Frage von blvck67, 67

Hase schläft viel?

Also meine beiden Zwergkanninchen schlafen sehr viel. Eins von beiden besonders viel. Sie gehen auch überhaupt nicht mehr raus sondern liegen den ganzen Tag im Stall. Sie bekommen auch jeden Tag frisches Wasser und Futter und auch Gras. Vielleicht liegt es auch daran das sie schon ca 8 Jahre alt sind.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 23

Hallo, 

ich denke die Hitze macht deinen Langohren etwas zu schaffen. Grade ältere Kaninchen haben nicht mehr den besten Kreislauf. Bei heißen Tagen würde ich Weißdorn füttern. Gibt´s in der Apotheke auch als Tropfen, kannst du deinen Kaninchen auch geben. 

Ansonsten verschaffe ihnen Möglichkeiten sich abzukühlen: 

- feuchte Handtücher

- Hundekühlmatten, gibts in der Zoohandlung. Tut man 15 Minuten ins Wasser und bietet sie dann den Tieren an. Bleibt lange feucht und vor allem kühl.

- aus großen Tontöpfen Unterschlüpfe basteln: Eingang sägen, scharfe Kanten abschleifen. Man könnte noch etwas Kinderspielsand drunter streuen. 

- eine geschlossene Kiste mit Kinderspielsand.

- Ventilator für eine Weile vor´s Gehege stellen und auf Stufe 1 laufen lassen. Dabei darauf achten, dass die Kaninchen dem Zug auch ausweichen können. 

- Kühlakkus in Form von Kunststoff in flache Kartons packen (z.B Kartons für Laptops). Da legen die Kaninchen sich dann gerne drauf. Wenn du es beaufsichtigst, dann kannst du diese auch in kleine Kissenbezüge tun. 

- eine Plastikflasche mit Wasser füllen, in den Kühlschrank und anschließend ins Gehege legen. Da schmeissen sich die Mümmels gern ran. 

- lose Fliesen in einem schattigem Platz im Gehege auslegen. Kann man vorher auch etwas in den Kühlschrank tun damit sie schön kalt sind. 

Ansonsten ist es wichtig, dass deine Kaninchen Schattenplätze haben. Schatten heißt allerdings nicht automatisch Kühle. Wird der Schatten durch Schirme, Planen und co. erzeugt, dann staut sich darunter Hitze. Nur natürlich erzeugter Schatten durch Hecken, Bäume, Felsen etc. bieten Kühle. Die Schutzhütte sollte in einem natürlich erzeugtem Schatten stehen, andernfall staut sich darin ebenfalls Hitze.

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie 

Antwort
von skogen, 16

Es liegt wahrscheinlich am Alter und der Hitze. Gute Tipps zur Abkühlung hast du von VanyVeggie ja schon bekommen.

Denk aber auch daran, dass Kaninchen eher dämmerungsaktiv sind. Zwar schlafen Kaninchen nie wirklich (sondern dösen nur), dennoch werden sie abends aktiver als sonst, zudem wird es dann ja auch etwas kühler - ich mag mich bei "sengender" Hitze auch nicht dauerhaft bewegen, deshalb mach ich den Garten (bei prahlender Sonne) dann auch eher Morgens und Abends.

Antwort
von Feynja, 39

Ich glaube das liegt am Alter. Die mögen halt nicht mehr so viel machen. Das ist normal. 

Antwort
von aimee2010, 21

So also ich hab sechs zwergkanickel. Die einen schlafen/ruhen mehr als andere. Ich finde nicht das es nur aufs alter bezogen werden kann. Mein jüngster, jetzt 3 jahre ist und war immer extrem faul, da ist sogar mein 10 jähriger noch agiler. Jetzt wird Sommer da liegen se dann meist irgendwo im Schatten und bewegen sich erst abends wieder.
Ich würde nicht drauf schließen das er krank ist. Außer du bemerkst sonst irgendwelche veränderungen. Bleib locker und beobachte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community