Frage von Tabaluga92, 16

Handyverbot im ICE?

Als ich heute im verspäteten ICE saß (Ruhewagen, war der einzige noch freie Sitzplatz), habe ich im Internat angerufen, um bescheid zu sagen, dass ich später komme. Dabei quatschte mich ein Typ blöd an, dass Telefonieren im Ruhewagen verboten wäre und ich dafür aus dem Abteil gehen müsse. Ich sagte Ihm, dass das Telefonieren im Zug nicht verboten sei. Er zeigte auf ein Piktogramm mit einem durchgestrichenen Handy direkt über meinem Platz. Aber das kann doch nicht Handyverbot bedeuten, da ich immer viele sehe, die im Ruhewagen telefonieren.

Wie kann ich solchen Leuten also klar machen, dass man im Zug telefonieren darf (steht ja nichts von in den AGB)? Was hätte er wahrscheinlich gemacht, wenn ich noch länger telefoniert hätte?

Antwort
von schlauschlumpf2, 6

Naja, es heißt ja Ruhebereich und nicht Kloster. Leises Unterhalten und ein kurzes Telefonat mit gedämpfter Lautstärke dürfte schon drin sein. Wenn du natürlich ins Telefon geschrien hast (es gibt so Leute die laut telefonieren), bis die Reaktion deines Mitreisenden vollkommen gerechtfertigt.

Antwort
von Wasserexperte, 9

Du solltest "solchen Leuten" überhaupt nichts klarmachen, sondern lieber Rücksicht üben oder einen Platz in einem anderen Abteil buchen. Deine Einstellung ist unglaublich arrogant und egoistisch, in einem Ruhebereich zu sitzen und dort die Ruhe aller anderen zu stören.

Was hätte er wahrscheinlich gemacht, wenn ich noch länger telefoniert hätte?

Wenn ich er gewesen wäre, wärst Du hochkantig rausgeflogen!

"Ruhebereich

Für Fahrgäste mit Wunsch nach Ruhe und Entspannung haben wir unsere
Ruhezonen optimiert. Sie befinden sich entweder in Abteilen, den ICE
Lounges (Abteile hinter dem Fahrzeugführer) oder in kompletten Wagen. In
diesem Bereich sind Handytelefonate, Klingeltöne, lautes Musikhören
(auch via Kopfhörer) oder sonstige lärmende Tätigkeiten nicht erwünscht."

https://www.bahn.de/p/view/service/zug/handy_u_ruhebereiche.shtml

Antwort
von piadina, 6

Verboten tatsächlich nicht. Jedoch:

Ruhebereich

Für Fahrgäste mit Wunsch nach Ruhe und Entspannung haben wir unsere
Ruhezonen optimiert. Sie befinden sich entweder in Abteilen, den ICE
Lounges (Abteile hinter dem Fahrzeugführer) oder in kompletten Wagen. In
diesem Bereich sind Handytelefonate, Klingeltöne, lautes Musikhören
(auch via Kopfhörer) oder sonstige lärmende Tätigkeiten nicht erwünscht

Kommentar von Tabaluga92 ,

"nicht erwünscht" heißt nicht "Verboten". Habe da schon oft mit Kopfhörern musik gehört und es gab keine Probleme. Dort sitzen immer viele Leute mit Kopfhörern und Laptop.

Antwort
von ToxicWaste, 6

Zum Glück sind meine ICE-Zeiten vorbei. Ich bin 4 Jahre zur Arbeit gependelt und wollte morgens und abdends meine Ruhe haben, deshalb saß ich immer im Ruhebereich.

Sei froh, dass ICH nicht neben dir saß. Ich hätte dir gezeigt, wie oft man ein Smartphone falten kann.

Kommentar von Wasserexperte ,

Ich wollte auf den Pfeil nach oben klicken, jedoch verrutschte die Maus auf den falschen Pfeil, was ich leider nicht rückgängig machen kann (blöde Software!).

Antwort
von MAB82, 9

Er zeigte auf ein Piktogramm mit einem durchgestrichenen Handy direkt
über meinem Platz. Aber das kann doch nicht Handyverbot bedeuten,....

Doch tut es.

Kommentar von Tabaluga92 ,

Aber warum machen es viele dann trotzdem?

Kommentar von MAB82 ,

Weil es kein verbindliches Verbot ist, mehr sowas wie eine Bitte.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article127241068/Die-Bahn-ist-bei-Handy-...

Kommentar von eventhelfer ,

Aus demselben Grund, aus dem auch andere verbotene Dinge (bei rot über die Ampel, Steuerhinterziehung,...) getan werden: Ignoranz und Dreistigkeit.

Kommentar von Wasserexperte ,

Rotlichtverstoß bei Fußgängern, wenn weit und breit kein Fahrzeug zu sehen ist, passt nicht in diese Aufzählung. Aber grüße nur weiter den Gesslerhut!

https://de.wikipedia.org/wiki/Gesslerhut

Kommentar von eventhelfer ,

Jaja ist ja gut. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community