Frage von emsrunner,

Hartz 4-Lebensgemeinschaft oder Bedarfsgemeinschaft

herr A und Frau B wollen zusammenziehen beide müßten Hartz4 beantragen.gibt es einen Unterschied wenn sie sich als Paar anmelden oder "nur" als Wohngemeinschaft und worauf müßten sie achten wenn sie als Paar den Antrag stellen?

Antwort von soulbridge1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn beide hartz4 beantragen müssen, kann keiner für den anderen aufkommen.

Insofern spielt es keine Rolle, wenn sie nicht als Wohngemeinschaft, sondern als Paar bewertet werden. Beide haben so oder so jeweils ein Recht auf volles ALG2.

Die Formulare müssen beim Zusammenwohnen, egal, ob als Paar oder WG etwas aufwendiger bearbeitet werden, als in einer Single-Wohnung.

Problematisch wird es erst, wenn einer von den Beiden Einkommen erzielt oder s.g. Vermögen hat.

Viel Glück den Beiden ... auf bessere Zeiten. :-)

Antwort von anni51,

Lebens-und Bedarfgemeinschaft sind beide als Gleich zu verstehen. Es geht hier darum das sich die Zusammenlebenden gegenseitig unterstützen- finanziell-ein zusammen geführtes Konto ist ein Indiz dafür, in der Betreuung der gemeinsamen Kinder usw. Auch ein alleinerziehende Elternteil bildet mit seinem Kind eine Bedarfsgemeinschaft. Ein Unterschied ist es wenn du in einer Wohngemeinschaft lebst.

Hartz4 WG´s (Wohngemeinschaften)

Wohngemeinschaften sind keine Haushaltsgemeinschaften. Und: Untermietverträge sind allgemein ein guter Beleg um klarzumachen, dass man nur die Wohnung teilt aber nicht aus einem Topf wirtschaftet.

Wenn Sie mit einem oder mehreren Personen sich eine Wohnung teilen. Sie dürfen in keinem verwandtschaftlichen Verhältnis leben und müssen eigene Räume zur Verfügung haben! Selbst wenn sie Räume wie Küche, Bad ect. teilen, ist dies kein Problem, wenn dies in einem Miet- oder Untermietvertrag klar dargelegt wird. Eine Untermietvertrag regelt im Allgemeinen alles. Stellen Sie dies auch in einem persönlichen Gespräch dar, dass sie NUR in einer WG leben! Quelle: http://www.gegen-hartz.de/hartz4.php Hier kannst du die Begriffserklärungen nachlesen.

Antwort von andie61,

Als Wohngemeinschaft muss der Haushalt streng getrennt werden,das kann auch kontrolliert werden.Sie duerfen nicht in einem Zimmer schlafen getrennte Schraenke und so weitet.Das vorzutauschen wird richtig anstrengend und die Kontrolle kommt unangekuendigt!

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community