Frage von BadAss1992, 117

Hartz IV und ALG 1?

Ich habe vor kurzem Arbeitslosengeld 2 (Harz IV) beantragt da mein Arbeitslosengeld 1 am 20.02.2016 ausgelaufen wäre. Ende letzter Woche war denn die Bewilligung im Briefkasten. Da stand drin, dass ich für den Februar nur Anteilig meine Miete erhalten würde(Geld wurde schon überwiesen) da ich noch einen Restanspruch ALG 1 im Februar beziehen würde... Ab März bekäme ich dann den Vollen Satz überwiesen (Hartz IV+Miete).

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Ist das normal, dass ich dann am 01.03. mein Hartz IV und die Miete überwiesen bekomme, obwohl mir Ende Februar noch ein Teil ALG 1 überwiesen wird?

Ich hoffe es ist verständlich und mir kann weitergeholfen werden.

Vielen Dank im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isomatte, Community-Experte für Arbeitslosengeld & Hartz IV, 63

Das ist korrekt so !

Dein ALG - 1 wird rückwirkend für den Monat gezahlt,deshalb hast du schon fällige Leistungen ( Anteilig ) für den Februar bekommen,weil dein ALG - 1 Anspruch am 20.02.2016 endet und du deinen Bedarf nach dem SGB - ll nicht decken kannst.

Das ALG - 2 wird in voraus für den Folgemonat gezahlt und das spätestens am letzten Bankarbeitstag des alten Monats.

Also bekommst du im Februar dein anteiliges rückwirkendes ALG - 1 und auch deine volle ALG - 2 Leistung für den März weil die ja vorher fällig ist.

Kommentar von isomatte ,

Danke dir für deinen Stern !

Antwort
von Allexandra0809, 65

ALG 1 wird immer am Monatsletzten bezahlt, also am 29.02. für den Februar. Hartz IV jedoch wird immer am 1. des Monats bezahlt, also am 01.03. für den März.

Da Du nahtlos von ALG 1 ins ALG 2 gehst, bekommst Du sozusagen gleichzeitig beides, allerdings eins für den vergangenen Monat, das andere für den kommenden Monat.

Antwort
von Elfi96, 53

Soweit mir bekannt, wird ALG1 am Ende des Monats für den laufenden Monat überwiesen:

 

Arbeitslosengeld wird Ihnen regelmäßig monatlich nachträglich ausgezahlt. Es ist sichergestellt, dass Sie am ersten Arbeitstag des Folgemonats über den Zahlungsbetrag verfügen können. Auf mögliche Verzögerungen (zum Beispiel verspätete Gutschrift auf Ihrem Konto oder verspätete Zustellung der "Zahlungsanweisung zur Verrechnung") hat die Bundesagentur für Arbeit jedoch keinen Einfluss


H4 wird am Ende des Monats für den kommenden Monat überwiesen.

Hartz 4 ist im Voraus zu zahlen und muss Leistungsberechtigten laut Gesetz spätestens am Monatsersten zu Verfügung stehen. Doch wann werden die Bezüge für das Arbeitslosengeld (ALG 2) monatlich ausgezahlt? Eine Übersicht gibt Ihnen der Hartz 4 Zahlungskalender. Die Höhe des Anspruchs lässt sich mit dem Hartz 4 Rechner ermitteln.

 LG 

Antwort
von frodobeutlin100, 29

Entscheidend ist das Zuflussprinzip

der Rest Alg1 für Februar wird im Februar ausgezahlt (zum 20.02. ca.) - deswegen besteht für den fehlenden Restbedarf Anspruch auf Alg2

im März besteht dann Anspruch aug Alg2 in voller Höhe

bitte beachten Alg2 wird im voraus für den laufenden Monst gezahlt, damit z.B. erstmal die Miete die am Anfang des monats fällig ist, abgedeckt ist ...

Alg1 wird dagegen (wie Arbeitslohn) im nachhinein gezahlt...

Antwort
von Andretta, 44

Hartz4 gibt es im Voraus für den nächsten Monat. Lohn und ALG1 immer am Ende des Monats rückwirkend. 

Im Moment natürlich komfortabel, dann aber blöd, wenn Du wieder in einen Job wechselst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten