Harry Potter: Könnte man Werwolfbisse mit Phönixtränen heilen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja sicher, aber ich denke man wird trzdm ein Werwolf, weil die Spucke vom Werwolf sich ja schon ein bisschen im Blut verteilt hat :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, an sich ist nur die Rede davon, dass Wunden und Verletzungen geheilt werden können. Ob das deswegen die Wirkung des Werwolfbisses auch unterdrückt, könnte kann man hinterfragen. Laut http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Werwolf gibt es keine Heilung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScoreMagnet
16.09.2016, 23:42

basiliskengift wird ja geheilt

0

Ja
Man kann alles mit Phönixtränen heilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung