Frage von burrrak1234, 373

hartz4 Empfänger vermögen erben möglich?

Hey Liebe Community :) Mein Vater ist vor 3Wochen verstorben,somit habe ich kein Eltern teil mehr.(falls es wichtig ist) Ich stand alleine in seinem Testerment,und ich hatte ein Termin beim(Mann der das Erbe verwaltet oder Testament vorlest,weiss die Bezeichnung nicht) Ich werden möglicherweise, 650.000€ Erben. Bin aber 18 und Lebe vom Staat(LEIDER!!) Da ich ausbildungssuchend bin und nichts finde. Wie ist es? Krieg ich das Geld,oder kriegt es der Staat,werden % Abgezogen? Bräuchte Hilfe weil ich mich 0!!!, auskenne..

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz IV, 270

Der Mann heißt Notar,dass nur mal so nebenbei !

Sobald du über das Erbe verfügen kannst,steht dir nichts mehr an Sozialleistungen zu und ab bekannt werden deines Erbes wirst du deine evtl.Leistungen nur noch in Form eines zinslosen Darlehens bekommen.

Das musst du dann zurück zahlen,sobald du an das Geld kommst bzw.es zu diesem gemacht hast,wenn du z.B. eine Immobilie usw.geerbt hättest.

Wenn das Bargeld ist was du geerbt hast oder auch nur ein Teil davon,dann verstehe ich nicht warum dein Vater dir keinen Unterhalt zahlen musste,wenn du doch als Ausbildung suchend gemeldet bist.

Denn bei einem Erbe von über 600 000 € sollte dein Vater dann ja auch ein dementsprechendes Einkommen gehabt haben,um auch Unterhalt leisten zu können.

Expertenantwort
von ichweisnix, Community-Experte für Erbe, 231

Das Harz 4 hat keine Auswirkungen auf das Erbrecht, es sei denn es wird im Testament explizit bezug darauf genommen.

Es ist nur umgekehrt so, das ein Erbe beim Harz 4 als Einkommen gewertet wird, und somit das Erbe vom Harz 4 abgezogen wird. Dabei kann das Harz 4  nicht unter 0 fallen, d.h. es kann maximal die Bedürftigkeit entfallen und man bekommt schlicht kein Harz 4 mehr. Entfällt die Bedürfitgkeit bei Anrechnung in einen Monat, dann wird das Erbe verteilt auf 6 Monate angerechnet. Was danach verbleibt zählt als Vermögen. Mit den Leistungen entfällt auf die Krankenversicherung, so das man sich ggf. freiwillig oder privat krankenversichern muß.

,oder kriegt es der Staat,werden % Abgezogen?

Bei der Summe fällt möglicherweise Erbschaftssteuer an. Das hat aber nichts mit Harz 4 zu tun.



Antwort
von schelm1, 232

Sie erhalten € 400.000 steuerfrei, den Rest zum Vorzugssteuersatz als leiblicher Abkömmling. Der Staat wird gezahlte Leistungen ja nach der Art ganz oder bedingt von Ihnen zurückverlangen. Ansonsten können Sie ein neues Leben ohne staatliche Alimentation und "Bevormundung" führen. Man darf gespannt sein, wie lange dieser "Lottogewinn" bei einer unerfahrenen Person vorhält, sobald sich die "Finanzgeier" auf Sie stürzen, die von plötzlichem Geldsegen angezogen werden, wie Fliegen von Kuhdung!?!


Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 206

Du musst jede Veränderung mitteilen. Von dem Moment an bekommst du Hilfe nur noch als Darlehen. (Da du ja nicht sofort über das Erbe verfügen kannst)

Ein Problem könnte es geben, wenn du in deinem Antrag deinen vermögenden Vater "vergessen" hast zu erwähnen.

Antwort
von petrapetra64, 183

Klar kannst du erben, ab 400 000 musst du Steuern zahlen. H4 ist dann als reicher Erbe für die Zukunft gestrichen, bis das Geld aufgebraucht ist (ohne sich absichtlich schnell wieder arm zu machen durch hohe Ausgaben). Für die Vergangenheit warst du aber bedürftig (ausser du hättest falsche Angaben gemacht bezüglich deines Vaters).

Antwort
von Margita1881, 210
beim(Mann der das Erbe verwaltet oder Testament vorlest

der Typ nennt sich Notar

Da ich ausbildungssuchend bin und nichts finde

nicht mehr nötig was zu suchen

Krieg ich das Geld

Klar kriegst das Du, aber Erbschaftssteuer fällt auch an.

Glückwunsch und hau nicht gleich alles leichtfertig raus.

Sonst musst irgendwann wieder schreiben:

Lebe vom Staat

Kommentar von burrrak1234 ,

Danke:) Um Gottes willen,nein! So bescheuert bin ich schon auch nicht. Woher sich vei mir die Frage stellt wo mein Vater das geld her hat :D  Er war schließlich nur CO. Chef von einer Programierer Firma(SmartstoreGMBH)

Kommentar von Margita1881 ,

Gerne:)

Vielleicht war er sparsam; Geld gut angelegt...ist auch egal. Wichtig ist, dass Du erstmal keine finanziellen Sorgen mehr hast.

Vertrau keinen Beratern etc pp, sondern mach Dich selbst kundig.

Kommentar von Ratirat ,

> der Typ nennt sich Notar

Die Testamentseröffnung erfolgt durch das Nachlassgericht. Ein Notar ist da in der Regel nicht beteiligt. 

Antwort
von Bitterkraut, 196

Du kriegst das Erbe und nix mehr vom Staat. Einfache Sache.

Antwort
von Georg63, 200

Freu dich  - du brauchst dich nicht mehr vom JC nerven lassen, kannst dir eine teure Ausbildung leisten und vom Erbe leben, bis du ein gutes Einokmmen hast. Was dann noch übrig ist, hebst du für die Rente auf.

Antwort
von ThomasAral, 216

dannn lebst du ab jetzt nicht mehr vom staat ... Hartz-IV wird gestrichen

Antwort
von dafee01, 198

Du erbst das Geld und hast einen Freibetrag von 400.000 €. Für den Rest mußt du Erbschaftssteuer zahlen. Vom Staat bekommst du nichts mehr.

Kommentar von burrrak1234 ,

Freibetrag heißt?

Das ich nichts mehr vom Staat Kriege war mir schon Klar,kann man sich ja denken. 

Wissen sie wiviele %Steuern das sind?

Kommentar von dafee01 ,

Hier kannst du das sehen:

http://www.steuertipps.de/steuererklaerung-finanzamt/themen/freibetraege-bei-der...

Das heißt - wie ich schon geschrieben habe -, daß du für 400.000 € keine Steuern zahlen mußt, den Rest mußt du versteuern.

Kommentar von burrrak1234 ,

Ahh..okay Dankesehr :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community