Frage von Foellmi, 62

Harndrang im Liegen aber nicht Nachts?

Hallo. Ich (24) stelle fest dass wenn ich mich tagsüber 30-60 Minuten hinlege einen verstärkten Harndrang verspüre. Wenn ich dann allerdings aufs Klo gehe kommt nicht besonders viel heraus. Nachts hingegen muss ich nie wegen Harndrang aufwachen nichtmal einmal. Selbst wenn ich morgens aufwache habe ich oft keinen besonders starken Harndrang. Was meint ihr könnte das sein?

Antwort
von socki68, 47

Das kann durchaus stressbedingt sein. Wenn man sehr angespannt ist, hält der Körper zurück.

Bekommt er nun die Chance bei dem Nickerchen tagsüber loszulassen, meldet sich die Blase.

Es ist auch so, dass die Blase nie vollständig leer ist, deswegen kommt dann eben manchmal auch nur wenig . 

Der biologische Hintergrund für solche Reaktionen ist das Sympathikus / Parasymphatikus System. Das sind Teile des vegetativen Nervensystems, die unsere Flucht- und Ruhereflexe  steuern. Bei Dauerstress können wir nicht mehr von selbst " runterfahren"- der Körper ist im Sympathikuszustand. Nach einer Massage z B. kann der Parasymphatikus wieder übernehmen: wir werden müde und entspannen( falls uns das gelingt,). Auch dieses typische Bauchgluckern bei Entspannung zeigt, dass der Parasymphatikus aktiv wird. Es ist jedenfalls relativ typisch- falls man unter Stress stehen sollte- genau dann Harndrang zu verspüren, wenn man sich gerade hingelegt hat:) Dass du abends durchschlafen kannst, ist dann ein positives Zeichen: Da funktioniert die Entspannung und das parasympathische System :)

Kommentar von Foellmi ,

danke das hört sich durchaus plausibel an. bei angst allerdings muss ich manchmal auch mehr urinieren als sonst.

Kommentar von socki68 ,

das hat auch mit dem Sympathikus/ Parasympathikus System zu tun! Angst ist zwar auf den ersten Blick auch Stress, kann aber auch zu " Loslass-Symptomen" führen- " sich vor Angst in die Hose machen": Das hat mit dem Fluchtreflex zu tun, bei dem der Körper, um bei Bedarf schneller  sein zu können, unnötigen Ballast loswerden will.

Antwort
von anaandmia, 54

Das wird dir nur ein Arzt richtig sagen können !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten