Frage von Andersen,

Hartnäckige Ablagerungen in Toilette ohne Chemie entfernen? Essig nützt nichts!

Kennt jemand ein Mittel ohne Chemie, mit dem man hartnäckige Ablagerungen in einer Toilette entfernen kann? Essig hat sie schon versucht, da tut sich so gut wie nichts. Gibt es da noch was anderes ohne Gift?

Antwort von hajottka,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Zitronensäure in Pulverform, das haut alles weg

Antwort von NikkiLauda,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die gute alte Coca Cola

Kommentar von fritmen,

Kann man "die" vorher trinken?

Antwort von kueken771,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hallo, ich werfe regelmäßig ein bis zwei coregatabs in die toilette abends und morgens wird gespült.das braucht zwar einige zeit bis alles verschwunden ist aber hilft schon enorm ;-)

Antwort von blumentina,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

in der apotheke bekommt man salzsäure. das schüttet man in die toilette, deckel zu, wegen der dämpfe und einwirken lassen. der apotheker kann das sicher auch genauer erklären.

Kommentar von bugenhagen,

da oben steht doch "ohne Chemie" ... :()

Antwort von elizza,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ohne Chemie wirst Du Das nie wegkriegen, ich persönlich habe immer die WC- Ente im Einsatz, ist auch Chemie, aber nicht sehr Giftig, man sollte es totzdem mit Vorsicht gebrauchen. Eiwiken lassen, möglichst über Nacht.Ev. Wiederholen. Auch Essigsäure, Zitronensäure oder Ameisensäure wären gute Alternativen. Gerade die Ameisensäure löst jeden Kalk oder Urinstein. G.Elizza

Antwort von akussel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

tableten zum reinigen der driten zähne einfach rein und dein klo ist sauber.

Kommentar von fritmen,

Da kann man Praktisches mit Nützlichem verbinden: Dritte Zähne ins Klo, Kukident, Corega o.ä. dazu und über Nacht wirken lassen. Achtung: Morgens vor dem Spülen mobiles Reinigungsgut herausnehmen.

Antwort von spurkel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das wär egenial, bisher setze ich auch immer auf Reiniger mit Natrium etc. also das Pulvergranulat.(Für die Rohre).

Antwort von Liesche,

Du kannst es nur mit Salzsäure versuchen, ist aber nicht besonders gut, ohne etwas Ätzendes wirst Du Deine Toilette nicht sauber bekommen. Ich nehme auch ab und an von "Denk mit" Urinstein und Kalklöser. Trotz zuvor wenig Kalkabsatz habe ich mit Ata usw. (mehrere Versuche) nicht wegbekommen. Die Anwendung von "Denk mit" ist einfach und wirksam, aber eben chemisch. Sieht aber hinterher wie neu aus!

Antwort von truxumuxi,

Das wirst du leider ohne Chemie nicht wegbekommen. Du musst einen Urinstein-Reingiger/Entferner kaufen. Alles andere bringt nichts und kostet nur Zeit und Nerven.

Kommentar von Rosallia,

abens ins wasser reinkippen und die ganze nacht ziehen lassen, am morgen mit bürste nachhelfen und spülen-so müsste es klappen-wenn nötig öffters wiederholen..;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community