Frage von KyleBroflovski, 149

Harry Potter ende erklärt?

kann mir einer die ganze info die in Snapes Träne steckte erklären. ich hab sie mir oft angeguckt aber ich verstehe trotzdem nur die hälfte :/ wär nett wenn wenn es einer kurz erklären kann. ( Film )

Antwort
von flunky, 53

Snapes Träne sind einige seiner Erinnerungen, die er nicht zuletzt auf Dumbledores Wunsch mit Harry teilt.
Im Denkarium kann Harry dann in diese Erinnerungswelt eintauchen.
Er sieht zuerst Snape als kleinen Jungen. Er wächst bei einer Hexe auf, aber in der Nähe von Muggeln. Es zeigt sich, dass seine Mutter sich nicht stark um ihn kümmert, deshalb auch die seltsamen Klamotten.
Der einsame Severus beobachtet nun Lilly und Petunia beim Spielen, erkennt Lilly als Hexe und verliebt sich in sie.
Bevor sie nach Hogwarts kommen, freunden sich die beiden an, was jedoch durch die Eifersucht von Petunia, die auch zaubern können und nach Hogwarts gehen will, und Severus' eingebläute Muggelablehnung, die Petunia als Bloßstellung erfährt, erschwert wird.
In Hogwarts werden die beiden durch die Hauseinteilung getrennt. Dennoch bleibt die Freundschaft bestehen.
Zuerst lehnen beide James und seine Kumpels ab, Lilly hat jedoch immer mehr Kontakt mit ihnen, was Severus eifersüchtig macht.
Derweil freundet sich Severus in Slytherin mit Muggelhassern, späteren Todesser an. Dies liegt auch an der Ablehnung von Muggeln, die er als Kind erfahren hat; Hogwarts ist sein erstes richtiges Zuhause und Lilly die erste Person, die seine Liebe wenigstens freundschaftlich zurückgibt.
Als Severus von James bloßgestellt wird, ist das zu viel für ihn, obwohl Lilly in rettet, beleidigt er sie und die Freundschaft zerbricht daran.
Lilly heiratet James, was Severus eifersüchtig macht und seinen Hass auf ihn schürt.
Vollkommen allein und von Muggeln nur abgelehnt, schließt sich Severus Voldemort als Todesser an. Bis zu dem Tag, an dem Voldemort sich vornimmt Lilly zu töten.
Severus versucht mit Dumbledores Hilfe Lilly zu retten, er wird zum Doppelspion.
Auch nach Lilly's Tod, der ihn in eine Krise stürzt ist er ein Spion für Dumbledore.
In Harry erkennt er James wieder und überträgt seinen Hass auf ihn. Gleichzeitig erkennt er in ihm Lilly, was ihn verletzt.
Als Voldemort wieder zur Macht kommt, fungiert Severus als Doppelspion, er "spioniert" für Voldemort Dumbledore aus, gibt jedoch nur ungefährliche Informationen weiter. Dumbledore erhält jedoch alle Informationen.
Dies zeigt sich an der Stelle von der Flucht Harrys, als Snape versucht einen Todesser zu verletzen, jedoch aus Versehen George das Ohr abschneidet.
Dumbledore sucht derweil die Horkruxe und wird machtgierig. Er zieht den Ring auf, was unweigerlich zu seinem Tod führen wird.
Severus bekommt den Auftrag ihn zu töten, um Draco zu schützen und die Macht des Elderstabes zu brechen.
Gleichzeitig eröffnet er Severus, dass Harry am Ende sterben muss, was diesen nicht sehr erfreut, da er zumindest immer Lillys Sohn retten wollte.
Es klärt sich, dass Snape Harry das Schwert von Gryffindor gezeigt hat, als er Dumbledore seinen Patronus zeigt, als dieser ihn fragt, ob immer noch alles wegen der Liebe zu Lilly geschieht:

"After all this time?" - "Always!"

Übrigens ist Snape der einzige Todesser, der einen Patronus beschwören kann, die Verdichtung von Glück.
Seiner hat exakt die Form von Lillys Patronus. Es ist unschwer zu erkennen, dass sie sein einziges Glück, seine wahre Liebe ist.

Antwort
von lewei90, 69

Also, die "Träne" hat, wenn ich mich recht erinnere, was mit diese Teil zu tun, in denen man Gedanken und Erinnerungen sammelt. Als Snape stirbt, werden solche Erinnerungen freigesetzt. 

Es sind zum Bespiel Szenen aus seiner eigenen Schulzeit in Hogwarts, als er mit Lilly (Harrys Mutter) befreundet war. er war heimlich in sie verliebt, sie war die einzige, die nett zu ihm war und ihn mochte. Die anderen (darunter auch James, Harrys Vater) haben ihn gemobbt, weil ihm immer die Nase lief. Er musste immer schniefen, darum nannten sie ihn "Schniefelus" (statt Severus, wie er ja eigentlich heißt). Als Lilly mit James zusammen kam, war er sehr traurig und sie hatten wenig Kontakt, weil James ihn nicht mochte. 

Wegen dieser Ereignisse hasste Snape James (und auch Lilly, weil sie ihn "verlassen" hatte). Da Harry der Sohn der beiden ist und auch noch aussieht wie der ihm so verhasste James, hat er seinen Hass später auf ihn projiziert.

Ich kann nicht garantieren, dass das alles richtig ist, weil es schon verdammt lang her ist, dass ich das gelesen und/oder geschaut habe. War das trotzdem hilfreich? Wolltest du das wissen? Oder was anderes?

Antwort
von WolkenWandlerin, 30

In der Träne sind all jene Erinnerungen versammelt, die Severus Snape erklären und Harry zeigen sollen, was er wirklichh für ein Mensch war. seine letzten gedanken galten hauptsächlich LILY...


Die Erste Szene stellt das erste aufeinandertreffen von Severus und Lily dar. Er war zu der Zeit der einzige, der sie verstand und so war wie sie. Sie wurden Freunde.

2. Szene: S. und L. werden in verschiedene Häuser eingeteilt (S. kommt nach Slitherin). L. lernt James kennen, und S. erkennt, das die Trennung ihre Freundschaft erschwerden wird

3.Szene: Obwohl James ihr die Bücher aus dem Arm stößt, ist L. nicht wirklich wütend - sie hat ein Auge auf ihn geworfen. S. wird noch trauriger. Vielleicht auch ein bisschen neidisch.

4.Szene: Lily und James sind ein Paar.

5. Szene: S. erkennt, dass es seine Schuld war, dass Voldemort hinter den Potters (und vor allem L.) hinterher ist. Er will L. um jeden Preis beschützen.

6. Szene: L. und J. wurden ermordet. S. ist vor schmerz um seine L. (die er um alles geliebt hat) fast Wahnsinnig. Auf Zureden von Dumbledore wird er Harry beschützen, ihren einzigen Sohn, in Gedenken an SIE.

7. Szene: Er hasst Harry, weil der ihn so sehr an den verhassten James erinnert

8. Szene: Severes war seit dem Moment, ab dem Voldemort die Potters verfolgt hat, bedingungslos auf der Seite Dumbledors und tut alles, um Harry zu schützen und Voldemorts Vertraauen zu gewinnen. Deshalb hatDumbledore uhm das Versprechen abgenmmen, das er, Severus, Dumbledore töten muss.

9. Szene: Als Dumbledore ihm erklärt, dass Harry sterben muss, wird er zornig und traurig. Als Dumbledore sich wundert, wieso, Zeigt S. ihm seinen Patronus(eine Hirschkuh) - den selben, den Lily besaß. Dumbledore versteht, dass S. sein ganzes Leben lang nur eine große Liebe hatte, die für immer währte. Lily. Und deshalb trauert S. innerlich um ihren einzigen Sohn, durch den sie für ihn quasi weitergelebt hat.

10. Harry versteht, dass es immer S. war, der ihn während seiner Zeit in Hogwarts zu beschützen versucht hat. Er versteht jetzt Severus Snape und Gedenkt an ihn als einen der mustigsten Menschen, die er jemals kennengelernt hat (das wird in der allerletzten Szene deutlich, weil er deinen Sohn nach ihm benennt...)


Ich hoffe, das war ausführlich genug ;)

Antwort
von Keyia, 58

also wie im sechsten teil gezeigt gibt es ein Denktarium (oder wie das geschrieben wird) wo man seine Erinnerungen nocheinmal ansehen kann und als Snape stirbt setzt er sozusagen Erinnerungen frei welche in den Tränen enthalten sind (im buch quellen ihn Erinnerungen aus und, fase und Ohr aber ich denke das das im film nicht gepasst hätte) und harry soll sie auffangen damit er herausfinden kann das er sich Opfern soll und Snape setzte die Erinnerungen an lila frei damit harry das versteht und auch endlich kapiert warum Snape ihn gehasst hat.

ich hoffe ich konnte helfen wenn nicht erkläre ich es gerne erneut

lg keyia

Kommentar von KyleBroflovski ,

na eigentlich wollte ich den kompletten inhalt noch einmal zusammengefasst bzw erklärt haben . trotzdem danke

Antwort
von Russpelzx3, 43

Snape war schon immer in Harrys Mutter verliebt. Weil seine Liebe so stark ist, hat er alles riskiert um Voldemort zu stürzen und sich bei diesem als Verbündeter ausgegeben, dabei war das die ganze Zeit der Plan von Snape und Dumbledore.

Kommentar von lewei90 ,

Stimmt! Das hatte ich vergessen! Mann, ich sollte das nochmal lesen. was man so alles vergisst über de Jahre!

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ich hab ein gutes Gedächtnis was sowas angeht 😅

Antwort
von lewei90, 55

Tröne? Was meinst du? Seine Rolle, seine Geschichte, oder so?

Kommentar von KyleBroflovski ,

träne

Kommentar von Keyia ,

Tröne=Träne war einfach ein Tippfehler ;)

Kommentar von lewei90 ,

Achso, dachte schon, ich hätte was wichtiges vergessen!

Antwort
von DoOoO, 16

Also ich hab den Film nicht da aber ich versuchs mal zu erklären ^^'

1) Snape liebt(e) Lily, Harrys Mutter
2) Snape hat Dumbledore auf seinen eigenen Wunsch getötet
3) Harry muss sich von Voldemort 'töten' lassen

1) Man sieht ja ganz viele süße Szenen mit den beiden. Snape war die ganze Zeit sehr verliebt in Lily und als James sie dann 'bekommen' hat, war er sauer. Weil Harry vom Charakter und den Haaren her sehr James ähnelt, hasst er ihn auch so sehr.

2) Dumbledore wurde von dem Ring, der Voldys Horkrux war, verflucht. Er wäre eh gestorben. Er wollte sich lange Qualen ersparen und durch den Mord an Dumbly konnte sich Snape das vollkommene Vertrauen von den Todessern und Voldy erkaufen. Das 'Bitte, Severus' ist als 'Bitte, töte mich, Severus' und nicht als 'Bitte, lass mich am Leben, Severus' zu verstehen.

3) Ein Part von Voldys Seele hat sich an Harry geklammert, als er James und Lily tötete. Harry war der Horkrux, den Voldy eigentlich nie erschaffen wollte! Und indem er Harry mit dem Avada Kedavra getroffen hat, hat er seinen eigenen Seelensplitter, der noch in Harry war, getötet.

Antwort
von WithoutName852, 10

Lies die Bücher.

Ich weiß... mir wird auch langweilig das immer zu schreiben... aber es ist wahr...!!!

Bevor du dir tausend Erklärungen suchen musst, weil die Filme einfach nicht detailliert genug sind, solltest du die Bücher lesen oder dir die Hörbücher anhören.

Kann man in der Bibliothek oder bei Freunden ausleihen. Oder einen Schnapper in den üblichen Auktionshäusern (e*hust*bay) machen.

Dann lernst du die Charaktere, die Story und die Genialität von Rowling endlich richtig kennen.

Viel Vergnügen!

Antwort
von Saturnknight, 21

so wie ich die Frage verstehe hast du nur die Filme angeguckt?

Dann lies doch mal die Bücher, da wird es gut rübergebracht.

Antwort
von Woelfin1, 51

Auch hier hilft wieder Onkel Google :

http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/33._Kapitel:_Die_Geschichte_des_Prinzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community