Frage von LordSilpa, 45

Hass gegen Ärzte/Zahnspange?

Hallo Community, ich habe das Problem(?) das ich eine extreme Abneigung gegen Ärzte, Ärztliche Behandlungen und weiteres habe, nun ist es aber so das meine Freundin Zahnspangenträgerin ist. Ich merke seid einiger Zeit das ich immer innerlich wütend werde wenn sie ihre lose Zahnspange reintut (nach dem essen etc), und ich ihr abnormal gerades Gebiss einfach nicht schöm finde, zumal ihr auch ein Zahn im Unterkiefer fehlt, was man zwar nicht sieht aber das wissen darum allein bringt mich schon innerlich auf 180... Gibt es ernst gemeinte Ratschläge wie ich das in den Griff bekomme und hat jemand ein ähnliches Problem?

LG LordSilpa

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NormalesMaedche, 22

Mein Freund war im Krankenhaus, du willst nicht wissen wie ich innerlich gekocht hab.
Was man dagegen machen kann, weiß ich nicht.
Will es auch nicht ändern, der Gedanke daran macht mir schmerzen

Kommentar von LordSilpa ,

Ich freue mich auf jeden Fall das ich damit nicht ganz allein bin.

Kommentar von NormalesMaedche ,

ich mich auch. Weißt du warum du so bist? ich fand Ärzte zwar damals schon nich super aber dann wollte mir einer Blut abnehmen...hat natürlich erstmal die unerfahtenstr zu mir geschickt, die Freundin meiner Mutter zu nen 7 jährigen Mädchen. die hat noch mehr geweint als ich. 3 Stiche. nicht geklappt, die nächste... 2 Stiche..wieder nicht. dann bin ich umgekippt. und dann kam endlich eine die das konnte. Seitdem durfte mir niemals wieder jemand mir Blut abnehmen. nur im Finger

Kommentar von LordSilpa ,

Ufff okay dann war das ja bei dir ne ganz große Tortur, bei mir war es so das mir, gegen meinen willen und obwohl mein gebiss es zulassen würde die Weisheitszähne gezogen wurden, nur weil meine Eltern und der Zahnarzt meinten das ich die nicht brauche etc.... Auf jeden fall wurdw es auf einer seite nicht richtig gemacht, das Zahnfleisch ist nicht richtug zusammengewachsen und ich hab bei Anstrengung immer ein wenig Blut im Mund

Kommentar von NormalesMaedche ,

oh wie lecker

Antwort
von Sonicer26, 25

Es gibt viele Menschen, welche Ärzte und nochmale Behandlungen nicht gut finden (teilweise aus gründen der unnatürlichkeit - andere sagen, dass ist alles Betrug.

Im großen und ganzen - ich denk mal du solltest damit Leben und dich darauf fixieren sich nur um DICH zu kümmern. Das du von diesem "schlimmen" dingen nichts brauchst.

Wie würdest du aber denken, wenn deine Freudin fast tod ist und sagen wir ein tragbares Sauerstoffgerät rumtragen müsste?

Kommentar von LordSilpa ,

Das mit dem nur mich kümmern wäre eine Sache die ich definitiv probieren sollte.

Bei einem tragbaren Sauerstoffgerät würde es sich um eine lebenserhaltende Maßnahme handeln, welches meiner Meinung noch legitim ist, auch wenn durch sowas die Überbevölkerung entsteht, aber bei sowas wie einer Zahnspange handelt es sich ausschließlich um einen Eingriff in der Ästhetik welches der Natur zuwieder ist und bei mir diese Wutgefühle hervorruft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community