Hase schiebt alles weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

das ist eine Verhaltensstörung. Sie hat langeweile. Trauert. Ist einsam. Leided.

Daher besorge ihr umgehend einen passenden Partner! Sie ist ein Weibchen? Dann muss es ein kastr. Männchen in etwa gleichem alter sein, max. 2-3 Jahre Altersunteschied. Mind. 16 Wochen alt. Die beiden müssen vergesellschaftet werden.

Und wenn der Käfig nicht immer offen ist, dann musst Du auch noch die Haltung ändern, da Käfighaltung aufgrund von Platzmangel Tierquälerei ist...

Woran ist es denn gestorben? Häufige Todesursachen entstehen aus Haltungsfehlern und das sollte dann auch behoben werden... ;)

Hier kannst Du dich über Kaninchen informieren:

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von funnybunny02
27.11.2016, 13:17

Sie ist 6 jahre alt und ihr Partner ist an Atemnot gestorben . Man konnte ihm nicht helfen.(waren beim Tierarzt)Ihr Stall ist auf dem Balkon offen dass sie immer raus kann. Auf der Rasen natürlich auch 

0

und was ist nun deine frage? viekkeicht möchte sie nicht auf dem stroh, streu oder was du halt da drin hast, sitzen?! es ist ein kaninchen. die buddeln und schiben oft was weg. das liegt in deren natur. weist du überhaupt, was du da für ein tier hast?

dazu kommt einzelhaltung( ja, der partner ist gestorben. besorg einen neuen oder gib das verbliebende tier ab)
und käfighaltung. mehr kann man schon fast gar nicht falsch machen.
wahrscheinlich gibts auch noch trockenfutter, stimmts?

wie alt war das kaninchen, welches gestorben ist und wie alt ist das verbliebende?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von funnybunny02
27.11.2016, 13:02

Ja ich weiß was ich für ein Tier habe . Es wirkt jedoch nicht als ob sie einfach nicht auf dem Stroh sitzen will, sondern eher Verhaltensgestöhrt . 

0

Besorg ihr so schnell wie möglich einen kamaraden.
Tiere sind genauso in der Lage zu trauern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung