Frage von Trefusis, 73

Harry Potter-Vorwissen erforderlich für "Fantastic Beasts and where to find them"?

Hallo!

Zur Zeit läuft der Fantasyfilm "Fantastic Beasts and where to find them" in den Kinos an und ich bin ziemlich neugierig darauf. Da aber die Story nicht nur von der Autorin der Harry Potter-Bücher stammt, sondern diese wohl auch mit dem Harry Potter-Universum zusammenhängt (habe bisher öfter gelesen, es sei eine Vorgeschichte zu Harry Potter) wollte ich von Fans, Experten...hier wissen: Sollte ich besser die Harry Potter-Bücher oder -Filme kennen, um den neuen Film zu verstehen? Ist quasi Vorwissen erforderlich? Ich habe nämlich keine der Potter-Werke bisher gesehen/gelesen.

Danke euch!

EDIT:
Ich habe in den letzten Stunden bereits zahlreiche Antworten erhalten. Was ich herauslese ist grundsätzlich, dass es nicht schaden kann, die HP-Bücher zu kennen.
Zu den Anmerkungen mancher Mitglieder, dass sie ja selbst den "Fantastic Beasts..."-Film noch nicht kennen: Hab ich auch gar nicht geglaubt, aber vielleicht kennen Fans ja eine Buchvorlage dazu und wüssten dazu etwas (à la "Wer Harry Potter gelesen hat, wird dieses Buch auch besser verstehen").

Ich denke, mir wurde geholfen.
Besten Dank an die Mitglieder, die geantwortet haben :)

Antwort
von WithoutName852, 32

Schwierige Frage. Fantastic Beasts kommt erst nächste Woche raus...

Es ist anzunehmen, dass einiges an Wissen bereits voraus gesetzt wird. Der Zuschauer wird also keine vollständige/ausführliche Einführung in die magische Welt erhalten.

Da der Film der erste einer fünfteiligen Reihe sein soll, ist es auf Dauer sehr ratsam die Bücher zu lesen! Es wurde bereits angedeutet in welche Richtung es gehen soll...

Rowling ist eine geniale Frau, die ihre Storys gut durchdenkt und detailverliebt ist. Somit werden viele Andeutungen im Film auftreten, die nur Potterheads wirklich erkennen oder zu schätzen wissen (Zum Beispiel ist Newts Schal schwarz und gelb... das sind auch die Farben seines Hauses in Hogwarts xD)

Wenn du die Möglichkeit hast, solltest du anfangen die Bücher zu lesen. Sie werden nicht unbedingt für den ersten Fantastic Beasts Film notwendig sein, aber auf Dauer ist es definitiv ratsam sie zu kennen!
Die Filme haben viele Nebenhandlungen weggelassen, gekürzt oder gänzlich zerstückelt... passiert zwangsläufig wenn ein Buch in einen Film gequetscht wird! Daher empfehle ich dir die Bücher/Hörbücher.

Fantastic Beasts 2 kommt November 2018 raus. Also hättest du genügend Zeit dich bis dahin einzulesen, wenn die Story der neuen Filmreife halt tiefer geht und wieder nach Europa führt :)

Antwort
von Woelfin1, 29

Ich denke nicht,das du die HP Bücher kennen musst,denn "Phantastische Tierwesen" spielt in Amerika um 1920 herum- Harry wurde erst 1980 in England geboren.

Es gibt also zu diesem Zeitpunkt keine Berührungspunkte,außer das  
Newt Scamander,um den es in diesem ersten Teil geht,auch in Hogwarts (Haus Hufflepuff)zur Schule ging und irgendwann mal ein Buch geschrieben hat,das als Zauberer Schulbuch in Hogwarts Einzug halten wird.

Erst die zukünftigen Filme dieser Reihe (es werden 5 Filme gedreht) sollen dann langsam in Richtung der Harry Potter-Zeit weisen.

Aber das soll dich nicht abhalten,doch die Bücher zu lesen...sie sind toll !!! ;)


Antwort
von DancingJojo, 26

Ich würde es dir schon empfehlen, alleine deswegen weil die Filme und Bücher einfach ziemlich gut sind, und außerdem sind das doch Klassiker die man gesehen/gelesen haben muss :D

Und ich denke Fantastic Beasts wird dadurch noch spannender

Antwort
von TessaSnape, 1

Falls du den Film noch nicht gesehen hast, hier noch meine Antwort : Es ist nicht unbedingt notwendig, die Bücher zu kennen, um den Film zu verstehen, aber hilfreich. Zum Beispiel sollte man schon mal etwas von den Heiligtümern des Todes gehört haben, und es gibt auch einige Szenen, in denen man Sachen aus den Büchern wiedererkennen wird. Man verpasst also ein paar Witze oder Anspielungen, wenn man die Bücher nicht kennt, aber ansonsten ist der Film auch ohne großes Vorwissen verständlich. Und mein persönlicher Tipp: Wenn du ihn noch nicht gesehen hast, schau ihn dir an, er ist MEGA gut geworden!!!

Antwort
von quwer, 38

es ist wahrscheinlich nicht nötig um den Film spannend und cool zu finden, aber um alle Anspielungen zu verstehen vielleicht schon. 

nichts desto trotz kann ich dir sehr empfehlen einfach mal die Bücher anzufangen. Ich weis, es sind so fette Wälzer, aber sie werden nicht ohne Grund von so vielen geliebt.

Antwort
von JennyHS27, 30

... es gibt personen die...die harry potter noch nicht gelesen bzw geschaut haben..? Dann mal ab in die nächste Buchhandlung/ins nächste Video World und los gehts! ;D

Antwort
von WeBu1, 25

Das wird die niemand genau beantworten können, bevor er den Film gesehen hat.

Die eigentliche Handlung dürfte zwar vollständig unabhängig von der HP-Geschichte sein, in wie weit aber dort vermitteltes Wissen aus der magischen Welt für das Verständnis nötig ist, kann man natürlich nicht genau wissen.

Antwort
von Potterhead03, 15

Nun ja : eigentlich schon.
Weil wenn du nicht weißt wie die Geschöpfe heißen ist das doch schon kacka.

Antwort
von shinyuke, 16

Wie J.K. Rowling selber gesagt hat, braucht man kein Harry Potter-Wissen, um Phantastische Tierwesen zu schauen: 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community