Frage von bogdan12072000, 56

Hanfsamen als Minderjähriger?

Hey...ich und 2 andere Freunde wollten als Experiment (wirklich) versuchen Hanfsamen anzubauen.

Person A gab mir das Geld Ich bestellte Person B hat den Brief angenommen

Es war dumm und kurzsichtig gedacht...und nun hat der Vater von Person B den Brief entgegen genommen und ist wegen dem Inhalt ausgerastet (Samen sind in Deutschland legal wenn man sie nicht anbaut). Der Vater drohte mir mit Polizei und Anzeige und das er zur Schulleitung gehen wird(bin 15 jahre alt) oder meine Eltern rufen Ihn an um es zu klären.

Jetzt meine Frage...kann der Vater überhaupt uns anzeigen wenn wir nichtmal die Samen bekommen haben sondern nur Person B sie angenommen hat? Es war alles auf den Namen von Person B gemacht, sodass er nicht nachweisen kann,dass Person A und ich überhaupt etwas damit zu tun haben.

Wie würdet uhr vorgehen? Würdet ihr es euren Eltern erzählen? Wenn ja was würdet ihr sagen?

Ps: Es war mega dumm und wir sehen es ein...

(Bestellt wurde bei sensiseeds in Amsterdam )

Antwort
von Bomberos911, 32

Warum öffnet denn der Vater von Person B die Post seines Sohnes? Es gibt doch ein Postgeheimnis.

Also, wenn du sagst, dass die Samen nicht illegal sind, weswegen will er dich denn anzeigen?

Mit dem Nachweis ist das so eine Sache. Wenn Person B gegen dich aussagt, könnte es aber schon eng für dich werden. Auch eine Zeugenaussage ist ein Beweismittel, das muss nicht unbedingt was Schriftliches sein. Zeugen können lügen, schriftliche Urkunden kann man fälschen. Letztendlich käme es darauf an, wem der Richter glaubt.

Wenn du ein einigermaßen gutes Verhältnis zu deinen Eltern hast, würde ich es ihnen sagen, bevor irgendwelche Post/Anrufe von Polizei, Staatsanwaltschaft oder Schule kommt.

Ich würde es genauso erzählen, wie es war.

Kommentar von bogdan12072000 ,

hmm ok

Antwort
von Bitterkraut, 38

Die Samen sind nur legal, wenn sie nicht zu dem Zweck Rauchhanf anzubauen, gekauft wurden. Man kann Samen als Vogelfutter ganz legal kiloweise im Handel in DE kaufen, oder zum essen in Hanfläden, wenn ihr aber Sensiseeds aus Holland bestellt, ist das nicht legal.

Der Vater wird euch nicht bei der Polizei anzeigen, denke ich, und er sollte euch auch nicht in der Schule outen, aber der Kopf gehört euch gewaschen - den Quatsch mit dem "Experiment" glaubt euch sowieso keiner. Da hätten es auch Sonnenblumensamen getan...

Kommentar von bogdan12072000 ,

wir wollte aber wirklich nur probieten das zeug bis zu einer bestimmten Größe anzubauen....ich selbst rauche nicht und nehme ganz bestimmt keine Drogen

Kommentar von Bitterkraut ,

Und was wolltet ihr mit dem Experiment herausfinden? Wie war die Aufgabenstellung? und warum mußten es dazu Rauchhanfseeds sein? Aus Holland?

Wenn ihr mich und andere Erwachsene veräppeln wollt, müßt ihr früher aufstehen..

Kommentar von bogdan12072000 ,

Wir wussten nichts vom Industriehanf in Vogelfutter... Wir wollte nur wissen ob es klappt

Kommentar von Bitterkraut ,

Ob was kalppt? Daß Samen aufgehen? Dazu sind sie von der Natur vorgesehen - und erzähl dein Märchen vom "Experiment" deinem Vater, aber bitte nicht mir.

Antwort
von aXXLJ, 11

Google "Rauschzeichen", bestellt es zusammen und gebt es - nachdem Ihr es gelesen habt - Euren Vätern zur Lektüre.

Antwort
von Daaak, 24

1. Der Vater durfte den Brief nicht auf machen wegen dem Briefgeheimnis
2. Wieso wollte der Vater zur Schulleitung gehen.
3. Wieso macht ihr das Experiment wenn ihr sowieso nicht kifft

Kommentar von bogdan12072000 ,

1. Ich weiß 2. Ich weiß nicht was die schule damit zu tun hat :( 3. es war dumm und wir waren interessiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten