so zu sagen ein "kompromiss".

dann als eine gewisse anzahl von menschen auf der welt erreicht wurde hat allah (der allmächtige, allwissende, barmherzige) es VERBOTEN geschlechtsverkehr unter sehr nahen blutsverwandten zu haben und ab diesem zeitpunkt war es inzest.

ich hoffe meine antwort konnte eine hilfe für dich sein. ich selbst bin muslim. und wir (muslime weltweit) glauben an DIESE schöpfung ;-).

Kommentar von RealSausi,

Warum sollte die Geschichte der Entstehung allen Lebens aus einfachen Zellen eigentlich unwahrscheinlicher sein, als die Entstehung aller Menschen aus einem paar genetischer Informationen?

dann als eine gewisse anzahl von menschen auf der welt erreicht wurde hat allah (der allmächtige, allwissende, barmherzige) es VERBOTEN geschlechtsverkehr unter sehr nahen blutsverwandten zu haben und ab diesem zeitpunkt war es inzest.

Das spricht für einen sehr pragmatischen Lebensentwurf dieses Hernn Allah. Solange es nützlich ist, kann man seine Geschwister vögeln. Und wenn es nicht mehr nützlich ist, wird es verboten.

Mit Moral hat das wenig zu tun.

Kommentar von santino36,

es war klar das so ein dreck nur von einen ungläubigen und gottlosen menschen wie dir kommen kann. nur weil du von deinem glauben abgekommen bist heisst es nicht das unser glaube [islam] auch unwahr und falsch ist alles klar!!!

der islam ist der einzig wahre weg zu allah und ins paradies. der qur'an <== arabisch = koran ist das unverfälschte und wahre wort allah's. der gesandte unser geliebter prophet muhammad [friede und segen und heil auf ihn und seine familie] ist das leuchtende beispiel für die GESAMTE menschheit

der islam verweigert noch verschweigt er die "wissenschaftliche" erkenntnis das der mensch aus einfachen zellen besteht.

hier ein hadith ==> (überlieferungen des propheten muhammad [friede und segen und heil auf ihn und seine familie] von seinen aussagen und taten)

Ibn mas'ud berichtete: „Ich hörte den propheten [allah's segen und frieden mit ihm] sagen:

"wenn an dem samentropfen [der die eizelle befruchtet hat] zweiundvierzig nächte vorübergegangen sind, schickt allah [der erhabene] einen engel zu ihm, der ihn formt und dessen gehör, dessen augenlicht, dessen haut und dessen knochen erschafft. daraufhin fragt er: oh herr, ist es männlich oder weiblich? und Er bestimmt (es)...“ ==> hadith by muslim

du willst mir etwas über entstehung des lebens beibringen doch bist du derjenige dem etwas beigebracht werden muss. nämlich der islam kannte schon vor mehr als 1433 [islamischer kalender] jahren die biologische

schöpfung des menschen, die physik, die chemie, die mathematik usw. wo IHR im westen und vor allem in europa zurückgeblieben wart und noch im dunkelen mittelalter festbliebet.

das was du und ihr alle in der westlichen welt an "wissenschaftliche erkenntnisse" nennt waren uns muslimen schon damals bestens bekannt. ihr habt unsere zahlen übernommen. was denkst du wieso sonst die ziffern ARABISCHE ziffern heissen? -.-

also erzähl mir nicht von wegen etwas "nützlich" oder "unnützlich" okay!!! abgesehen davon bist du sowie so arrogant und ignorant um zu begreifen das du und der rest der westlichen welt auf den falschen weg seid. dies wird dein / euer verderben sein.

am tag des jüngsten gerichts wirst du einer von den verlieren sein. und falls du jetzt so in diesem zustand stirbst wirst du in der hölle landen. dies ist dann deine strafe von allah. du bist ungehorsam, respektlos und lehnst dich gegen allah und den islam?

ihr werdet schon noch sehen was ihr davon haben werdet. heute machst du [und der rest der nichtmuslime] euch lustig über uns doch werden WIR am ende diejenigen sein die euch auslachen werden.

du kennst ya sicherlich das schöne deutsche sprichwort... wer zuletzt lacht, lacht am besten!!!! ;-)

bis dann. bye...

Kommentar von DarkSepia,

du willst mir etwas über entstehung des lebens beibringen doch bist du derjenige dem etwas beigebracht werden muss. nämlich der islam kannte schon vor mehr als 1433 [islamischer kalender] jahren die biologische schöpfung des menschen, die physik, die chemie, die mathematik usw. wo IHR im westen und vor allem in europa zurückgeblieben wart und noch im dunkelen mittelalter festbliebet.

Wo steht da nochmal das Periodensystem der Elemente drinnen? Oder die Evolution des Menschen? Oder Mechanik?

ihr werdet schon noch sehen was ihr davon haben werdet. heute machst du [und der rest der nichtmuslime] euch lustig über uns doch werden WIR am ende diejenigen sein die euch auslachen werden.

Leere Drohung. Am Ende gewinnen vielleicht die Diskordianer.

Kommentar von rima163,

WAS FÜR EIN DISKORADIANER KEINER KENNT DIE !!!

Kommentar von RealSausi,

Nun hör doch mal auf, hier rumzuschreien.

Kommentar von rima163,

lass mich doch !!!

Kommentar von RealSausi,

Ist einfach unhöflich sowas.

Kommentar von santino36,

man nervt sie nicht mit dein gequatsche!!! such dir ein hobby. stress uns nicht

Kommentar von RealSausi,

Es ist Streß für Euch, wenn man Euch auf Eure Unhöflichkeit hinweist?

Gerade Du sonderst hier den habebüchensten Unsinn ab und fühlst Dich genervt?

Ich bin hier wohl in der Kindergartenabteilung gelandet.

Kommentar von rima163,

dann geh nach hause , denkst du ich respektiere dich wenn du meine religion so schlecht machst und beleidigtst ???? WER BIST DU DENN ???

Kommentar von RealSausi,

wenn du meine religion so schlecht machst und beleidigtst ?

Das kannst Du viel besser als ich. Und jeder, der hier mit entsprechender Distanz mitliest, wird kaum zu einem anderen Eindruck kommen.

Du bist wirklich ein abschreckendes Beispiel für jemanden, der in der Religion sich selbst verloren hat.

Kommentar von santino36,

und DU bist ein noch viel abschreckenderes beispiel dafür wie borniert, herablassend und xenophob jemand ist, der an allah und den propheten muhammad [friede und segen auf ihn und seine familie] verleugnet ya sogar beleidigt.

Kommentar von RealSausi,

Aber ich kann doch nicht etwas beleidigen, was gar nicht existiert. Wenn ich Allah oder sonst einen dahergelaufenen Gott beleidigen wollte, müßte ich doch erst seine Existenz anerkennen.

Aber in Punkto Herablassung hast Du Recht. Ich habe tatsächlich versucht, mich auf das Niveau von rima163 herabzulassen. Ich fürchte, daß ist mir nicht vollumfänglich gelungen.

Aber xenophob? Da müßtet Du mir schon konkret sagen, was Du von meinen Äußerungen in diesem Dialog für xenophob hältst.

Kommentar von DarkSepia,

Alle Diskordianer natürlich. Und dass du sie nicht kennst brauchst du weder verallgemeinern noch als Beweis ansehen, dass sie nicht recht hätten.

Kommentar von RealSausi,

am tag des jüngsten gerichts wirst du einer von den verlieren sein. und falls du jetzt so in diesem zustand stirbst wirst du in der hölle landen. dies ist dann deine strafe von allah. du bist ungehorsam, respektlos und lehnst dich gegen allah und den islam?

Euer Allah ist der gleiche Popanz wie alle anderen Götter auch. Ein Konstrukt lebensunfähiger Menschen, die versuchen, ihr Versagen in der Welt über ein erfundenes Jenseits ausgleichen zu können. Ziemlich fadenscheinig.

Es wird weder ein jüngstes Gericht noch ein Paradies geben. Jede Sekunde, die Du solchen Blödsinn glaubst, ist verschwendetes Leben.

Aber:

Würdest Du mir mal bitte erklären, worin der Unterschied besteht zwischen Deiner Aussage:

dann als eine gewisse anzahl von menschen auf der welt erreicht wurde hat allah (der allmächtige, allwissende, barmherzige) es VERBOTEN geschlechtsverkehr unter sehr nahen blutsverwandten zu haben und ab diesem zeitpunkt war es inzest.

und der meinen?

Solange es nützlich ist, kann man seine Geschwister vögeln. Und wenn es nicht mehr nützlich ist, wird es verboten.

Wenn das Dreck ist, steckte er schon in Deiner Vorlage. Ich habe das nur etwas umformuliert, aber inhaltlich nicht verändert.

Wenn Du meinst, daß dieses von Dir geschilderte Verhalten des Herrn Allah dumm, menschenverachtend und darum dreckig ist, dann stimme ich Dir zu.

Kommentar von rima163,

ach man wenigsten versucht er euch die augen zu öffnen er ladet euch der schönsten und einzigen und wahren religion ein . Aber ihr werdet am ende noch sagen wären wir doch moslems gewesen wallah ich danke allah vom ganze herzen ,dass ich eine muslimin bin el7amdulilalh man sollte die hoffnung nicht aufgeben indem man versucht andere menschen in den islam zu bringen deswegen bin ich grad hier um es euch zu erklären DEN NICHT MUSLIMEN !!! am tag des gerichts werdet ihr es euch wünschen das ihr moslems gewesen wärd WERDET MOSLEMS BEVOR ES ZU SPÄT IST !!! Aber ihr sagt ja deutschland ist ein freies land, niemand wird am tag des gerichts hinter euch stehen nur eure taten und das man ein nicht muslimIn ist ,dass ist schon euer verderben ihr denkt vielleicht ich hab keine ahnung vom leben weil ich eine Ausländerin bin ??? Glaubt mir da habt ihr euch getäuscht !!!

Kommentar von RealSausi,

keine ahnung vom leben weil ich eine Ausländerin bin ???

Jetzt unterstellst Du uns auch noch Xenophobie. Woher hätte jemand wissen sollen, daß Du Ausländerin bist? Und für welches Land gilt das? In Holland bin ich auch Ausländer. So what?

Kommentar von santino36,

lach du nur und mach dich weiterhin lustig über die muslime und unsere religion. ich habe dich gewarnt. du wirst schon noch sehen was du davon haben wirst von deinen ganzen gottlosen und blasphemischen bemerkungen.

Kommentar von RealSausi,

Ich sehe dem völllig entspannt entgegen. Ihr seid es, die ihr Leben verschwenden. Schade drum.

Kommentar von rima163,

ihr werden noch sehen wer hier leben verschwendet !! Wo denkt ihr wär der Sinn des leben bei euch ungläubigen einfach nur arbeiten geld verdienen , rente dann sterben und das wars dann auch Aber bei uns moslems wir kennen al7amdullilah den sinn des lebens Allah zu dienen rechtschaffene werke zu tun damit man am ende wenn man stirbt ins paradies kommt !!!

Kommentar von RealSausi,

rechtschaffene werke zu tun damit man am ende wenn man stirbt ins paradies kommt !!!

Ja, da mag vielleicht tatsächlich der fundamentale Unterschied liegen. Wir Ungläubigen tun rechtschaffene Werke, um den Menschen zu dienen, nicht einem Phantasiewesen wie Allah.

Und wir tun das nicht, weil wir uns eine Belohnung in Form eines Paradieses erhoffen, sondern um der Menschen willen.

Der Sinn des Lebens liegt im Leben. Darin, wie ich es gestalte. Und wie ich die Zeitspanne bis zum endgültigen Tod nutze, um für mich und für die anderen eine besserer Welt zu hinterlassen, als ich sie vorgefunden habe.

Nicht weil ich mich mit einem Paradies bestechen oder mit einer Verdammnis bedrohen lasse. Nein.

Weil ich sehe, daß es gut ist.

Kommentar von santino36,

weisst du "RealSausi" ich denke du bist ein intelligenter mensch. aber so wie du dich hier präsentierst lässt mich das nur zu 1 schlussfolgerung kommen. nämlich... du bist ein rassisten schw•in!!! so einen verdorbenen charakter bei einem menschen wie dir habe ich noch niemals vorher gesehen.

du bist wahrlich dem untergang geweiht. es ist nur eine frage der zeit bis dich allah der allmächtige, allbarmherzige, allweise bestrafen wird. das problem was mir an dir aufgefallen ist, dass du so überzeugt davon bist das es keinen gott [a'udubillah] gibt das du wenn es so weit ist, es schon zu spät für dich geworden sein wird, so dass du leider nicht mehr viel davon merken wirst.

Kommentar von RealSausi,

ist nur eine frage der zeit bis dich allah der allmächtige, allbarmherzige, allweise bestrafen wird.

Sollte er das versuchen, werde ich ihm die Eier abreißen. So er denn welche hat.

du bist ein rassisten schw•in!!!

Das ist eine Frechheit. Im Gegensatz zu mir beleidigst Du hiermit eine real existierende Person. Du solltest vielleicht noch mal nachschlagen, was mit dem von Dir benutzen Begriff gemeint ist.

Religion hat keinerlei rassische Komponente. Religionszugehörigkeit ist von einem Bekenntnis abhängig, das jeder, unabhängig von "Rassezugehörigkeit" selbst trifft.

Mir dreht sich schon bei der Verwendung des Begriffs "Rasse" in Bezug auf Menschen der Magen um. Dir geht das offensichtlich leichter aus der Feder.

btw,: Ich werde diesen impertinenten Anwurf gegen meine Person nicht melden. Das hier stehen zu lassen, schafft mir durch die Diskreditierung, die das auf Dich selbst wirft, viel mehr Genugtuung als eine Löschung es könnte.

Kommentar von rima163,

Rede richtig ok es gibt keine götter NUR ALLAH du bist so hemmungslos der wahren religion über ???

Kommentar von RealSausi,

Auch wenn Du es wieder in die Welt hinaus schreist. Es gibt Deinen Allah ebenso wenig wie irgendeinen der anderen Götter. Es gibt keine wahre Religion.

Kommentar von santino36,

als aller erstes ist es nicht "ihr" allah sondern der allah von jedem von uns. auch deiner. und DU kannst es so oft du willst in die welt hinausschreien aber trotzdem wirst du absolut nichts an der tatsache ändern können das es allah gibt.

weisst du für diese blasphemische bemerkungen die du hier gerade von dir gegeben hast würde man dich in manch islamischen staaten öffentlich steinigen, hängen, foltern oder wie auch immer. mit diesen bemerkungen zeigst du mir nur wieder einmal das wir [muslime weltweit] im recht sind.

weisst du "RealSausi", du bist nicht die erste person die an allah's existenz sowie seiner grenzenlosen macht zweifelt. die worte haben schon viele hundertausende menschen vor dir gesagt. ya ganze völker haben sich gegen den islam aufgelehnt.

trotzdem wurdet ihr ungläubigen von allah allesamt vernichtet. wieso? ihr habt die befehle, gebote und verbote allah's missachtet sowie die anweisungen unseres geliebten propheten muhammad [friede auf ihn und seine familie].

denkst du, das DU davon verschont bleiben wirst? gottes strafe wird auch dich treffen. irgendwann. und wenn nicht hier im diesseits so wirst du im jenseits zu absoluter sicherheit hart bestraft werden.

der zorn allah's wird dich genau so treffen wie jeden anderen der sich gegen ihn, den islam und den propheten [friede auf ihn und seine familie] auflehnt. eure zeit ist abgelaufen ihr ungläubige. ihr habt mit euren gottlosen, unreinen und verdorbenen taten schon lange genug auf dieser welt gewütet.

der islam ist im moment noch die 2. grösste religion des planeten. ABER der islam ist die mit abstand am schnellstwachsende religion weltweit. tagtäglich konvertieren mehrere 1000 menschen weltweit. es ist nur eine frage der zeit. ihr werdet sehr tief fallen. die zeichen werden kommen. auch zu euch. und keiner wird irgendetwas leugnen können.

der islam wird sich über die ganze welt verbreiten und jedes menschliche individuum wird muslim [insha'allah] sein.

bis dann. bye!!!

Kommentar von RealSausi,

für diese blasphemische bemerkungen die du hier gerade von dir gegeben hast würde man dich in manch islamischen staaten öffentlich steinigen, hängen, foltern

Es sind immer die Religiösen, die die besten Argumente gegen Religion vorbringen. Danke dafür.

trotzdem wurdet ihr ungläubigen von allah allesamt vernichtet.

Ich bin noch da. Wieso? Soll er mich doch mit einem Blitz erschlagen. Jetzt. Hier. Sofort. ....

Dummdidumm....

Dummdidumm....

Hmmm, nach dann eben nicht.

ihr habt mit euren gottlosen, unreinen und verdorbenen taten schon lange genug auf dieser welt gewütet.

Hey, Du solltst Dir vielleicht einen Bombengürtel umschnallen und mal richtig Werbung machen für den Islam.

der islam wird sich über die ganze welt verbreiten und jedes menschliche individuum wird muslim [insha'allah] sein.

So wie Du das beschreibst, hört sich das für mich nach einer ansteckenden Krankheit an.

Auch Dir möchte ich die Mahnung auf den Weg geben:

Durch solchen gewaltphantasierenden Blödsinn beförderst Du nur die Ismlamophobie der kleingeistigen Jünger Sarrazins. Und die wendet sich im Gegensatz zu mir gegen Menschen, nicht allein gegen Dogmen.

Kommentar von rima163,

Ey weisst du was du wurdest von satan in irre geleitet dir ist garnicht mehr zu helfen ich hoffe du bist die erste und letzte person die ich so schreiben sehe du bist so schei .......e wallah deine zeit wird noch kommen

Kommentar von RealSausi,

Dein Irrtum. Es gibt weder Satan noch Allah. Also können wir da doch ganz enspannt drüber reden. Was regt ihr Euch so auf?

Kommentar von rima163,

im koran steht (für die ungläubigen)hier liest (18:106)( das ist ihr lohn-die hölle-dafür daß sie ungläubig waren und sich über meine zeichen und meine gesandten lustig machten .) du regst uns auf !!!! Wie kann man nur so schei....e sein wallah !!!

Kommentar von RealSausi,

Ich bin schei....e? Euer Allah wäre ist schei....e, wenn es ihn denn gäbe. Es gibt ihn aber nicht.

Wenn kümmert denn, was im Koran steht? Ein Märchenbuch für am Leben gescheiterte Menschen. Völlig irrelevant.

Kommentar von rima163,

ach deine strafe wartet in der hölle auf dich !!!!!!!!!!! Ich kann nichts mehr dazu sagen !!! Du bist der schlimmste,dreckigste,respekloseste Mensch den ich je hab so schreiebn sehen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Die hölle wartet auf dich dir kann man nicht mehr helfen !!! Glaub mir dir will auch keiner helfen !!!!!!!

Kommentar von RealSausi,

Da es keine Hölle gibt, beunruhigt mich Deine Drohung nicht im Mindesten.

Aber ich bin mir sicher, daß das, was Du Dein Leben nennst, dicht dran ist an dem, was ich mir unter der Hölle vortelle.

Antwort von HorsHorst,

Wenn du auf die Bibel hörst hättest du recht, aber dann wärst DU, genau wie alle anderen 100% behindert! :O

Aber bist du Atheist, dann giltet das nicht :D

Kommentar von Fantho,

aber dann wärst DU, genau wie alle anderen 100% behindert!

Hallo HorstHorst,

Dir sind einige rassistische Gegebenheiten entgangen:

  1. Ist Dir bewusst (gewesen), dass Du mit dieser Äußerung alle Behinderten vor den Kopf stößt?

  2. Ist Dir bewusst (gewesen), dass Du mit dieser Äußerung die Religionsfreiheit und das Recht einer Religionszugehörigkeit, welches im Grundgesetz verankert sind, absprichst?

  3. Ist Dir bewusst (gewesen), dass Du mit dieser Äußerung selbst zu diesen 100% Dich bugsiert hast?

HorstHorst, Du sitzt anscheinend in einem Nest aus Diffamierung, Arroganz und Rassismus. Komm da wieder raus.

MfG Fantho

Kommentar von RealSausi,

Ach Fantho...

Ist Dir bewußt (gewesen), daß Du mit 3. genau das tust, was Du in 1. und 2. vorwirfst?

Kommentar von DarkSepia,

Nein, er tauschte ja "behindert sein" durch "sich bugsieren". Die Kritik in Punkt 1 ist, dass HorstHorst den medizinischen Begriff Behindert als negative Wertung benutzt. Dem stimme ich übrigens zu, mir passt das auch nicht: Es ist genauso Diskriminierung, wie wenn man jemanden als "schwul" beschimpft. "bugsieren" bedeutet eigentlich etwas von einem Ort zu einen anderen zu bringen. Was das Wort in diesem Kontext sucht, leuchtet mir nicht ein. Aber wo ist da die Diskriminierung.

Kommentar von RealSausi,

"zu diesen 100%" meint ja die Behinderten. Das bugsieren ist hier als Verb realtiv uninteressant. Hätte auch "einsortiert" oder was ähnliches stehen können.

Und damit übernimmt er den von HorstHorst vorgelegten Mechanismus.

Fantho bemängelt in 1 und 2 zu recht diese Zuordnung im Sinne einer Herabsetzung. Und in 3. macht es es selbst.

Umformuliert sagt er: " Wer andere als Behinderte beschimpt ist selber einer".

Da schließt sich dann der Kreis

Kommentar von DarkSepia,

Ahja, du hast recht. Ich hab die Aussage völlig falsch verstanden, deshalb machte der Begriff bugsieren für mich auch keinen Sinn.

Antwort von kami1a,

Nein, ausserdem waren die Gesetze damals anders.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community