Frage von kirschbanana, 28

Harnwegsinfektion ja oder nein und was tun?

Ich (weiblich) 16 Jahre habe seid etwa 8 Stunden zum ende hin des Wasser lassens ein stechen im bzw unter dem Bauchnabel. Ich habe im Internet gelesen das es eine Harnwegsinfektion sein kann aber weiß nicht was ich jetzt machen soll. Zur Notfallambulanz oder hat jemand tipps wir ich das so weg bekomme? Kenne mich damit nicht aus. Außerdem ist ja Feiertag bzw Sonntag.

Antwort
von Badkitty20, 11

Trink sehr viel, zieh dir warme Socken an und Hausschuhe,wenn du in der Wohnung unterwegs bist. Ruh dich aus oder geh mal schön warm baden, wenn du hast mach in das Wasser Kamillenextrakt rein, weil das desinfizierend ist. Meide es sauere Sachen zu essen oder zu trinken , weil die den PH Wert noch saurer machen.

Guten Besserung

Kommentar von kirschbanana ,

Dankeschön :) ich gehe dann erstmal Baden ;)

Antwort
von NinaLilaNina, 9

Hey, also ich habe dieses Jahr schon 3 Harnwegsinfektionen und eine darauffolgende Nierenbeckenentzündung gehabt. Das stechen was du merkst, kann ein anzeichen sein! Ich hate zusätzlich immer Brennen beim aufs Klo gehen und Stechen, wie Krämpfe, in der Blase. Als es ganz schlimm war konnt ich nachm Klo erstmal nicht aufstehen.

Aber ich würde an deiner Stelle jetzt morgen noch viel trinken!!!!! wirklich mind. 2 Liter und Wasser! Zuckerhaltige Getränke machen es den Bakterien leichter.

Und dann gehst du Dienstag zum Hausarzt, nach deiner Beschreibung der Beschwerden, ist es noch ein leichter Infekt und kann dann mit leichtem Antibiotika behandelt werden :) wenn überhaupt, vielleicht sagt dir dein Hausarzt dann ach was anderes.

In der Apotheke kann man auch Cranberry- Saft kaufen, der hilf auch! Haben sie mir im Krankenhaus auch gegeben! EInfach immer ein Glas mit Wasser gemischt am Tag trinken :)

Notaufnahme ist denk nicht nötig, aber Dienstag einfach zum Arzt, Urin untersuchen lassen und dann behandeln und Nachkontrolle! Lass es behandeln nicht das es bei dir auch in die Niere hoch steigt!

Kommentar von kirschbanana ,

Ich danke dir für deine Hilfe :) Nur wenn es soweit kommen sollte Blut dabei zu haben wie sieht es dann aus ich denke du kennst dich ja etwas mehr aus ;)

Kommentar von NinaLilaNina ,

Bisschen Blut ist noch nicht schlimm, bei mir wurde auch meist welches nachgewiesen und man hat es auch gesehen, wenn du jetzt natürlich ohne Ende alles vollblutest nachm Wasserlassen, dann musst du wohl doch in die Notaufnahme.

Aber ich glaube kaum das es so schnell so schlimm werden sollte, das war bei mir im schweren Stadium auch nicht so ;)
Und ich habe es viel zu lange herausgezögert zum Arzt zu gehen.

Also eigentlich sollte Dienstag beim normalen Hausarzt locker reichen!

Kommentar von NinaLilaNina ,

Und gute Besserung ;)

Antwort
von Shadaya, 11

Ne Harnwegsinfektion hat die Symptome...Brennen bei Wasserlassen, Juckreiz im Genitalbereich und Schmerzen, teilweise Fieber, evtl. Schmerzen beim Laufen. Hierfür helfen nur Antibiotikum und schmerzstillende Mittel...Ibuporfen.

Kommentar von kirschbanana ,

Fieber habe ich sowieso nie aber das mit dem jucken ist schon wahr naja eigentlich habe ich kein brennen beim Wasser lassen kenne das ja von einer Blasenentzündung aber Nein noch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten