Frage von mKoalap, 44

Hasst mich meine Freundin oder nicht?

Hey,

Ich habe irgendwie ein Problem, ist ja logisch. Naja also ich habe zwei Freundinnen mit denen ich mich mega gut verstehe und wir machen auch Späße unso. Wir wissen ja alle, dass es Spaß ist, und das wir das nicht Ernst meinen, obwohl ich manchmal echt verletzt bin, aber immer nur für einen kleinen Augenblick ich weiß ja dass es Spaß ist und wir lachen halt immer und nein wir machen uns auch nicht immer fertig oder so. Normal halt wie's unter Freunden ist... Ich habe heute wohl irgendwas gesagt oder gemacht, dass meine eine Freundin verletzt hat und ich wusste halt nicht was ich habe sie die ganze Zeit gefragt sie meinte aber die ganze Zeit nur : Lass mich doch einfach... Meine zwei Freundinnen sind Geschwister, dann ist die, die beleidigt war nach Hause gegangen. Ich finde, dass das echt nicht in Ordnung ist einfach zu gehen, ich meine sie kann ja mit mir reden. Sie ist halt beleidigt, weil ich sie blamiere und alles, ich kann es überhaupt nicht nachvollziehen, da ich sie überhaupt nicht verletzen will. Und sie soll lieber mit mir reden statt es jemand anderen zu erzählen, aber naja. Ich akzeptiere es ist wahrscheinlich eh meine Schuld, das war es schon immer...Ich bin vielleicht zu gemein und einfach nicht perfekt genug für sie. Ich mache immer alles kaputt und um ihr einen gefallen zu tun sollte ich einfach die Freundschaft beenden oder ? Was soll ich denn tun, ich finde sie super nett und cool und lieb und alles andere aber ich bin doch eh nur ein Störfaktor... Es liegt eh immer an mir, ich bin ein einziger Fehler und Menschen hassen Fehler Alle hassen mich, wirklich alle, ich hasse mich auch, und das sogar am meisten...

Antwort
von conelke, 20

Aus Deinem anfänglich kleinen Problem ist ja bis zum Schluss Deiner Ausführung ein riesig großes geworden...

Klar macht man unter Freunden mal Späße, zieht sich auf oder nimmt einen hoch, aber diese Späße sollten niemals verletzend sein. Es kommt auch auf die Tagesform an, wie jemand mit solchen Späßen umgeht.

Lass' Deine Freundin heute noch beleidigt sein und morgen sprichst Du sie nochmal in aller Ruhe an und fragst sie, was Du gesagt hast, dass sie so verletzt hat. Es würde Dir leid tun und nicht mehr vorkommen. Unter Freunden sollte der Fisch dann gegessen sein.

Deine letzten zwei Sätze sagen jedoch, dass das heute scheinbar nicht das erste Mal war, dass Du aneckst. Vielleicht solltest Du einfach mal Dein Verhalten anderen gegenüber überdenken und Dich einfach demnächst ein wenig zurücknehmen. Und warum solltest Du ein Störfaktor sein? Nach dem Motto: Drei sind immer einer zuviel? Mit viel Rücksicht und Vertrauen ineinander kann auch das gut gehen. Denk mal drüber nach.

Kommentar von mKoalap ,

Das Ding ist ich habe alles versucht, sie hat mich überall geblockt oder sie antwortet einfach nicht. Sowas ist schon öfters passiert, aber es war nie so heftig, das komische ist nur, dass sie die einzige meiner drei besten Freunde ist die so reagiert...ich sehe sie leider nicht so oft, da wir nicht in dieselbe Schule gehen und sie kaum Zeit hat ( und wahrschrinlich auch keine Lust ) um mich zusehen...

Kommentar von conelke ,

Dann schreibe ihr einen Brief...

Antwort
von hundo01, 14

Sie hasst dich nicht sprich einfach morgen nochmal mit ihr und entschuldige dich. Und du bist auch kein Störfaktor. So fühl ich mich auch manchmal ich hab auch 2 Freundinnen aber ich weiß das sie mich nicht hassen. Und wenn dich das so belastet solltest du sie vielleicht auch mal drauf ansprechen und das klären 

Alles Gute 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community