Frage von ichfragerne, 35

harz4 und aushilfe job (kind)?

Guten Abend

wie viel darf man behalten bei einem 450€ job? Als kind.
also wie viel wird da abgezogen usw.
kennt sich jemand aus?
danke

Antwort
von DerHans, 7

Deine Eltern erhalten ja auch für dich einen betrag. Auf diesen wird dann dein eigenes Einkommen angerchnet. Dabei hast du einen Freibetrag von 100 € plus 20 % vom mehrverdienst

In deinem Fall also ein Freibetrag von 170,00 €

Antwort
von herakles3000, 7

100€ plus deine fahrt kosten dahin alles was darüber du verdienst davon kamst du noch 20 % behalten.Also besser nur 100 € +fahrt kosten verdienen.

Antwort
von scharrvogel, 10

man darf die ganzen 450 euro behalten und davon wird auch garnix abgezogen.

280 euro vermindert es deinen bedarf - die ersten 100 euro von 450 euro werden als freibetrag abgezogen und dann weitere 20% von den 350 euro - macht einen gesamtfreibetrag von 170 euro und die bekommst du nicht angerechnet. umso mehr du verdienst umso weiter senkst du deinen bedarf und wirst selbständig. warum also nur geringfügig arbeiten, wenn jeder weitere euro dich weiter vom jc weg bringt und raus aus der abhängigkeit des staates?

Kommentar von ichfragerne ,

ja aber ich bin 17 und gehe noch zur schule
ich kann nicht soviel arbeiten  um mich unabhängig zu machen

Kommentar von scharrvogel ,

hm ist doch egal ob du schüler bist doer nicht. dann hast du ja kein kind, sondern bist selbst das "kind" - musst du schon dazu sagen.

der bedarf von dir verringert sich dahingehend und du musst dann eben die kosten in die bedarfsgemeinschaft deiner eltern zahlen. dein bedarf besteht aus deinem regelsatz und deinem mietanteil abzgl. kindergeld und einkommen. wenn du also von 280 euro und 190 euro deine bedarf (306 euro plus mietanteil) - dann fällst du aus der bg raus. dann musst du die kosten für miete, strom, gas, lebensmittel, kleidung,kosmetik etc an deine eltern zahlen und was übrig ist, kannst du behalten.

Antwort
von Richard30, 12

http://www.hartziv.org/hartz-iv-rechner.html

Vll. hilft dir das ja etwas weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community