Hartz4 wohnung bezahlt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zur Leistung des AlG 2 gehört die Übernahme der (angemessenen) Kosten der Unterkunft.

Nur in den ersten 6 Monaten werden die TATSÄCHLICHEN Kosten ohne Widerspruch übernommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das Amt "kann" die größe bestimmen, wenn aber der Wohnungsmarkt es nicht anderst hergibt kan man auch als Einzelperson ne 75qm Wohnung bekommen und viele Gemeinden haben auch Projekte Hilfsbedürftige in "bessere" Gegenden unterzubringen und von daher kann man da schon was gutes bekommen miot etwas glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man das mit beantragt ja.

Allerdings gibt es gewisse Richtlinien was Größe und Kosten angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

KdU werden übernommen. Die tatsächlichen aber nur für 6 Monate, danach wirst du aufgefordert, sollten die KdU zu hoch sein, diese zu senken und das Jobcenter bezahlt nur noch die angemessenen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ja, wenn Sie einen Vermieter finden, der Hartz IV Empfänger als Mieter akrzeptiert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du über 25 (27) bis, dann ja. Vorher wird es schwierig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Grunde schon. das Amt bestimmt aber die Größe der Wohnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?