Hartz4 : wie kann man Vermieter überzeugen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du kannst es mit einem Wohnberechtigungsschein versuchen. In so einer Wohnung wohnt eine Bekannte auch. Und ich muß sagen die ist sehr schön. Die wurden alle komplett gerichtet da gibts nichts zu meckern. Vielleicht hast du so Glück und die nervigen Nachbarn los.

Viel Glück mein Bester

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuestenamazone
28.10.2016, 07:23

Danke für den Stern

0

1 BEsorge dir einen WBS schein für eine sozialwohnung.

2 Suche sie nicht in einem  Sozialen brenpunkt Gewohnheit.

3 Vermeide maßen Besichtigungen und schaue   bei den Intseraten mit wbs.

4 Oft sieht man es nicht ob das eine Sozialwohnung ist und wen doch dan Finger weg wen das zb schon unten an der Tür zu sehen ist.

Aber bevor du umziehen kannst must du das mit deinem Fallmargen absprechen. und das geht dan nur wen die wohnung zu teuer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Postweg sind die Chancen geringer. Vielleicht persönlich hingehen und Argumente vorbringen. Auf diese Weise kann er sich ein Bild von Dir machen. Möglicherweise kannst Du auch noch einen Bürgen auftun ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
25.10.2016, 22:04

ich war schon unzählige Male bei Wohnungsbesichtigungen und das Resultat war dasselbe : der Weg war umsonst. dies will ich künftig vermeiden.

ein Bürge wär ne gute Idee....fragt sich nur, wer ?

0

Gesundheitliche Gründe und erst in 6 Monaten wieder? Muß eine schwere Erkrankung sein, denn vor H4 kommt ja erst mal ALG1 und oder Krankengeld ...

Für manche Vermieter ist sicher ein Argument, daß Miete vom Jobcenter zuverlässig gezahlt wird, aber nicht für alle - Vermieter befürchten bei H4-Beziehern die mit der fehlenden Tagesstruktur oft einhergehende Strukturlosigkeit und ihre Auswirkungen auf die "Mietsache", also auf die fehlende Aussicht, für Schäden den Mieter in Regreß zu nehmen (denn das Riskio deckt kein Jobcenter ab)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guzman87
25.10.2016, 22:21

Das habe ich mir vorhin auch so gedacht. Bezogen auf den ersten Teil deiner Antwort.

1

Es gibt Sozialwohnungen die du nur mit einem WBS (Wohnberechtigungsschein) beziehen kannst.

Ich bin zusammen, gut gekleidet und mit einem höflichen Auftreten, mit meiner Mutter zu den Wohnungsgesellschaften gefahren welche ebenfalls als Bürge im Mietvertrag steht da dies Voraussetzung war. Es wurde ein Verdienstnachweis angefordert. Außerdem war es auch gut bei den Wohnungsbesichtigungen eine zweite Meinung einzuholen, da ich mich auf dem Gebiet nicht sehr gut auskenne (Vertrag etc.)

Außerdem kannst du denen mitteilen, das du in kürze wieder einer Beschäftigung nachgehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
25.10.2016, 22:02

dazu will ich folgendes sagen :

ich kenne viele, die mit Sozialwohnungen schreckliche Erfahrungen gemacht haben ! Saufgelage, Schlägereien, ununterbrochen Lärm, abgewohnte, stinkige Wohnungen, schlechte Wohnlage usw.usw.

für mich wäre das jedenfalls keine Option

0

Ich verstehe deine Sorgen nicht. Sag dem Vermieter, dass die Miete monatlich pünktlich von der ARGE bezahlt wird und lass deinen ganzen Charme spielen. Das dürfte doch dann kein Problem mehr sein. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
25.10.2016, 22:55

Dank Dir !  :)

1
Kommentar von vanillakusss
26.10.2016, 01:38

Das Jobcenter übernimmt nur angemessene Wohnkosten.

Und neue Vermieter wollen oft wissen ob Mietschulden bei anderen Eigentümern bestehen. Und das war es dann.

1
Kommentar von scharrvogel
26.10.2016, 13:29

die arge macht garnichts, die gibts nicht mehr. das jobcenter zahlt die kosten der unterkunft und den regelsatz auf das konto des he, nicht auf das des vermieters. nur bei leuten die eingeschränkt nicht intelligent genug sind, macht das jobcenter das um obdachlosigkeit zu verhindern. spielt hier keine rolle.

2

also zuerst mal kannst du dir eine Wohnung überhaupt Leisten ???wie willst du mit harz 4 deine miete bezahlen ,oder willst du in einer Garage wohnen für 70 Euro im Monat???Überzeugen kannst du deinen Vermieter am besten wenn du ehrlich bist ,so unangenehm es auch ist ,sag ihm deine Gründe ...lügen bringt nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KKhelp
25.10.2016, 22:04

Unangebracht Popelflopp! Beantworte einfach die Fragen.

3

Dein Amt überweist die Miete punktlicher als jede andere fest angestellte Person. (Sofern die Zahlungen direkt an die Vermieter gehen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guzman87
25.10.2016, 21:59

Genau. Darum geht es denen abwr nicht. Die meisten Vermieter denken, das Hartz 4 Bezieher sich nicht waschen und stinken, eher bereit sind zu pöbeln u.s.w.

Vorurteile oder vllt. auch schon schlechte Erfahrungen gemacht 

2
Kommentar von Guzman87
25.10.2016, 22:20

Tornado, wenn du gut riechst dann stell dich persönlich vor. Ende.

0

Setze Du doch eine Suchanzeige ins Internet.

Beschreibe die momente Lage und vielleicht bekommst Du Antworten/ Angebote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
25.10.2016, 22:06

mach ich ja immer wieder ! ich habe sogar Makler beauftragt, habe Belohnungen ausgesetzt....keine Chance. niemand meldet sich  :(

1

Was möchtest Du wissen?