Hasst mich meine Mutter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Jennifer,

wenn du tatsächlich geschlagen wirst, wende dich bitte umgehend ans Jugendamt oder die Polizei, aber OHNE das zuvor zuhause anzukündigen oder zu drohen. In diesem Fall brauchst und bekommst du Hilfe.

Was Handy, PC, etc. angeht, kann ich mich nur den anderen, die dir geantwortet haben, anschließen. Es ist sehr umsichtig und klug von deinen Eltern, dich nicht mit derartigen Luxus-Geschenken zuzupflastern, sondern sich lieber um deine Ausbildung und sonstige Erziehung zu kümmern. Ich weiß allerdings, dass man das in der Pubertät so gar nicht versteht und verstehen will, sondern immer nur mit den anderen mithalten möchte.

Auch deine Kritik an der Ausdrucksweise deiner Mutter, ist für einen erwachsenen Menschen nur schwer zu verstehen. Was ist denn an einem Satz wie "Ich erwarte dich dann in 10 Minuten unten." so verkehrt? Es ist unglaublich hilfreich, wenn im Elternhaus eine gute Umgangssprache gepflegt wird, denn das nimmst du unbewusst auf und lernst dadurch, dich selbst gut auszudrücken. Lies einmal, wie sehr, sehr viele junge Menschen hier schreiben! Manchmal ist es so schlimm, dass man gar nicht versteht, was sie eigentlich wollen. Das wird dir nicht passieren und glaub mir, es gibt kaum einen Beruf, wo es nicht wichtig ist, sich gut ausdrücken zu können. Das ist also wirklich kein Grund, zu meckern. Ganz im Gegenteil......

Und, ehrlich, beklagst du dich, dass deine Eltern drei mehrwöchige Amerika-Aufenthalte finanziert haben? Ich kenne viele Teenager, die würden alles darum geben, ein einziges Mal mit den Eltern in die USA reisen zu dürfen. Weißt du, welche Entbehrungen deine Eltern vielleicht auf sich genommen haben, um diese Reisen ermöglichen und finanzieren zu können? Dass da nebenbei nicht auch noch technische Luxusartikel machbar waren, kann ich mir gut vorstellen. Und dass sie sauer reagieren, wenn sie statt Dankbarkeit für solche Reisen immer nur neue Forderungen bekommen, ist auch nachvollziehbar. Denk vielleicht einmal darüber nach,  dann wirst du schnell draufkommen, dass dich deine Mutter absolut nicht hasst.

Aber noch einmal, solltest du tatsächlich geschlagen worden sein, versuch vielleicht, noch einmal mit den Eltern darüber zu sprechen. Erkläre sachlich und ruhig, wie sehr dich das verletzt, gekränkt und gedemütigt hat und dass du das Versprechen möchtest, so etwas nie, nie wieder erleben zu müssen. Sollte das nicht möglich sein, oder sollte so ein Gespräch wieder nur mit Geschrei oder gar Ohrfeigen enden, bleibt dir wirklich nur der Weg zu Polizei und Jugendamt, um dir Beratung und Hilfe zu holen.

Ich wünsche dir alles Gute, vor allem aber auch ein wenig Einsicht, baldige Überwindung der Pubertätprobleme und eine vernünftige Lösung deiner Schwierigkeiten.

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht können sich deine Eltern, die Dinge, die du dir wünscht, einfach nicht leisten? Ich weiß ja nicht, in welchen Verhältnissen du lebst. Aber Nobel-Handys teure PC´s und so weiter, das kostet alles eine Menge Geld. Wenn du sie immer mit solchen Wünschen unter Druck setzt und sie weiß, dass das nicht möglich ist, kann das schon an den Nerven zerren. Abgesehen davon ist es gut, dass sie sich um deine Leistungen in der Schule kümmert, da gibt es andere Eltern, die kümmern sich um gar nichts, das ist auch nicht gerade schön.

Du solltest dich mal mit deiner Mutter zusammensetzen und in Ruhe darüber reden, was sie stört, was du ändern könntest damit sich die Lage entspannt und du sagst ihr was dich stört. Vielleicht kann sie dir dann verschiedenes erklären, was du jetzt nicht verstehst. Vielleicht hat sie ja auch andere Probleme, die an ihren Nerven zerren. Es wäre gut, wenn ihr mal gemeinsam was unternehmt, macht einen Ausflug gemeinsam, irgendetwas das allen Spaß macht. Dann verträgt man sich auch wieder besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachtkirsche
03.10.2016, 12:38

Wir hatten Geld für 3 wochenlange Amerikaaufenthalte, und ich will diese Sachleistungen ja nicht, ich will nur nicht mehr geschlagen werden und nette Eltern haben!

0

Das klingt gar nicht so, als würdest du gehasst. Sie sorgt sich um deine Schulbildung. Ob da was im Argen liegt, weiß niemand von uns. Du musst evtl. da noch etwas an Lerneifer zulegen. Das bedeutet dann, dass sie dir keine elektronischen Spielsachen kaufen möchte, weil diese dich nur ablenken und deine kostbare Zeit fürs Lernen für Nobel-Elektronik drauf geht.

Zum Anderen braucht kein Menschen Nobel-Handys. Ein normales Handy tut es auch. Einen Spiele-PC kannst du dir kaufen, wenn du dein eigenes Geld verdienst. 

Immer nur von Anderen teure und zum Teil überflüssige Sachen fordern, so funktioniert es im Leben nicht. Leiste selbst etwas. Spare dein Taschengeld, bis du dir ein gewünschtes Teil zukaufen kannst. Du glaubst gar nicht, was für ein schönes Gefühl es ist, sich einen Wunsch selbst erspart oder erarbeitet zu haben! Außerdem weißt du dann, welche Anstrengung es kostet, das Geld dafür zusammen zu bekommen. ;)

Nein, du wirst nicht gehasst, deine Eltern achten sogar sehr auf dich, damit du nicht am Handy oder am Spiele-PC verkommst und nicht darüber hinaus denken kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachtkirsche
03.10.2016, 12:47

Aber es hilft mir doch nicht beim Lernen, wenn ich geschlagen und angebrüllt werde! Außerdem habe ich sehr gute Noten, ich habe als ACHTKLÄSSLERIN in einem landesweiten Fremdsprachenwettbewerb gegen ausschließlich NEUNTKLÄSSLER den 3. Platz gewonnen, als eine Achtklässlerin aus über 500 Neuntklässlern, aber das ist ihr auch nicht genug! Und PC und so waren nur Beispiele wie andere Kinder umsorgt und betütert werden wo es nur geht!

1

Keine Mama kann sein Kind hassen, kann ich überhaupt nicht verstehen. Wenn das so sein sollte überleg wieso das so sein könnt, aber schläge gehen garnicht würde mich beim jugendamt melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?