Frage von DirkFena, 39

Handyversicherung - lohnt es sich?

Hallo,

ich möchte mir bald ein neues iPhone kaufen und da das nicht gerade günstig ist, dachte ich mir, dass ich dafür auch eine Versicherung abschließen könnte, was meint ihr, lohnt sich eine Handyversicherung überhaupt?

Antwort
von miezepussi, 20

Für mich wäre eine Handyversicherung rausgeworfenes Geld. Ich nutze eine "rundum-Hülle" sowie eine Displayschutzfolie. Das einzige was ich bislang ersetzt habe, war die Hülle. Das Handy habe ich nun schon über 2 Jahre. Die Hüllen und die Folie haben mich zusammen 30 Euro gekostet. Eine Versicherung ist teurer.

Aber das würde ich nicht pauschal für jeden so sagen, dass es so "einfach" ist. Ich kenne durchaus Menschen, denen ich eine Handy-Versicherung empfehlen würde, weil sie einfach tolpatschig sind oder nicht genug acht geben auf Ihr Handy.

Antwort
von Adlureh, 25

Bei meinem ersten iPhone hatte ich eine Versicherung& das war auch gut so... Musste es an die 3 Male reparieren lassen, weil es mir fast jeden 2. Tag mindestens einmal runtergefallen ist... Es ist nur sehr selten dabei kaputtgegangen. Ja, 3x reparieren lassen ist nicht selten, klar, aber im Vergleich dazu, wie oft es mir wirklich runtergefallen ist, eben schon. Die Versicherung war bei mir aber nur 1 Jahr lang abgeschlossen. Danach habe ich es mal geschafft, dass die Kamera nicht mehr ging, nachdem es mir runterfiel; der Handydoktor hat mir dafür aber nur 30€ abgezogen, weil er lediglich eine Schraube nachziehen musste. Es kommt also auch auf die Leute an, zu denen zu es bringst. Wenn du nicht so tollpatschig bist wie ich, weiß ich nicht, ob sich das lohnt mit der Versicherung. Jedoch war meine Versicherung z.B. Auch gegen Diebstahl& das kann ja immer passieren& ein iPhone ist eben nicht gerade günstig... Mein jetziges iPhone ist unter Vertag bei der Telecom: mache ich es kaputt, bekomme ich ein neues zugeschickt, auch wenn es nur ein Riss im Bildschirm ist (was ich persönlich für übertrieben halte...). Aber es kann schneller passieren, als man denkt... ich weiß aber auch nicht, wieso mir das so dermaßen oft runtergefallen ist🤔

Antwort
von Schuby221, 25

Für die Versicherung immer, für den Geschädigten selten. :-)

Kommentar von Falkenpost ,

Die kommst du darauf?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten