Frage von swetlanaaa, 29

Handyvertrag wird nicht gezahlt, wie bekomme ich das Handy zurück?

Ich habe letztes jahr September ein Handyvertrag für meinen jetzt Ex Freund gemacht. Mein ex hatte allerdings nie bezahlt und mich damit stehen lassen. Mein "bester Freund" hat es dann hinbekommen das Handy von ihm zu holen und wollte mir helfen indem er das Handy nimmt und jeden Monat das Geld zahlt. Naja, da wir seit 6 Jahren beste Freunde waren habe ich ihm natürlich vertraut.

Doch jetzt zahlt auch er nicht mehr ! Es fing vor wenigen Monaten schon an das ich hinterherrennen musste bis ich mal das Geld bekomme. Jetzt hat er seit 3 Monaten nicht gezahlt, er meldet sich auch nicht und kommt von alleine zu mir. Der Kontakt ist auch abgebrochen und ich bin es leid hinterherzurennen.

Ich bin jetzt sowieso schon enttäuscht, da ich das niemals von ihm gedacht habe...

Kann ich irgendetwas machen ? Ich kann den Vertrag nicht zahlen und habe Mahnungen.

Was kann ich tun, damit ich das Handy zurückbekomme ?

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 24

Du allein bist als Vertragsinhaber für alle finanziellen Forderungen verantwortlich. Du musst also Zahlen und dann kannst du den EX privat für den Ersatz deiner Leistungen verklagen. UND: fordere von deinem Anbieter eine Ersatzkarte und lasse die bisherige Simkarte sperren. Dann kann er keine weiteren Kosten verursachen.

Antwort
von maewmaew, 25

wenn das handy auf deinen name läuft und du das handy freiwillig an deinem besten freund gegeben hast ohne das er was unterschrieben hat oder es auf seinen name umgeändert wurde dann hast du so gesehn selbst zu verantworten was mit dem handy geschieht und das die rechnung dafür bezahlt wird. die bisher angefallenen rechnungen musst du sehr wahrscheinlich selbst zahlen. du solltest die situation mal deinem handybetreiber schildern, vielleicht lässt sich der vertrag ja so schneller beenden(eher unwahrscheinlich) oder zumindest eine höchstgrenze für den verbrauch einrichten das zb. nach 20 oder 50 euro nichts mehr geht, damit bekommst du zwar das handy nicht zurück, könntest deinen schaden aber eindämmen. oder gehst zu einem anwalt und lässt dich beraten wie du da weiter vorgehen kannst.

Antwort
von Brot454, 25

Ich glaube das einzige wird sein eine Anzeige zu machen, das Handy (Ja Handys können von Netzbetreibern auch gesperrt werden dabei wird die IMEI verwendet) und den Vertrag von Betreiber sperren zu lassen.

Antwort
von Drakus86, 29

Ich fasse mal kurz zusammen: es ist dein Handy und der Vertrag - somit auch die Bezahlung des Vertrages - läuft über dich?

Na gut, im Vertrag bist du der Schuldner und dein Provider der Gläubiger. Dein vermeintlich guter Freund ist außen vor.

Da du mit deinem guten Freund keinen Vertrag hast, muss er auch nichts bezahlen, aber das Handy dir zurück geben.

Du musst das Handy von ihm zurück bekommen und das am Besten schriftlich per Anschreiben oder per Anzeige bei der Polizei.

Antwort
von jofischi, 29

Dumm gelaufen für dich. Du bist Vertragspartner des Mobilfunkanbieters unabhängig davon wer das Handy gerade hat. Du wirst mit allen anfallenden Kosten belangt. Vergiss nicht, den Vertrag termingerecht zu kündigen.

Antwort
von Erin6, 27

hmm schwieriger Fall. Kontaktier erstmal den Vertragspartner und ggf sogar die Polizei oder Rechtsschutz.

Vielleicht kann man einrichten das man den Vertrag erstmal "ruhen"lässt

Antwort
von user76537, 15

Pech du kannst nichts machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten