Frage von DoerteS, 43

Hartz IV nach Privatausbildung?

hallo, mein sohn hat eine ausbildung an einer Privatschule abgeschlossen , die wir eltern bezahlt haben , jetzt bekommt er keinen job. kann er auch hartz IV erhalten oder sind wir für ihn unterhaltspflichtig trotz abgeschlossener berufsausbildung?

Antwort
von beangato, 20

Die Unterhaltspflicht endet mit der Erstausbildung.

Ob er ALG II beantragen kann, hängt davon ab, wie alt er ist - regulär steht es ihm erst ab 25 zu.

Sollte er jünger sein, gibt es leider nichts - es sei denn, Ihr setzt ihn auf die Straße.

Bekommt er denn kein ALG 1 nach der Ausbildung?

Kommentar von DoerteS ,

er bekommt im Moment nichts, weil er sich nicht kümmert und jetzt werde ich mich kümmern müssen ..er hatte an einer schule sein fachabi nach der ausbildung angefangen aber das hat er auch abgebrochen ..

Kommentar von beangato ,

Dann solltest Du ihn, so hart das klingt, rausschmeissen. Vielleicht wacht er dann auf.

Offenbar ist er volljährig, also kannst Du das auch tun. Du bist nicht verpflichtet, ihn bei Dir wohnen zu lassen.

Du kannst ihm ja bei der Wohnungssuche helfen usw. - aber dann wäre bei mir Schulss.

und jetzt werde ich mich kümmern müssen .

Warum? Er kann das sicher sebst.

Jetzt im Moment würde ich sämtliche Dienstleistungen für ihn einstellen.

Ichhabe auch 3 Kinder, denen ich manchmal in den Ar... (im übertragenen Sinn) treten musste - heute lebt jedes Kind selbständig.

Kommentar von DoerteS ,

danke dir ...ich habe mir auch schon beim sozialpsychiatrischen Dienst Hilfe geholt...rausschmeißen sagen die ist auch nihct so leicht ...denn wenn sich die Kinder dann wochenlang nicht melden macht man sich auch wieder sorgen...mein sohn tut einfach garnichts..macht voll auf stur und es ist so nervend...ich besorge ihm gern eine wohnung aber die muss ja irgendeiner bezahlen ...deshalb benötige ich hilfe

Kommentar von beangato ,

http://rechtsanwalt-und-sozialrecht.de/25-jahre-hartz-iv-zustimmung-umzug/

Wenn Du ihn rausgeworfen hast, bekommt er Unterstützung vom Jobcenter.

.denn wenn sich die Kinder dann wochenlang nicht melden macht man sich auch wieder sorgen.

Das kann, muss aber nicht passieren.

Lass Dein Kind los, dann kann es auch lernen, sebständig zu handeln.

Kommentar von DoerteS ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten