Handytausch Anzeige?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo tjay123,

wenn Dein Tauschpartner den Verdacht hat, dass das Handy gestohlen ist, ist es sein gutes Recht damit zur Polizei zu gehen und denen seinen Verdacht mitzuteilen.

Die Polizeibeamten, werden im polizeilichen Fahndungssystem anhand der IMEI - Nummer überprüfen, ob das Handy als gestohlen gemeldet ist.

Ist das Handy nicht als gestohlen gemeldet, hat sich die Sache für die Polizei erledigt.

Ich würde mir diesbezüglich also gar keinen Kopf machen.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Haftung durch dich ist gesetzlich nicht vorgesehen. Nur weil keine Rechnung vorhanden ist, darf nicht gleich auf einen Diebstahl geschlossen werden. Nebenbei, wäre der "Käufer" dann auch Hehler ;  - ) Kurz: das ganze ist heiße Luft; laß den mal machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer weiß, was er in den zwei Wochen mit dem Handy angestellt hat. Antworte ihm, dass Du nach dieser Zeit keine Reklamtion anerkennst.
Und Anzeige kann er ruhig machen, wenn Du weißt, dass das Handy nicht gestohlen wurde. Wenn keine Rechnung im Angebot angeboten wurde, hat er das akzeptiert und kann das nicht reklamieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?