Frage von Elebro, 95

Handyversicherung- Flüssigkeitsschäden?

Was sind gute Versicherungsfälle für flüssigkeitsschäden? Ist ein ausversehen In der Waschmaschine mitgewaschenes Handy versichert? Oder zählt dies unter grobe Fahrlässigkeit bzw Vorsatz?

Mfg

Antwort
von RudiRatlos67, 76

Was Deine Versicherung als Flüssigkeitschaden anerkennt kannst Du nur im bedingungswerk nachlesen, da wird hier niemand helfen können

Expertenantwort
von deinhandy, Business, 63

Hallo Elebro,

da Du gegen Wasserschäden abgesichert bist, kann es sein, dass die Versicherung den Schaden übernimmt. Allerdings kann die Versicherung den Schaden ebenso auf Dein grob fahrlässiges Handeln zurückführen. Dann trägst Du die Kosten der Reparatur oder des Ersatzgerätes selbst. Wahrscheinlich ist ein Handy, das in der Waschmaschine mitgewaschen wurde, kein so seltener Fall. Es kommt hier wirklich darauf an, wie kulant Deine Versicherung ist.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserer Antwort helfen und wünschen Dir ein schönes Wochenende.

Dein Team von DeinHandy

Antwort
von Chichiri, 73

Welche Handyversicherung hast du? Musst halt in den Bedingungen lesen

Kommentar von Elebro ,

Deutsche familienversicherung elektronikschutzbrief! Da steht aber nicht konkret welche Schäden sondern:

Vorsätzlich:

Wenn Sie vorsätzlich eine Tat begehen, heißt das, Sie handeln bewusst und im vollen Wissen über die Konsequenzen. D.h. es steht eine Absicht hinter der Tat und Sie wissen, was passieren kann oder wird. Wenn Sie bewusst Ihr Handy ins Feuer legen würden und es entsteht ein Brandschaden, haben Sie mit Vorsatz gehandelt, da Sie wussten, was passieren wird.

Grob fahrlässig:

Sie verhalten sich fahrlässig, wenn Sie ohne die nötige Sorgfalt oder Vorsicht handeln. Wenn Sie das Handy in wassernahen Bereichen wie z.B. Bad oder Küche mit sich führen oder es in den Pool oder ans Meer mitnehmen, erhöht sich die Gefahr einen Schadens. Gleiches gilt bei sportlichen Aktivitäten oder körperlichen Arbeiten, bei denen Sie das Handy mitnehmen. Die Wahrscheinlichkeit von grober Fahrlässigkeit ist hier massiv gegeben. Insofern sollten Sie besser darauf verzichten, Ihr Handy in solchen sogenannten Risikozonen mit sich zu führen.

Antwort
von ToxicWaste, 62

Wenn dein Handy schon in der Waschmaschine war, ist es ein wenig zu spät, noch eine Versicherung abzuschließen.

Kommentar von Elebro ,

Die Versicherung besteht schon länger😄 ich will wissen was ist wenn bzw welche Schäden flüssigkeitsschäden sind!? 👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community