Hartz 4 bei Auszug (U25)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du bekommst kein Hartz4 und Deine Eltern sind Dir gegenüber nicht mehr unterhaltspflichtig. Man wird Dir sofort eine Arbeit nachweisen. Reinigungskräfte werden immer gesucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
23.01.2016, 20:17

natürlich bekommt sie alg2, nur kein volles.

0

du kannst ausziehen und das seit du 18 ist. deine eltern sind für dich auch nicht zuständig, da du erwachsen bist und nicht in ausbildung. die frage ist ob sie bei der langen zeit seit ende deiner schule überhaupt noch einmal unterhaltspflichtig sind.

eine andere sache ist das jobcenter. du kannst ausziehen. du kannst alg2 beantragen, bekommst aber nur den regelsatz erwachsenes kind und kein geld für die kosten der unterkunft. man wird dich immer wieder an den haushalt deiner eltern verweisen.

wenn du also nix vorzubringen hast: wie bspweise eltern haben dich rausgeworfen, du bist obdachlos oder du wirst zu hause drangsaliert, dann wird man dir keine vollen bezüge zahlen, keine erstausstattung etc. du wirst also schauen müssen das du recht zügig in arbeit oder besser noch ausbildung kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir steht erst ab 25 eine eigene Wohnung zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoterKiwi
23.01.2016, 19:32

hmm.... ich bin 21 und habe schon eine eigene Wohnung... Zufall? Ich glaube nicht!

0
Kommentar von Akka2323
23.01.2016, 19:34

Dir steht gar nichts zu, Du kannst arbeiten. Hartz4 ist kein Wunschkonzert. Dafür muss es gute Gründe geben.

1

DAnn müssten deine Eltern weiter für ich zahlen. Sie sind unterhaltspflichtig bis du 25 bist. Oder eben deine erste Ausbildung beendet hast.

Schwing die Hufe und such dir eine Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DietrichBremen
23.01.2016, 19:29

sicher, dass es so ist ?

0
Kommentar von Akka2323
23.01.2016, 19:32

Das stimmt nicht, sie sind unterhaltspflichtig bis zum Ende der ersten Ausbildung. Keine Ausbildung, keine Unterhaltspflicht. Alter ist egal.

1
Kommentar von blumenkanne
23.01.2016, 20:17

quatsch. die eltern müssen garnichts zahlen, wenn sie das nicht wollen. sie wären nicht mal verpflichtet kind noch in der wohnung zu dulden. sie sind nur dann verpflichtet wenn kind in ausbildung und schule ist, zu zahlen.

0

Wen du geld zum austziehn hast dan kanst du es auch aber das Amt wird dir erstmal nicht helfen um auszuziehen das mus es erst ab 25.Durch eine ausbildung kann das auch mal anders sein.und wen du nicht dein lebenlang von harzt4 betroffen sein wilst ist es besser eine abgeschloßen ausbildung zu haben notfals über die Alternative Ausbildungsmöglichkeit vom Arbeitsamt/Jobcenter..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du noch nie gearbeitet hast, bekommst du auch kein Hartz4.
Evtl. Sozialhilfe aber das Geld musst du bzw. deine Eltern zurückzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
23.01.2016, 20:16

so ein schwachsinn.

0
Kommentar von MonikaDodo
23.01.2016, 21:21

Sorry blumenkanne! Du hast recht, er hat Anspruch auf Hartz4!

Aber... Ich bitte doch um eine angemessene Wortwahl, danke!

0

Hartz IV oder auch Arbeitslosengeld 2 wird von der Arbeitslosenversicherung gezahlt. Wie viel hast du denn bisher in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt? Vielleicht beantwortet das deine Frage....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
23.01.2016, 20:18

alg2 ist eine staatliche leistung und keine versicherungsleistung.

0

Vergiss es. Deine Eltern sind für dich zuständig. Aber bezahlen MÜSSEN sie nur wenn sie dich raushaben wollen. Deine Eltern entscheiden ob du Barunterhalt oder Unterhalt in Naturalien kriegst. Und du hast ja ein Dach über den Kopf. Freiwillig unterstützen dürfen sie dich natürlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
23.01.2016, 19:33

Nur wenn sie in Ausbildung ist, sonst müssen die Eltern nichts bezahlen.

0
Kommentar von blumenkanne
23.01.2016, 20:18

die eltern sind nicht mehr für sie zuständig. sie könnten kind auch rauswerfen und wären noch immer nicht zuständig.

0