Hasse ihn, obwohl ich ihn eigentlich mag?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, ich kenne das mit diesen Stimmungschwankungen extrem gut. 

Grad wenn man depressiv ist, ist es oft so, zumindest bei den meisten, dass sich die Stimmung sehr schnell innerhalb kürzester Zeit ändern kann. Dann sagtest du ja auch noch, dass du Essstörungen hast und das tut deinem Körper natürlich auch nicht gut und wird sich dann auch dementsprechend negativ auf deine Psyche auswirken.

Bei dir wird sich, dass dann halt alles so auswirken, dass du gereizt und gestresst wirkst und das schnell auf andere auslässt.

Was da helfen kann, ist aufjedenfall professionelle Hilfe von einem Psychologen zum Beispiel und was auch sehr helfen kann, sind entspannungsübungen für Stressabbau und dass du allgemein einfach ruhiger/entspannter wirst.

LG und ganz viel Erfolg (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach borderline oder manischen Depressionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast du einige Symptome des Borderline-Syndromes in dir. Was nicht heißt, dass du Borderline bist, aber vielleicht solltest du dir doch mal professionelle Hilfe suchen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cookiecreamx3
14.05.2016, 10:06

Okay ... danke.

0

Du hast mehrere Problem! Lass dich doch mal professionell von einem Therapeuten behalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach bitte eine Therapie und lass das mit den Drogen, denn das ist wahrscheinlich der Auslöser dafür.
Überleg dir das bitte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weißt du, ich denke es kommt vieles zusammen was dein Verhalten betrifft.

hinzu kommt noch ein Wille zu einer Beziehung die offensichtlich unerfüllt ist.

meines Erachtens solltest du die Dinge der Reihe nach angehen und mit deinem Freund beginnen offen darüber zu reden. Es wäre für dich schön wenn du dich ihm gegenüber geöffnet hast wenn er ähnlich empfindet deine Gefühle betreffend.

danach würde ich die Dinge das Ritzen deine Emotionale Schieflage mal untersuchen lassen, ich vermute dass du ein Schilddrüsenproblem hast und dass denke ich sollte schleunigst angegangen werden.

aber im Großen und Ganzen... bist du eine sehr bewegte junge Frau die ihren Platz im Leben sucht nur auf etwas außergewöhnlichen Wegen eben!!!

lass dir bitte helfen, dann wird alles gut!!

LG Rüdiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welche drogen konsumierst du denn genau?
es muss nicht an minimalen folgen von regelmäßigem konsum liegen, aber es könnte ja sein, dass es auch einen teil dazu beiträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?