Frage von Julehb, 32

Hilfe...... Bitte...... Wichtig.....Hartz 4 Ratenzahlungsvereinbarung von 2011 verjährt im Jahr 2016 ?

Hallo. Ich habe 2011 zusätzlich zum Elterngeld Sozialleistungen bezogen. Im August 2011 habe ich dann eine Ausbildung begonnen und Bafög bekommen bezogen. Ich bekam dann für den Monat August ein Rückforderungsbescheid. Hier wurde dann eine Ratenvereinbarung verabredet und die Rückforderung sollte in 3 Raten abbezahlt werden. Was aber wohl leider nicht in voller Höhe geschah. Ich habe seit der getroffenen Ratenvereinbarung 2011 (3 Raten) nie wieder was vom Amt gehört und bin davon ausgegangen das alles beglichen ist. Nun im März 2016 bekam ich von der Kreiskasse eine Mahnung für Altforderungen von 2011. Ich habe mich mit der Kreiskasse in Verbindung gesetzt und denen mitgeteilt das ich keinerlei Unterlagen mehr von 2011 habe. Es wurde erstmal eine Mahnsperre gesetzt und das zuständige Amt informiert mir Unterlagen zuzusenden. Anstatt der Unterlagen erhielt ich nun im Juni einen Stundungsbescheid mit Gewährung einer Ratenzahlung. Meine Frage ist nun ist das rechtens sich nach 5 Jahren erst wieder zu melden? Wie sind hier die Verjährungsfristen? Ist es in diesem Fall 30 Jahre da ich 2011 eine Ratenvereinbarung mit denen getroffen habe? 

Vielen Dank schon mal für eure Antworten. 

LG Juliane 

Antwort
von Zakalwe, 17

Warum sollte sie?

Kommentar von Julehb ,

Ich bin davon ausgegangen das die Raten beglichen worden sind. Ich habe auch leider 5 Jahre nix vom Amt gehört. Man kann sich doch nicht einfach melden wie man will oder? Da muss es doch auch Fristen geben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten