Frage von Inuyasha4, 51

Hashimoto heilen ohne Tapletten?

Ich bin 19 Jahre alt und vor fast einem Jahr wurde bei mir Hashimoto diagnostiziert. Ich hatte Schwindelprobleme, Schlafstörungen, Angst Zustände, Depressionen, Appetitlosigkeit etc dann hatte ich vom Hausarzt L Thyroxin Henning 25 bekommen und musste es täglich nehmen. So ging es mir nach ne Zeit langsam gut. Dazu habe ich Vitaminen D tapletten bekommen. Obwohl diese Symptome machnmal auftauchten versuchte ich positiv zu sein. Da ich im Internet gelesen hatte dass die Krankheit unheilbar ist aber ich glaube es besteht wahrscheinlich Möglichkeit wieder ganz normal OHNE tapletten zu werden. PS. War schon beim Ultraschall wegen dieser Krankheit und da hatten sie festgestellt dass ich Hashimoto habe. Und jetzt meine Frage an euch: ich war vor ein paar Wochen wieder beim Arzt weil ich herzrasen bekommen hatte und Druck im Kopf. Meine Ärztin meinte das meine Schilddrüse gut aussehe durch die Blutuntersuchung (jeden 3 Monat ) und ich diese tapletten ablegen sollte aber dafür hatte ich die Selen tapletten bekommen. Die Symptome wie vor einem Jahr sind wieder alle da aber nicht so stark wie damals. Das ist ein gutes Zeichen denke ich, aber habe trotzdem Angst. Könnt ihr mir sagen, ob ich ohne tapletten meine Schilddrüse heilen könnte ? Und ob das herzrasen was damit zu tun hat? Sorry für den langen Text

Antwort
von Gothicami, 23

Åhm kamen deine Symptome (vom Anfang) von der Nachricht dass du Hashimoto hast oder wegen deiner Schilddrüse?

was ist eigenzlich Hashimoto?

Kommentar von Inuyasha4 ,

Also Hashimoto ist eine Schilddrüsenerkrankung. Diese Symptome kamen bevor der Arzt es festlegen konnte, aber noch nicht so stark. ich hatte aber die Erkrankung erst in der Anfangsphase. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten