Hasenkäfig bauen (groß, gut zu reinigen,...)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Sarah,

Ich finde es gut dass du daran denkst, wie viel Platz so ein Kaninchen braucht. Ein Käfig oder eine Wanne ist viel zu klein, schließlich wollen Kaninchen ja auch rennen und springen! Am einfachsten wäre es, um den Käfig ein kleines Gehege aufzubauen, was ständig zur Verfügung steht (siehe Foto). Dann füllst du den alten Käfig mit Stroh und hängst dort auch die Heuraufe auf, so werden die meisten Kaninchen ganz schnell stubenrein. Falls es nicht klappt kannst du empfindliche Stellen auch einfach mit PVC oder Linoleumboden auslegen und so vor Pipi und Kötteln schützen.

Hier gibt es auch noch ganz viele Informationen: http://www.kaninchenwiese.de/haltung/wohnungshaltung/

Warum holst du ihn eigentlich jetzt rein? Was hat er für eine Krankheit? Er hat momentan sein Winterfell und du kannst ihn nicht einfach so ins Warme holen, da wird er krank. Habt ihr eine Garage oder einen Kellerraum, der nicht wärmer als 15 Grad ist? Dort könntest du ihn unterbringen, direkt ganz nach innen wäre ein zu starker Temperaturumschwung... Wenn er sich an diese Temperatur gewöhnt hat kannst du ihn dann ganz rein holen. Aber auf keinen Fall direkt von außen nach innen!

Warum lebt dein Kleiner alleine? Er braucht einen Partner, zum kuscheln, putzen, gegenseitigen aufwärmen und spielen. Alleine vereinsamen Kaninchen, deshalb ist Einzelhaltung in Österreich mittlerweile schon komplett verboten. Ich würde dir raten dich in Tierheimen oder im Tierschutz nach einer in etwa gleichaltrigen Häsin umzusehen, die du dann mit ihm vergesellschaften kannst.

Liebe Grüße,
Bunnymu :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahxruu
09.02.2016, 18:39

Danke für den Tipp! Er ist eigentlich nicht wirklich krank... Er ist schon älter und wenn er aufs Klo geht bleibt alles hängen und es entzündet sich alles... Deshalb ist es draußen schlecht mit der Hygiene und ich wollte ihn auch reinholen weil sein Partner letztens gestorben ist und er dann wenigstens "unter menschen" ist da es sich auch gar nicht mehr lohnt nochmals einen neuen hasen zu kaufen Weil er das Problem mit dem Kot hat, wäre es auch besser wenn alles mit Stroh ausgelegt wäre... Er war eigentlich stubenrein und konnte auf ein Katzenklo gehen aber das ist jetzt nicht mehr 100%ig möglich Ja ich habe ihn extra in ein Zimmer getan in dem die Heizung aus und die Fenster durchgängig offen sind :) und dann gewöhne ich ihn langsam um. Das ist nicht das Problem das habe ich mit früheren Tieren auch schon gemacht :)

0
Kommentar von Kaninchenloves
09.02.2016, 19:06

Da er ja krank ist lohnt es sich nicht mehr ein neues Kaninchen zu holen? Hab ich das jetzt richtig verstanden? Er braucht auf jeden Fall noch einen Artgenossen!!Ach wenn er vll. nicht mehr lange lebt. Aber das weist du ja auch nicht vll. lebt er noch ein paar Jahre und dann bleibt er einfach alleine weil er krank ist? Bitte besorg noch ein Kaninchen.

4
Kommentar von Bunnymu16
09.02.2016, 20:24

Wie alt ist er denn?

Ein Kaninchen ist nie zu alt für einen Partner! :) Es gibt in vielen Tierheimen alte Kaninchen, die auf jemanden wie dich warten. Was es auch gibt sind sogenannte "Leihkaninchen", die man zur Überbrückung hat bis das eigene Kaninchen stirbt, dann werden sie wieder zurück genommen. So kann man diesen Kreislauf dass immer neue Kaninchen kommen unterbrechen und trotzdem muss man kein Kaninchen alleine halten. Kannst ja mal danach googeln..

Ich hoffe du nimmst es dir zu Herzen, wenn er vorher schon einen Partner(in?) hatte, weißt du ja auch wie schön es ist zwei Kaninchen glücklich miteinander zu sehen... <3

3
Kommentar von Bunnymu16
09.02.2016, 20:26

Und ich denke gerade wenn er ein Problem mit den Kötteln hat ist es gut, wenn er auch Bereiche ohne Stroh hat. Die sind viel Hygienischer und der Kleine versinkt nicht die ganze Zeit im Stroh...

2

Schau dir mal den Tierkanal von Apple War an. Der heißt glaub ich ProfessorKaboom. Da gibt glaub ich ein paar Videos, in denen gezeigt wird, wie man sowas baut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahxruu
09.02.2016, 17:35

Ja den kenn ich :) danke für den tipp :)

1

Schau dir mal die Seite diebrain.de an. Dort steht alles über Artgerechte Kaninchenhaltung und auch ein paar Beispiele für Artgerechte Gehege. Lebt dein Kaninchen alleine? 4qm für 2 Ninchen ist das Minimum in Innenhaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahxruu
09.02.2016, 18:03

Ja es lebt leider allein. Sein Partner is vor Kurzem gestorben Die Größe ist nicht das Problem. Ich habe Platz genug. Das Problem ist nur die Reinigung und der Boden von dem Käfig

0
Kommentar von papagei2002
09.02.2016, 18:22

Dann hol ihm bitte wieder einen Partner.

4
Kommentar von sarahxruu
09.02.2016, 18:49

Bitte nicht falsch verstehen, ich hasse es auch wenn Tiere alleine leben, aber: Es ist ein ewiger Kreislauf...seit 10 jahren kaufe ich immer wieder ein neues wenn ein altes stirbt und eigentlich möchte ich diesen Kreislauf beenden, da ich mittlerweile nicht mehr genug Zeit für Tiere habe... Da mein Hase sowieso schon alt ist dachte ich dass jetzt der richtige Moment ist, damit aufzuhören immer mehr Tiere zu kaufen

0
Kommentar von Kaninchenloves
09.02.2016, 19:07

Dein armes Kaninchen

5