Frage von albandru, 51

Hannover - Hamburg?

Kann man in Hannover wohnen, aber in Hamburg arbeiten? Sind ja schließlich Ca. 150km Entfernung

Antwort
von Steffile, 24

Unpraktisch denke ich, jeden Tag 3 Std. Fahrzeit (im Idealfall, ohne auf den Stadtverkehr eizugehen).

Antwort
von MarliesMarina12, 17

Man kann auf der Autobahn oder mit dem ICE pendeln zwischen Hannover, Hamburg und Bremen. Es sollte nicht so weit sein. Aber schon ein langer Arbeitsweg, also man muss dann schon sehr früh aufstehen und sich auf den weg machen. Es ist sehr flach und ebene Strecken und es gibt viele Moore und Seen wo man am Wochenende erholen kann.

Antwort
von SEBHH, 6

Na klar geht das. es gehen sogar noch ganz andere Entfernungen.

Ich hatte einen Kollegen der ist 4 Jahre täglich Bielefeld - Hamburg per Bahn zur Arbeit gefahren. Das lohnt sich natürlich nur für einen gut bezahlten Job, das musst Du Dir schon ausrechnen. Die Fahrkosten sind immens.

Wichtig ist auch die Frage, ob Du die Reisezeiten sinnvoll nutzen kannst. Das geht in der Bahn natürlich einfacher als im Auto.

Wenn Du noch weiter weg arbeitest, geht das auch, dann kannst Du allerdings nicht jeden Tag fahren, dann brauchst Du eine Zweitwohnung.

Antwort
von oelbart, 18

Wenn Du mit dem ICE fahren kannst, ist es okay. Beim Regionalverkehr musst Du (soweit ich weiß, hab das selbst noch nicht ausprobiert) umsteigen, und angeblich sind die Züge nichtmal aufeinander abgestimmt, sodass Du dann in irgendeinem niedersächsischen Nest eine halbe Stunde Aufenthalt hast.

Mit der A7 hat man zwar eine direkte Autobahnverbindung, bin mir aber nicht sicher, ob das im Berufsverkehr so lustig ist.

Kommentar von AntiRedlich ,

Mit dem Metronom (Nahverkehr) kommt man gut hin, gibt da Züge die durchfahren, bei anderen muss man in Uelzen umsteigen.

Antwort
von hauseltr, 17

Glaubst du, du wärst der Einzige, der so was macht?

Antwort
von Nordseefan, 13

Man kann, ich würde mir aber den Stress nicht antun.

Etwas Stressfreier - aber immer noch gut 75 Minuten dauert es von HBF zu HBF.

So eine lange Fahrzeit sollte also doch gut überlegt sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten