Frage von yawabi, 61

Harry Potter studio Tour london, lohnt sich ein audio guide + souvenir guide?

Moin, wir wollen die studios in London besuchen, sind uns allerdings nicht sicher, welches Paket wir nehmen sollen. Da es einmal die Wahl zwischen dem "Komplettpaket" und dem normalen Eintritt gibt, dort aber preislich ein Unterschied von über 20 euro vorliegt. Wir sind 2 Erwachsene und eventuell würde sich es lohnen, ein guide und ein souvenir guide zu teilen oder sich vor ort noch einen audio guide zu mieten. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns helft und ein bisschen von euren Erfahrungen berichten könnt. Vielen Dank im voraus.

Antwort
von kaefer99, 34

Also ich habe es nicht bereut, dass ich einen Audio-Guide hatte. Wenn du auch an Hintergrundwissen interessiert bist, würde ich ihn dir empfehlen. Denn durch den Audio-Guide erfährt man noch viele zusätzliche Dinge. Die Tour ist wahrscheinlich eine einmalige Sache, da war es mir das Geld wert.

Von dem Souvenir-Guide habe ich noch nichts gehört...

Kommentar von yawabi ,

der Souvenir Guide besteht lediglich aus einem Erinnerungsbuch, das man am Ende der Tour mit nach Hause nehmen kann und in dem dann alles noch einmal schriftlich und bildlich festgehalten ist. Dieser kostet allerdings 15 Euro und der Audio Guide ca. 5. Das Problem ist es, dass man nur entweder alles zusammen kauft oder eben keinen Guide dazu..

Kommentar von kaefer99 ,

Also bei mir war es damals so, dass man auch nur den Audio-Guide kaufen/leihen konnte. Ich persönlich hätte jetzt kein Interesse an dem Souvenir-Guide. Wird das denn über eine Reisegesellschaft gebucht oder privat?

Kommentar von yawabi ,

privat, direkt über deren Homepage. Genau das ist es auch bei uns, dass wir am liebsten nur den Audio Guide hätten

Kommentar von kaefer99 ,

Wir haben die Tickets auch ganz normal über die Homepage gekauft. Den Audio-Guide haben wir dann vor Ort geliehen. Kann mir gut vorstellen, dass das immer noch geht.

Kommentar von yawabi ,

Alles klar dann werden wir das jetzt so auch mal versuchen, danke aufjedenfall!

Antwort
von Fedovic, 36

Ach ja, das gute alte Watford, da war ich letztes Jahr auch :D.

Ich habe die Studiotour ohne jeglichen Guide gemacht, habe ihn aber auch nicht als nötig angesehen. Zum einen ist hin und wieder ein Angestellter vor Ort, den man irgendwas fragen kann, zum anderen ist die Studiotour relativ übersichtlich gestaltet, d.h. man wird nichts verpassen. Vor den meisten Attraktionen dort (Räume, Klamotten, Gegenstände) stehen Erklärungsschilder.

Kommentar von yawabi ,

Ja das haben wir auch schon überlegt, dass man es ja wahrscheinlich auch ohne guide größtenteils versteht. Schwere Entscheidung 😀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community