Hartz 4 und Nebenjobbb?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ab dem 15 Lebensjahr steht einem nach § 11 b SGB - ll Freibeträge auf Erwerbseinkommen zu !

Das sind dann vom Bruttoeinkommen zunächst mal 100 € Grundfreibetrag,von 100 € - 1000 € Brutto 20 % und von 1000 € - 1200 € Brutto noch mal 10 % Freibetrag.

Die letzte Stufe erhöht sich von 1000 € - 1500 € Brutto,wenn man in seiner BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) min. 1 minderjähriges Kind hat,dann auch davon 10 % Freibetrag.

Diese Freibeträge werden dann addiert,theoretisch vom Brutto / Nettoeinkommen abgezogen und ergeben dann das anrechenbare Erwerbseinkommen.

Dazu kämen dann ggf.noch sonstige Einkommen wie eigenes Kindergeld / Unterhalt / Waisenrente / usw.

Diese anrechenbare Einkommen würde dann auf den Bedarf angerechnet und von den Leistungen abgezogen.

Bei 450 € Brutto wie Netto blieben dann also 170 € an Freibetrag und 280 € anrechenbares Erwerbseinkommen,dass würde dann von den Leistungen abgezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
19.09.2016, 15:13

Danke dir für deinen Stern !

0

Von diesen verdienten 450,-- Euro würden Dir letztendlich 170,-- Euro anrechnungsfrei bleiben.

Grundfreibetrag 100,--    vom 100,-- übersteigenden Einkommen bleiben 20% anrechnungsfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja 100 € sind der Freibetrag + Fahrtkosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nicht korrekt, du  hast einen freibetrag von 100€+20% vom rest bei einem 400Job dürftest du zb dann 160€ behalten . bei 45߀ halt 170€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Korrekt. Nur beim Bezug von BAföG-Leistungen darfst du je nach Bundesland bis zu 450,- dazuverdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
12.08.2016, 17:51

Dann hat man keinen Anspruch mehr auf ALG - 2,dann ist man von Leistungen ausgeschlossen,wenn man Bafög - bekommt bzw.dem Grunde nach Anspruch hätte !

Meines Wissens hat der Zuverdienst beim Bafög - nichts mit dem Bundesland zu tun.

KORREKT ist das auch nicht,bei 450 € Brutto wie Nettoeinkommen beträgt der Freibetrag 170 € und das anrechenbare Einkommen 280 €.

0

Was möchtest Du wissen?