Frage von Lisa41995, 207

Harter nicht verschiebbarer Knoten bei der linken Brust (Wand) Richtung Achsel?

Hallo an alle..

Ich war letzte Woche deshalb beim FA und er hat einen Ultraschall gemacht. Er hat den Knoten abgetastet und diesensehr gut fühlen können. Er hat aber nichts aussagekräftiges im Ultraschall gesehen!? Beim zweiten Versuch hat er dann von einer "Verdickung" gesprochen, die 7,5 mm gross sei und ca. auf 10 Uhr liege? Verdickung? = Knoten=spürbar? Ich werde nicht schlau... Er meinte, ich sei zu Jung (21) und dass es evtl. ein Knoten unter der Haut sein könnte? Er hat viel geredet und doch nichts verständliches gesagt....:-( Als ich die Mammographie ansprach zur weiteren Abklärung meinte er, dass käme nicht in Frage betrf. den ausgesetzten Strahlungen und meines Alters!!!! Er will aber eine Stanzbiopsie am Freitag durchführen....

Nun meine Frage: Vor lauter Aufregung habe ich ihn nicht gefragt, was eigentlich eine Verdickung in der Brust sei und warum man diese als Knoten fühlt und sogar ausmessen kann? Hat jemand von Euch was ähnliches erlebt? Und muss man wirklich jeden spürbareb Knoten so behandeln lassen? Knoten sehr gut spürbar und auf Ultraschall eine Verdickung gesehen? Bin ein absoluter Laie in solchen Sachen... Bin Euch sehr dankbar...

GLG Lisa

Antwort
von Plsdiekthxbye, 137

Ich bin jetzt zwar nen Kerl aber, ich hatte sowas selber schon mal bei mir ist es nen Lymphknoten gewesen zb. Ich bin auch nicht krank gewesen in der Zeit, oder wohl doch evlt. das Ding ging bei mir aber erst nach ein paar Wochen wieder weg.

Ich denke dein Arzt will wohl nund eine Gewebeprobe entnehmen um es sicherzustellen was es ist oder?

Und wenn man was nicht versteht sollte man FRAGEN und nicht immer nur ja ja ja sagen du bist 21 das solltest du nund langsam mal wissen.

Kommentar von Lisa41995 ,

Besten Dank für Deine Antwort...ich geh davon aus, dass er diese dafür benötigt. Oft ist man halt in gewissen Situationen starr oder einfach nicht mitdenkend...das heisst aber nicht, dass ICH zu allem nur ja ja sage....:-)  

Kommentar von Plsdiekthxbye ,

Sowas solltest du aber ablegen, ich kann verstehen was du für ne Angst hast deswegen und deswegen evlt. schon sehr abgelenkt bist. Wenn es dir zu lang dauert mach halt Druck bei deinem Frauenarzt.

Aber immer positiv denken ;)

Kommentar von Lisa41995 ,

Da hast Du absolut Recht, positiv denken und bleiben..:-) Habe ja nun am Freitag die Biopsie und wenn das Resultat der Gewebeprobe da ist, werde ich Euch darüber in Kenntnis setzen... 

Kommentar von Plsdiekthxbye ,

Dann hoffe ich doch mal das beste für dich und drücke dir die Daumen das es auch nur eine entzündete Lymphknote ist und nichts weiter :]

Kommentar von Lisa41995 ,

Ist ganz toll lieb von Dir..:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten